Auktion 668

Nachverkauf zur Auktion vom 6. Dez. 2018
 
Graphik
 
 
289 
 
Bachem, Bele (d. i. Renate Gabriele Bachem, Düsseldorf, München 1916-2005)
Zwei Saloon-Damen mit Pistolen
Farblithograpie. Bleistift sign. (Kl. Einriss u. li.). Ca. 78×59 cm. R.
(58047) 60,-- €

 
 
290 
 
Bruner, A. (um 1970)
Illustration zu Lewis Carolls Wunderhorn
Zweifarbige Lithographie. Rückseitig handschriftl. Klebeetikett. 29×20 cm. R.
(52480) 40,-- €

 
 
291 
 
Bruni, Bruno (geb. Gradara bei Pesaro/Italien)
"Anthurium Scherzerianum"
Farblithographie. Bleistift sign., betit. u. dat. (19)81. Bogengr. 79,5×59 cm. (Fleckig).
(57071) 80,-- €

 
 
294 
 
Demarteau, Gilles (Lüttich, Paris 1722-1776)
Damenporträt nach F. Boucher
vor 1770
Lithographie in Braun, in Kreidemanier. In der Platte sign., bez. u. betit. 31×25 cm. (Mittelfalte, fleckig. Verspiegelter Leisten-R. Und: Mrs. Sheridan (am Klavier). Schabkunstblatt in Sepia, nach Joshua Reynolds. Gestochen von Thomas Watson. London, publ. 1770 for Watson & Dickinson. Im Oval 30×24 cm. (gebräunt, besch.). R.
(58058) 80,-- €

 
 
295 
 
Demarteau, Gilles (Lüttich Paris 1722-1776)
Zwei Frauenbildnisse nach F. Boucher
Nach 1770
Zwei Farblithographien in Kreidemanier. In der Platte bez., einmal "Quincieme Estampe à Crayon. À Pris ches Demarteau Graveur du Roi ..., Nr. 249". Ca. 20×15 u. 23×17 cm. R.
(58058) 180,-- €

 
 
297 
 
Devrient, Tobias Philipp (Berlin, Mitte 19. Jh.)
Stickereibildvorlage, Nr. 30
Rebecca enlevée par le Templier. Stahlstich, akkurat in Gouache koloriert. Ca. 63×54 cm. (Einriss im unteren Schriftfeld, gebräunt). R.
(58047) 120,-- €

 
 
299 
 
Französischer Künstler (20. Jh.)
Zwei farbige Kaltnadelradierungen mit Prägedruck
Je auf Bütten. Bleistift sign. 1x betitelt „Carré Rouge“ u. num. III/XXX. 1x num. 78/99 u. rücks. betitelt „Parisiens II“. 11,8×11,8 auf 28,5×29 cm / 10×7 auf 18,8×17,5 cm.
(58095) 80,-- €

 
 
301 
 
Fuchs, Ernst (Wien 1930-2015)
„Griffon“
Radierung. Bleistift sign. Zweite eingebundene Radierung der Vorzugsausgabe des Werkverzeichnisses „Helmut Weis, Ernst Fuchs – Das graphische Werk", Wien 1967. Aufl. 225, sign. Ex. 13,4×9,5 cm. Weis 113 c. R.
(53507) 150,-- €

 
 
302 
 
Fuchs, Ernst (Wien 1930-2015)
Rosenstrauß in Vase
Farblithografie auf Bütten. 31×19 auf 47,5×32 cm. Bleistift sign. u. num. 114/250. R.
(58095) 130,-- €

 
 
303 
 
Hasenclever, Johann Peter (Remscheidt, Düsseldorf 1810-1853), nach
Das Lesecabinet
Um 1843/50
Lithographie nach Gemälde von 1843 zum "Vormärzen" (heute in der Alten Nationalgalerie Berlin). Lith v. Jentzen,. Druck d. Königl. lith. Inst. z. Berlin. Verlag C. Lüderitzsche Kunst- Verlags Handlung, Berlin. Publ., London 1846. 37,5×53 cm. (Aufgewalzt auf betit. Montagekarton). Alter R. Berliner Leiste.
(58047) 200,-- €

 
 
304 
 
Höch, Hannah (Gotha, Berlin 1889-1978)
Landschaft
Holzschnitt auf einseitig gelbem Karton. 12,3×14,3 cm. (Kanten beschn.). R.
(52220) 150,-- €

 
 
306 
 
Hofer, Karl (Karlsruhe, Berlin 1878-1955)
Kinder mit Ball, ca. 1945
Lithographie. Bleistift sign. „KHofer“ u. bez. „40“. 44×31 cm. Rücks. Verlagsstempel „Grafik-Verlag Dr. Heinrich Mock. Altenburg Th.“. Am linken Blattrand größerer u. kleinerer Einriss. WVZ Rathenau 75.
(57792) 320,-- €

 
 
308 
 
Kampmann, Walter (Ebersfeld, Berlin 1887-1945)
"Hof bei Barcelona"
Holzschnitt. Bleistift sign., betit. u. "Handdruck". Ca. 32×26 cm. R.
(58047) 40,-- €

 
 
310 
 
Kollwitz, Käthe (Königsberg, Moritzburg b. Dresden 1867-1945)
Arbeiterfrau im Profil nach links, 1903
Kreide- und Pinsellithografie sowie Schabeisen auf Similijapan. Sign. u. num. 24/50. Ca. 44,3×32,7 cm. Lichtrand, rückseitig re. obere Ecke Einriss (rep.) mit Papier hinterlegt. Kleine Einrisse am linken Bildrand, alte Klebemontierungen, Gebrauchsspuren. WVZ Klipstein 67 II b, Knesebeck 74 II c. R.
(58039) 1400,-- €

 
 
311 
 
Kollwitz, Käthe (Königsberg, Moritzburg b. Dresden 1867-1945)
Tod und Frau um das Kind ringend, 1911
Posthumer Abzug. Radierung (Strichätzung, Kaltnadel, Schmirgel und Vernis mou). Nicht sign. 22,7×28,9 auf 38×53,2 cm. Montiert am re. Bildrand, leichter Lichtrand, an unterer li. Ecke Knickfalte, Gebrauchsspuren an den Rändern, fleckig. Vgl. WVZ Knesebeck 121, wohl IX f (ohne Signatur- und Beckestempel). R.
(58018) 350,-- €

 
 
313 
 
Kollwitz, Käthe (Königsberg, Moritzburg 1867–1945), nach
„Hamburger Kneipe“, 1901
Radierung. Späterer Nachdruck. 18×22 cm. R.
(53035) 100,-- €

 
 
319 
 
Lindenschmit, Wilhelm (Mainz 1806-1848), nach
Begräbis des Heinrich Frauenlob, 1318
Mainzer Frauen tragen den offenen Sarg ihres letzten Minnesänges. Von Gerold Vogel kolorierter Lichtdruck (nach Lithographie), sign. u. dat. 186(8)?. 51×70 cm. (Auf Pappe aufgezogen, berieben, Kanten best.). R.
(58047) 60,-- €

 
 
321 
 
Magritte, Georgette (Brüssel 1901-1986)
Le beau monde
Farblithografie auf festem Papier. Sign. u. num. 198/200. Stempelsignatur Magritte. Rücks. betitelt. 53×42 auf 73,2×52,5 cm. Leichter Lichtrand. R.
(58103) 300,-- €

 
 
322 
 
Magritte, Georgette (Brüssel 1901-1986)
L'homme de pierre
Bekannt auch unter dem Titel „Le chant de la violette“. Farblithografie. Sign. u. num. 63/200. Signaturstempel Magritte. 53,7×43 auf 67×52,5 cm. R.
(58103) 300,-- €

 
 
328 
 
Orth, Ton (geb. 1935 in Rotterdam)
Schattenspiel, 1962
Holzschnitt in Schwarz und Graubraun auf Japanpapier. Bleistift sign. u. dat. 62, betitelt u. num. 3/8. 61×46,6 cm. Minimal fleckig. R.
(58094) 80,-- €

 
 
330 
 
Paeschke, Paul (Berlin 1875-1943)
Berlin – Reitweg im Tiergarten, parallel zum Bahndamm
um 1910
Radierung. Bleistift sign. u. "5. (bzw. mit 3 überschrieben) Z(u)st(and). Probedruck". Ca. 20,5×26 cm. (Lichtrand). R.
(58014) 100,-- €

 
 
336 
 
Paeschke, Paul (Berlin 1875-1943)
Berlin – Die Friedrichstrasse im Flaggenschmuck und Passanten
Radierung. Bleistift sign. u. "4. Z(u)st(and). X.". Ca. 18×24 cm. (Lichtrand, druckbedingte Quetschfalte). R.
(58014) 90,-- €

 
 
338 
 
Piranesi, Giovanni Battista (Mogliano, Rom 1720-1778)
Veduta della Facciata di dietro della Basilica di S. Maria Maggiore
Radierung aus der Folge "Veduta di Roma". In der Platte bez. Gio. Battista Piranesi achitetto dis et inc.; vor der Nummerierung. 37,5×61 cm. (Mittelfalte, Kratzer im oberen Bildfeld sowie am rechten Rand). Hind 10, wohl II von VI. R.
(58018) 700,-- €

 
 
340 
 
Plinzer, M. (geb. 1859)
Bei den Husaren – drei Soldatenstiche
Eingezogen zu den Husaren. Junge Remonten. Planieren des Reiterplatzes. Drei kol. Lithographien. Bez. u. betit. Liebel'sche Bchhdlg Berlin. 13,5×15,5; 13,5×21 u. 16×21,5 cm. R.
(58047) 120,-- €

 
 
342 
 
Roshardt, Walter (Burgdorf, Zürich 1897-1966)
Zeichnungen und Aquarelle
Kassette mit Textheft und 32 Faksimile-Lichtdrucken, davon 10 farbig, unter Passepartout, je 40×30,5 cm. Edition Galerie Meyer, Manesse Verlag Zürich 1981.
(52891) 130,-- €

 
 
350 
 
Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)
Ohne Titel (Die Wahrheitsfinder)
Farblithographie. Bleistift sign., num. 5/99 u. dat. 1955. Ca. 46×69 cm. R.
(58055) 250,-- €

 
 
352 
 
Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)
Ohne Titel (Schönwärsia)
Farblithograpie. Bleistift sign., num. 5/99 u. dat. 1964. Ca. 46×69 cm. R.
(58055) 250,-- €

 
 
354 
 
Schwind, Moritz von (Wien, Niederpöcking 1804-1871)
„Der Eidbruch“ und „Das Wiedersehen“
um 1868/69
Zwei Lichtdrucke aus Schwinds Märchen „Die schöne Melusine“. Je, ca. 33×61 cm, mit Glas verklebt, 1x R. (Fleckig, ausgeblichen). Beigegeben „Die schöne Melusine. Ein Cyklus in elf Bildern.“ „Photographische Lichtdruck-Ausgabe“, Ed. Paul Neff, Stuttgart o.J. (um 1874/1880). Mappe (besch.), Format 34,5×47 cm. Aus Besitz der Künstlerfamilie.
(58102) 120,-- €

 
 
359 
 
Stael, Nicolas de (1913–1955)
Bateaux
Farbdruck der Galerie Beyeler, Basel. Printed in Switzerland. 49,5×40 cm. R.
(42315) 150,-- €

 
 
360 
 
Tritt, Wolfgang (Braunschweig, Berlin 1913-1983)
"Berliner Stadtschloss"
Radierung. Bleistift sign. u. betit. Ca. 14,5×20 cm. R. Und: Berliner Graphiker (20. Jh.). "Berlin – Spandau" – Nikolai-Kirche. Bleistift unles. sign. 21×14 cm. R.
(57076) 60,-- €

 
 
361 
 
Tritt, Wolfgang (Berlin 1913-1983)
Berlin – "Kurfürstendamm". "Schloss und Nationaldenkmal"
Zwei Farbdrucke. Bleistift sign u. betit. Je 29,5×44 cm. R.
(58047) 80,-- €

 
 
364 
 
Wagner, Ludwig (geb. um 1780, Karlsruhe)
Gräfin Esterhazy, geb. Gräfin Praschma
Im Sessel sitzend. In der Ecke links oben gräfliches Allianzwappen. Lithographie. Im Stein sign. Auf Rahmenrückwand Personenzuschreibung. Ca. 24×22 cm. R. Und: Königin Elisabeth von Preussen, Gemahlin von Friedrich Wilhelm IV. Radierung. Ca 17×15 cm. R.
(58047) 80,-- €

 
 
367 
 
Wheatley, Francis (London 1746-1801), nach
"Cries of London"
19./20. Jh.
Fünf Farbdrucke nach englischen Farbstichen: "Old Chairs to mend", (2x); "Knives, Scissars and Razors to Grind"; Sweet China Oranges, Sweet China" und "A new Love Song only ha'penny a piece". Platte 3, 6, 10 u. 11. Je ca. 35,5×27,5 cm. R.
(58047) 120,-- €


 

 
 
370 
 

Deutschland/Heiliges Römisches Reich, um 1720/30
Imperii Romano Germanici in suos Status et Circulos divisi Tabula Generalis. Kupferstich mit Grenz- und Flächenkolorit. Verlegt v. Johann Baptist Homann, Nürnberg. 41×54 cm. (Mittelfalte). R.
(57994) 150,-- €

 
 
376 
 

Berlin – Guckkastenbild
1766
Vue du Manege Couvert à Berlin avec la Statue de Frederic Roi de Prusse. Kol. Kupferstich. Englisch-französisch betit. A Londre ches Wichnyther et á Paris ches Basset. Publ. 1766. 23,5×38 cm. R.
(58047) 90,-- €

 
 
377 
 

Berlin
1795
Das Joachimsthalsche Gymnasium in der Burg Straße zu Berlin. Kupferstich von Friedrich August Calau (1769-1828). Ca. 5×9 cm. Verlegt von Simon Schropp et Comp. in Berlin. R. Und: Neue Friedrichsbrücke (Burg Straße), um 1840. Radierung. Ca. 10,5×18,5 cm. (Besch.). R. Dazu: Text zu Ausstattung und Besitz der Kgl. Preuss. Joachimsthaler Schule in der Stadt Oderberg von 1712. Ca. 16×23 cm. R.
(58094) 60,-- €

 
 
378 
 

Berlin
um 1795/1800
Statue des Generals von Ziethen auf dem Wilhelm Platz , No. 6. Die Promenade bey den Zelten im Thiergarten, No. 8. Die Domkirche in Berlin, No. 18. Drei Kupferstiche von Peter Haas (1754-1826) nach Friedrich August Calau. Je ca. 11×17 cm. (Auf Blattunterkante jeweils mit Tinte beschriftet "Im Jahre 1798".) (fleckig) Kiewitz 271/Berndt u. Kiewitz 275/Berndt. R. Und: "Hof des Schlosses in Berlin". Stahlstich von Johannes Poppel von 1846. 7,7×10,3 cm. Kiewitz 959. R. Vergl.: G. Ernst, Berlin i. d. Druckgrafik, Calau-70 u. 80; Poppel-2.
(58072) 120,-- €

 
 
379 
 

Berlin
1843
Das Königl. Schloss in Charlottenburg. Kol. Stahlstich mit Ätzung. Gezeichnet von Carl Julius Henning (Berlin 1813- 1848). Gestochen von Schulin (war tätig ca. 1838-1848). 18,9×28,3 cm. (Lichtrand). Aus der Serie "Erinnerungen an Berlin", Blatt 1. Vergl.: G. Ernst, Berlin in der Druckgrafik, Henning, C.J.-1. R.
(58058) 70,-- €

 
 
381 
 

Berlin
Die Statt und Vestung Spandaw. Kupferstich von Matthaeus Merian. 13×35 cm. R.
(53505) 80,-- €

 
 
387 
 

Düsseldorf – Kassel – Baden
Das Hoftheater & die Königsstrasse in Hessen-Cassel. Düsseldorf. Zwei kol. Stahlstiche. Je ca. 10×15 cm. 19. Jh. R. Und: Stadt Baden bei Raststadt. Radierung als Nachdruck. 26×26 cm. 20. Jh. R. Dazu: Zwei südländische Genreszenen. Zwei kol. Lithographien. Je ca. 12×14 cm. R. Sowie: Stein (um 1962). Laube am See. Aquarell. Sign. u. dat. (19)61. 16×24 cm. R.
(53669) 60,-- €

 
 
388 
 

Glatz.
Drei Gesamtansichten der Stadt Glatz. Zwei kol. Stahlstiche und eine Lithographie. Gestochen v. G. Pommer bzw. G.M. Kurz, einmal Verlag C. Flemming in Glogau. 10×16 u. 12×21 cm. 19. Jh. R.
(52897) 150,-- €

 
 
389 
 

Heidelberg
"Der Schlosshof zu Heidelberg". Lithographie auf Tonplatte. Dessiné et lith. par Bachelier, Fig. par Bayot. Verlegt von Goupil et Vilbert, Paris bzw. Jeannin, Paris (jeweils mit Trockenstempel). London, publ. 1844. R.
(57076) 100,-- €

 
 
392 
 

Rom – Calais – Frankfurt a. M.
Der St. Petersdom in Rom. Caleteum nach Braun u. Hogenberg. Landkarte mit den Territorien der Stadt Frankfurt a. M. Drei Farboffsetdrucke nach alten Stichen. 28×40 bis 33×40 cm. 20. Jh. R.
(52126) 40,-- €

 
 
396 
 

König Friedrich II. von Preußen
Um 1930
Brustbildnis. Lithographie. Im Stein monogr. MW. Ca. 40×30 cm. R.
(58047) 60,-- €

 
 
398 
 

Drei Pflanzenstiche
1. H. 19. Jh.
Rosmarin. Wiesen-Zeitlose. Zwei kol. Kupferstiche. Deutsch und lateinisch betit. 26×20 bzw. 30×21 cm. R. Anemone renoncule. 19. Jh. Kol. Kupferstich von Fr. Plée. 17×10 cm. R.
(58078) 80,-- €

 
 
399 
 

Rosa Eglantiera var. punicea
Farbstich nach P. J. Redouté, gestochen v. Coutan. Imprimerie de Reimond. Ca. 30×21 cm. Um 1820/30.
(57430) 40,-- €

 
 
402 
 

Cries of London: "Hot Spice Gingerbread. Smoking hot!"
Plate 12. Kol. Radierung nach F. Wheatley. Englisch u. Französisch betit. 35×27,5 cm. R. Und: Drei Volkstrachten der Biedermeierzeit, teils in Landschaft. Drei kol. Kupferstiche in der Art von George Jacques Gatine (Frankreich 1773-1841). Je ca. 23×15 cm. (Unter Passepartout verklebt). 1. H. 19. Jh. R.
(56956) 100,-- €

 
 
403 
 

Volkstrachten
aus dem Allgäu, Zillertal und Passeyer Tal. Drei kol. Lithographien von Döhring. Lith. Anst. v. Goedsche u. Steinmetz Meissen. Je ca. 16×11 cm. 19. Jh. R. Beigegeben: Vier kol. Modekupfer. Je ca. 16×9 cm. (Besch.). England 19. Jh. R.
(52126) 70,-- €

 
 
405 
 

Preußen
Vier Uniformstiche verschiedener Regimenter, u.a. Leib-Husaren, Infanterie u. Cürassier-Rgt. Vier kol. Lithographien. Lith. Inst. v. L. Sachse & Co., Berlin. Je ca. 25×22 cm. 19. Jh. R.
(53309) 220,-- €

 
 
406 
 

Drei Seeschlachten als Stahlstiche
Combat naval de Lagos ou de Cadix (17.6.1693). Battaille navale de Malaga (24.7.1704). Mr. de Coetbogon prend quatre vaisseaux hollandais ... de Lisbonne (Mai 1703). Gestochen v. Skelten bzw. Chavane nach Gudin. Je ca. 16×24 cm. Diagraphe et Pantographe Garvard. Um 1820. Dazu: Segelschulschiff „Gorch Fock“ als Farbdruck. Ca. 35×16 cm.
(52891) 90,-- €

 
 
407 
 

Le Verrou
Farbradierung nach Fragonard. 34×43 cm. Um 1800. R. Beigegeben: Fanny Hensel, geborene Mendelssohn, am Klavier. Fotodruck von Paul Heckscher, Stockholm für das Nationalmuseum Stockholm. 47,5×35,5 cm. Um 1900. Alter Rahmen.
(53669) 120,-- €

 
 
408 
 

Elf Genreszenen und Landschaften
nach Gemäldevorlagen, u.a. Die armen Kinder, Der Musiklehrer, Ländlicher Stall, Der Schiffbruch, Römische Landschaft. Elf Stahlstiche. 14×12 bis 15×19 cm. 19. Jh. Dazu: Parcheminier, Outils. Werkzeuge des Gerbers. Kupferstich. 23×16 cm. 19. Jh. R.
(52126) 80,-- €

 
 
409 
 

"Berliner Redensarten – Guten Morgen Herr Fischer"
Kol. Kupferstich v. B. Dorbeck. Ca. 13,5×10 cm. M. 19. Jh. R. Und: Vier humoristisch-frivole Darstellungen der Biedermeierzeit: a) "Heuratsantrag eines Alterthumskenners", b) Die Unrichtig verstandene Frage. c+d) Paar im Wald bzw. in der Küche. Eine kol. Lithographie, eine kol. Umrissradierung u. zwei kol. Stahlstiche. Ca. 12×16 bis 17×14 cm. 19. Jh. R.
(57076) 80,-- €

 
 
410 
 

"Die Himmelfahrt der Maria"
Radierung nach Titian Vecellio. 32×18 cm. Um 1900. R.
(56600) 30,-- €