Auktion 662

Nachverkauf zur Auktion vom 29. Juni 2017
 
Graphik
 
 
344 
 
Derselbe
"Anthurium Scherzerianum". Farblithographie. Bleistift sign., betit. u. dat. (19)81. Bogengr. 79,5×59 cm. (Fleckig). (57071) (120,–)

 
 
349 
 
Daumier, Honoré (Marseille, Valmondois/Val d'Oise 1808-1879)
"Les femmes socialistes", pl. 1 u. 5., "Les beaux jours de la vie" – "Le Chemisier", pl. 67. Drei Lithographien als Zeitungsdrucke. Imp. Aubert & Cie. 24×19 bis 25,5×21 cm. Um 1850. (57121) (120,–)

 
 
353 
 
Earlom, Richard (London 1742-1822)
Das Urteil des Paris. Drei Landschaften. Vier Aquatintaradierungen nach Claude Lorraine in Sepia. Publ. 1776, 1802 (2x) u. 1810 by John Boydell. 9×13, 10×14, 16,5×26 u. 18,5×26 cm. (57070) (150,–)

 
 
354 
 
Derselbe
Zwei Hafenansichten mit Bauwerken, ankernden Schiffen, Booten und Figurenstaffage; nach Claude Lorrain. Zwei Aquatintaradierungen in Sepia, Nr. 4 u. Nr. 5. Publ. 1774 by John Boydell. Je ca. 19×25,5 cm. R. (57088) (100,–)

 
 
362 
 
Hogarth, William (London 1697-1764), nach
"Industry and Ideness", "Industrious' Prentice". "Idle' Prentice". Pl. 1-12. Folge von 1747. 12 kol. Kupferstiche als verkleinerte Wiedergabe, gest. v. Ernst Ludwig Riepenhauser (Göttingen 1765-1840), Tafel 27 bis 38. Je ca. 20×26 cm. Um 1794/99. R. (57070) (360,–)

 
 
363 
 
Hogarth, William (London 1697-1764), nach
"Mariage a-la-mode", Platte I-VI. Folge von 1743. Sechs kol. Kupferstiche als verkleinerte Wiedergabe, gest. v. Ernst Ludwig Riepenhauser (Göttingen 1765-1840), Tafel 21-26. Je ca. 18×23 cm. Um 1794/99. R. (57070) (180,–)

 
 
364 
 
Hogarth, William (London 1697-1764), nach
"Morning". "Noon". "Evening". "Night". Folge von 1738. Vier kol. Kupferstiche als verkleinerte Wiedergabe, gest. v. Ernst Ludwig Riepenhauser (Göttingen 1765-1840), Tafel 3 bis 6. Je ca. 22×18 cm. Um 1794/99. R. (57070) (120,–)

 
 
366 
 
Howard (um 1842)
Segelboote und Frachtsegler auf der Zuyderzee. Radierung. Mit Bleistift bez. u. dat. 1842. 16×26 cm. (Kanten beschn.). R. (57088) (50,–)

 
 
368 
 
Janssen, Horst (Hamburg 1929-1995)
"Der Foliant Krankheitsbericht vom 19. Mai 1990 bis 20. Januar 1991". Foliant mit einer eigenhändig aquarellierten Zinkographie (Selbstporträt), drei mit Bleistift sign. Aquatintaradierungen, Farbdrucke und sechs Texte. Im eigenhändig gestalteten Pappschuber mit Widmung und Datum: "Johannes (Groß) dir, Liebster eine Umärmelung am 6.5.1992 Dein alter Exhibitionist (Monogrammkartusche) sowie vier goldene Herzen. Sign. u. num. Exemplar 229/330. 64×50 cm. St. Gertruden-Verlag, Hamburg 1991. (57097) ~~~ (1500,–)

 
 
370 
 
Derselbe
Selbstporträt – Zeichnungen und Radierungen von 69-75, 1 Auswahl aus dem Grafischen Werk, 12.12.75. Farboffsetdruck. Bleistift sign. 22×24 cm. R. (57048) (120,–)

 
 
373 
 
Kuhnert, Wilhelm (Oppeln, Flims/Graubünden 1865-1926)
Afrikanischer Elefantenbulle in Angriffsposition. Radierung. Bleistift sign., i. d. Platte dat. 1918. 18×12,5 cm. R. (57076) ~~~ (200,–)

 
 
376 
 
Madou, Jean-Baptiste (Brüssel 1796-1877)
"Physionomie de la société en Europe ... Titelblatt und 11 (von 14) kol. Lithographien (aufgewalzt) als kostümkundliche Szenen von ca. 1400 bis 1836, in jeweiliger stiltypischer Schmuckrahmung. Je ca. 23×32 bzw. 36×42 cm. (Fleckig, Randläsuren). Brüssel 1837. (57088) (70,–)

 
 
381 
 
Metzkes, Harald (geb. 1929 Bautzen)
Drei Figuren auf Insel – Darstellung zu "Der Sturm", ein Theaterstück von William Shakespeare. Farblithographie. Bleistift sign., num. 20/40 u. dat. (19)85. Ca. 19×24 cm.(57121) ~~~ (280,–)

 
 
383 
 
Mühlenhaupt, Kurt (Klein-Ziescht, Zehdenick/OT Bergsdorf 1921-2006)
"Berliner Bilderbogen – Admiralitätsbrücke am Landwehrkanal. Offsetlithographie. Bleistift sign. u. num. 181/300. 30×48 cm. (57121) (90,–)

 
 
384 
 
Nagaoka, Kunito (geb. 1940 Nagano/Japan)
Landschaft mit rundem Architekturkomplex. Bleistift sign., dat. (19)78 u. num. 3/35. 38×48 cm. Und: Niederstasser (20. Jh.). Nixe und Taucher. Radierung. Bleistift sign., III/X Autorenexemplar z. Mappe "Nixen und Sirenen". 22×25 cm. Sowie: HOTOP, GERHART MARIA (geb. 1924 München). Frauenbüste. Linolschnitt auf rotem Papier. Bleistift sign., dat. (19)69 u. num. 44/199. 47×52 cm. (54371) (100,–)

 
 
387 
 
Piranesi, Giovanni Battista (Mogliano, Rom 1720-1778), nach
"Veduta del campidoglio di fianco". Reproduktionsdruck. 39×68 cm. (Gebräunt, besch.). Um 1900. (53846) (100,–)

 
 
391 
 
Thoma, Hans (Bernau, Karlsruhe 1839-1924)
"Feierabend" – Rauchender Bauer mit Blick in seinen Hof mit Brunnen, in der Ferne eine Kirche. Radierung. Bleistift sign. 32×45 cm. (Gebräunt). R. (52328) (120,–)

 
 
392 
 
Derselbe
Bernau-Oberlehen im Schwarzwald. Blick in sanft gewelltes Tal und Bauernhäuser. In der Platte monogr. und betitelt. Farbdruck. 31,5×41 cm. Auf dem Rückkarton Klebeetikett der Hofkunsthandlung Edmund von König. Heidelberg mit Künstlername, Titel und Datum 1898. R. (55179) (120,–)

 
 
394 
 
Derselbe
"Berliner Stadtschloss". Radierung. Bleistift sign. u. betit. Ca. 14,5×20 cm. R. Und: BERLINER GRAPHIKER (20. Jh.). "Berlin – Spandau" – Nikolai-Kirche. Bleistift unles. sign. 21×14 cm. R. (57076) (60,–)

 
 
395 
 
Tritt, Wolfgang (Braunschweig, Berlin 1913-1983), nach
Berlin: "Gedächtniskirche am Kurfürstendamm", "Schloss Charlottenburg" (2x), "An der Nationalgalerie". Drei farbige Handkupfer und eine Farbradierung. Bleistift betit. und bez. u. dreimal "Handkupfer". 17,5×26, ca. 40×30 (2x) u. 29,5×45 cm. R. (57092) (240,–)

 
 
397 
 
Weinzheim, Friedrich August (Golzheim, Florenz 1883-1947)
Szene aus der Folge "Dante – Inferno". Radierung. Bleistift sign. u. num. 12/150. 25×30 cm. Trockenstempel des Druckers Heinrich Wetteroth, München. 25×30 cm. R. Und: VAN EYCKEN, MARIE (19./20. Jh.). Gänsehirtin. Radierung. Bleistift sign. 25×24 cm. R. (54267) (100,–)

 
 
399 
 
Zille, Heinrich (Radeburg, Berlin 1858-1929)
Herbst, 1895. Fünftes Blatt zum Mappenwerk "Zwölf Künstlerdrucke". Radierung und Aquatinta. Bleistift sign. In der Platte dat. (18)95 u. "5". 13×22,5 cm. (Kanten beschn., fleckig). Vergleich Rosenbach, Altner Flügge 11 f. R. (52328) (350,–)


 
 
401 
 

---. Guckkastenbild: Prospect des Waysenhausses in Berlin, nebst der Gegend ausser dem Stralower Thor. Kol. Kupferstich nach Johann Georg Rosenberg. Gest. v. S. Riedel. 26,8×40,4 cm. Um 1795. Siehe: G. Ernst, Berlin i. d. Druckgraphik, Rosenberg, J. G. -27. R.(57076) ~~~ (220,–)

 
 
403 
 

Pirna-Sonnenstein. Guckkastenbild. Prospect der Chur Sächsischen Festung Sonnenstein, auch der dabei befindlichen Stadt Pirna... Kol. Kupferstich. Gestochen v. Johann Christoph Nabholz (1752-1797). Verlegt bei Negoce in Augsburg. 26×39 cm. (Randläsuren, fleckig). R. (57088) (90,–)

 
 
407 
 

Rom. Guckkastenbild. Vue perspectiv de l'interieur d'une ancienne Prison à Rome. Kol. Kupferstich. 29×44 cm. (Knicke). 2. H. 18. Jh. R. (57116) (100,–)

 
 
408 
 

Venedig. Guckkastenbild. Vue de la Place ou l'on tient les Foires et de l'Edifice moderne à Venise. Kol. Kupferstich. A Paris chez Dumont. 24,5×37,5 cm. (Faltig, fleckig). 2. H. 18. Jh. R.(57116) (100,–)

 
 
409 
 

Belgien. Foederatae Belgicae Tabula. Kupferstich mit Grenz- und Flächenkolorit. Von Frederick De Wit, Amsterdam. Ca. 45×55 cm. (Aufgeplatzte Mittelfalte, fleckig). Um 1670. R. (57088) (100,–)

 
 
410 
 

---. Artesia Comitatus. Comitatus Hannonia. Novus Tabularu Geographicarum Belgiae Liber ... Zwei Landkarten und Titel eines Taschen-Atlasses als kol. Kupferstiche v. Peter Verbist, Antwerpen 1636. Je 14×20 cm. (Falze). Und: La Rhinlande Amstellande et Terres Circouosines. Kupferstich mit Flächenkolorit. Autor: B. F. Berkerode, verlegt bei D. de la Feuille, Amsterdam. 15×23 cm. (57088) (90,–)

 
 
411 
 

Braunschweig – Lüneburg. Ducatus Brunsvicensis Fereque Lunaeburgensis... Kupferstich mit Grenz- und Flächenkolorit. Von Nicolas Visscher. Claes Janszoon Visscher excudit. 41×52 cm. Um 1650. R. (57035) (120,–)

 
 
413 
 

Holstein. Tabula Holsatiae complectens Holsatiae Dithmarsiae Stormaniae et Vargriae Ducatus. Kol. Kupferstich. Hrsg. Von Joh. Bapt. Homann, Nürnberg. 48×58 cm. (Mittelfalte). Um 1720. R. (57116) (130,–)

 
 
414 
 

Lausitz. Totius Marchinatus Lausatiae tam superioris quam inferioris Tabula specialis… Kol. Kupferstich nach Ch. D. Joh. Hübner. Hrsg. v. Joh. Bapt. Homann, Nürnberg. 48×58 cm. (Mittelfalte). Um 1720. R. (57116) (130,–)

 
 
415 
 

Preussen – Brandenburg. La Prusse Suirant des Nouvelles Observations ... Kol Kupferstich mit Grenz- und Flächenkolorit. Von Pieter van der Aa. Ca. 30×22 cm. Um 1700/20. R. Und: Marchionatus Brandenburgensis, Ducatus Pommeraniae et Ducatus Mecklenburgicus. Kol. Kupferstich mit Grenz- und Flächenkolorit. Von T. C. Lotter. Hrsg. v. Matthäus Seutter, Augsburg. Ca. 19×26 cm. Um 1740/50. R. (57088) (120,–)

 
 
416 
 

Schleswig-Holstein. Holsatiae tabula generalis ... Kupferstich mit Grenz- und Landschaftskolorit. Von F. de Witt, Amsterdam. 48×59 cm. (Mittelfalte, fleckig). Um 1700. R.(53400) ~~~ (100,–)

 
 
418 
 

---. Ansicht des Platzes am Eingang der Linden zu Berlin. Kupferstich. Gezeichnet von Franz Ludwig Catel (Berlin, Rom 1778-1856). Gestochen v. Günther. Verlegt bei Gaspare Weiss et Comp, Berlin. 17×26,5 cm. Um 1805. R. Beigegeben: Das Dampfschiff mit der Aussicht nach Bellevue, 1818. Nachdruck einer Aquatinta (ohne die Namen des Zeichners F. A. Calau und der Stecher Laurens & Dietrich). 12,5×17,2 cm. R. Vergl.: G. Ernst, Berlin i .d. Druckgrafik, Catel-1 u. Calau-162. (57069) (150,–)

 
 
420 
 

Berlin – Coburg – Danzig. Die Universität in Berlin. Der Marktplatz in Coburg. Stadtpanorama in Danzig. Eine Farbradierung von Albrecht Bruck und zwei Reproduktionsdrucke nach Stichvorlagen. Einmal Bleistift sign. 17×27, 22×33 u. 14×106 cm. 20. Jh. R. (52526) (70,–)

 
 
421 
 

Brüssel. Cortêge des Corporation. Sieben kol. Lithographien eines Stadtumzuges nach H. Hendricks. Verlegt v. Jules Geruzet, Brüssel. Imp. Simonau & Toovey. Je ca. 23×47 cm. M. 19. Jh. (57088) (70,–)

 
 
422 
 

Brüssel – Belgien – Europa. Prospect Castelli Wemmele. Prospeckt Castelli Oigjenbrugghe. Zwei Kupferstiche. Je ca. 11×20 cm. 18. Jh. Sowie: Ca. 30 Stadt- und Landschaftsansichten von Brüssel, Belgien, Holland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Kiew; als Holzstich, Stahlstich und Lithographie, meist koloriert. Ca. 10×15 bis 16×23 cm. (teils fleckig u. Randläsuren). 19. Jh. (57088) (60,–)

 
 
423 
 

Glatz. Drei Gesamtansichten der Stadt Glatz. Zwei kol. Stahlstiche und eine Lithographie. Gestochen v. G. Pommer bzw. G. M. Kurz, einmal Verlag C. Flemming in Glogau. 10×16 u. 12×21 cm. 19. Jh. R. (52897) (150,–)

 
 
424 
 

Hannoversch-Münden. Mundensis ad visurgum flu. saxoniae urbis ... Gesamtansicht mit Beschlagkartusche, zwei Wappenfeldern und Figurengruppe mit Reiter Kol. Kupferstich. 29×49 cm. (Mittelfalte, Druckquetschfalte im Schriftfeld). Aus Braun und Hogenberg, um 1590. R. (52319) (350,–)

 
 
425 
 

Heidelberg. "Der Schlosshof zu Heidelberg". Lithographie auf Tonplatte. Dessiné et lith. par Bachelier, Fig. par Bayot. Verlegt von Goupil et Vilbert, Paris bzw. Jeannin, Paris (jeweils mit Trockenstempel). London, publ. 1844. R. (57076) (100,–)

 
 
427 
 

---. Fort St. George on the Coromandel Coast; Belonging to the East India Company of England. Kol. Kupferstich. W. Proud sc. 13,5×20,5 cm. (Hinterlegter Einriss, fleckig). 18. Jh. R. (57035) (60,–)

 
 
428 
 

Indien – Thailand. Boa-Constrictor-Jagd in Indien. Lithographie. 16,5×23 cm. 19. Jh. R. Und: Runjeet Singh and the Suwaree, or Cavalcade of Seike. 14×20 cm. 19. Jh. Sowie: Bangkok – Palace. Royal Audience Hall. Zwei Holzstiche. Je ca. 12×16 cm. E. 19. Jh. R. (57035) (60,–)

 
 
432 
 

Rom. Ostia. Die Ansicht des Hafen Roms aus der Vogelschau mit Beschlagkartusche, Münzfels und Windrose. Kol. Kupferstich. 30×50 cm (hinterlegte und aufgeplatzte Mittelfalte, fleckig). Aus Braun und Hogenberg, um 1590. R. (52319) ~~~ (350,–)

 
 
433 
 

Tessin – Berlin. Kloster der Madonna del Sasso (Tessin). Kol. Stahlstich. 12×18 cm. Um 1840. R. Beigegeben: Die königl. Bibliothek in Berlin. Das Schloß auf der Pfaueninsel. Das Schloß Charlottenburg. Ein kol. Holzstich und zwei Reproduktionsdrucke. 7×12 bis 15×10 cm. 20. Jh. R. Dazu: KLIMT, GUSTAV (Wien 1862-1918), nach. "Wasserschlange I.", um 1904.Moderner Farbdruck mit goldfolienbelegtem Passepartout. Verlag Galerie Welz, Salzburg. 20. Jh. R. (57035) (40,–)

 
 
436 
 

Friedrich II. König von Preussen. Kol. Stahlstich nach Daniel Berger. Verlegt durch Kunstverlag W. Creutzbauer in Carlsruhe. Ca. 9×9 cm. 19. Jh. R. Und: Friedrich II. bei der Eröffnung des ersten schlesischen Krieges. Im Krönungsornat mit Dreispitz, Kommandostab und Hermelin. Kol. Lithographie nach A. Pesne. Ca. 10×8 cm. 19. Jh. R. Sowie: Friedrich II. stehend vor einem Zelt. Stahlstich, nach Gemälde von Johann Christoph Frisch v. 1763. 12×8 cm. 19. Jh. R. Dazu: Ziethen sitzend vor seinem König (1786). Verkleinerte Wiedergabe nach Stich v. N. D. Chodowiecki. 7,5×11 cm. R. (57035) (120,–)

 
 
437 
 

Friedrich (II.) der Siegreiche – Die Potsdamer Wachparade. Farbdruck nach Georg Schöbel (Berlin 1860-1930). Verlag von Hanfstaengel's Nachfolger in Berlin. Ca. 53×41 cm. R.(57100) (80,–)

 
 
438 
 

Friedrich der Große: Acht Darstellungen und Anekdoten, u.a.: Friedrich verleiht General v. Nassau den schwarzen Adlerorden; Friedrich sterbend; Friedrich läßt den gefallenen Flügeladjutanten v. Oppeln bringen; Friedrich schläft auf dem Schoß eines Soldaten; Friedrich und ein Deserteur vor der Schlacht bei Leuthen; Sachte, Sachte Herr Schuster ...; In der Schlacht bei Kunersdorf sagte der König; Friedrich vor der Bataille bei Lowositz. Acht Radierungen. Nach Pieter Haas (1754-1804) und anderen Stechern und Zeichnern. Je ca. 15×21 cm. 18./19. Jh. R. (57113) (450,–)

 
 
439 
 

"Friedrich der Große schläft auf dem Schoße eines seiner Soldaten". Kupferstich. Gezeichnet v. W. H. Hoffmann. Gestochen von Jean Haas. P36. 14,5×21,5 cm. Um 1810. R. (57035) (90,–)

 
 
440 
 

"Friedrich der Große in der Schlacht bei Roßbach". "Friedrich der Große vor der Schlacht bei Zörndorf". Zwei Lithographien. Je ca. 12×21 cm. Um 1840. R.(57035) ~~~ (150,–)

 
 
441 
 

"Wilhelm I. König von Preussen". Kol Lithographie, im Oval, von Fr. Wentzel a Wissembourg; Editeur Fr. Wentzel, Paris. Dreisprachig betit. 30×23 cm. Um 1871. R. (57035) (80,–)

 
 
447 
 

Acht englische Jagdstiche, u.a. Hare-Hunting, Grous-Shooting, Fox-Hunting, Stag-Hunting, Wildschwein- und Fasanenjagd. 8 kol. Stahlstiche verschiedener Stecher. Ca. 12×17 bis 15×21 cm. M. 19. Jh. Siebenmal ger. Dazu: Mr. Crains Beagles "Giant" and "Ringlet". Kol. Kupferstich. Ca. 10×12 cm. E. 19. Jh. R. (57035) (200,–)

 
 
448 
 

"A day with the fox-hounds". Farbdruck eines englischen Jagdstichs nach kol. Aquatinta-Radierung v. E. G. Hester von 1888. 58×41 cm. 20. Jh. R. (57035) (80,–)

 
 
449 
 

"A Check". "From Scent to View". Zwei englische Jagdstiche als Farbdrucke nach kol. Aquatinta-Radierungen von E. G. Hester bzw. C. R. Stock v. 1878 u. 1889. 30×45 u. 22×64 cm. 20. Jh. R. (57035) (120,–)

 
 
450 
 

"Racehorse". Radierung, nach J. F. Herring und H. Davis. 29×37 cm. E. 19. Jh. R. Und: "Leaping" – vier Sprünge im Gelände. Kol. Stahlstich. 19×24,5 cm. Um 1900. R. Beigegeben: MAHNKE, HEINZ R. G. (um 1960). Pferdekopf vor Weidelandschaft. Kohlezeichnung. Sign. u. dat. 1960. 24×30 cm. R. (57035) (120,–)

 
 
451 
 

Fünf Reitschulen-Darstellungen nach J. E. Ridinger. Fünf kol. Radierungen als Nachdrucke. Je ca. 25×20 cm. 20. Jh. R. (50100) (180,–)

 
 
454 
 

"Costume parisienne". Drei kol. Jugendstil-Modekupfer von 1913 u. 1914. Je ca. 15,5×9 cm. R. (57076) (40,–)

 
 
455 
 

Konvolut von ca. 40 Mode- und Kostümdarstellungen; davon ca. 15 kol. Modekupfer, 16×21 bis 27×22 cm; sechs Ritter- und Soldatendarstellungen als kol. Holzstiche, je 20×16 cm; sowie ca. 20 Kostümdarstellungen personifizierter Blumen als kol. Stahlstiche. Je ca. 16×13 cm. 19. Jh. (57088) (40,–)

 
 
456 
 

"Das Blindkuhspiel". "Das Hahnenschlagspiel". Zwei kol. Stahlstiche nach Daniel Nikolaus Chodowiecki. Gestochen von T. Heathwood bzw. A. H. Payne. Aus der "Gem. Gallerie des Königl. Museums in Berlin". Je ca. 15,5×21 cm. Um 1850. R. (57079) (60,–)

 
 
457 
 

"Berliner Redensarten – Guten Morgen Herr Fischer". Kol. Kupferstich v. B. Dorbeck. Ca. 13,5×10 cm. M. 19. Jh. R. Und: Vier humoristisch-frivole Darstellungen der Biedermeierzeit: a) "Heuratsantrag eines Alterthumskenners", b) Die Unrichtig verstandene Frage. c+d) Paar im Wald bzw. in der Küche. Eine kol. Lithographie, eine kol. Umrissradierung u. zwei kol. Stahlstiche. Ca. 12×16 bis 17×14 cm. 19. Jh. R. (57076) (80,–)