Auktion 662

Nachverkauf zur Auktion vom 1. Juli 2017
 
Kunstgewerbe-Varia
 
 
1414 
 

Säulenkanne mit eingravierter sitzender geharnischter Göttin Athena und Eule in Medaillonrahmen. Zinn. Zylindrisch auf flachem Stand. Flacher Deckel mit Gravur und "Johann Kock 1690" und Kugeldrücker. H. 29,5 cm. Am Schlaufenhenkel teilweise abgeriebene Marken: Nesselblatt und Hauszeichen des Christoffer Lüttkens. (Hintze, Norddeutschland Nr. 1005). Nachgewiesen für Heide in Holstein, 1698. Gutachten. (57045) ~~~ (900,–)

 
 
1418 
 

Ein Paar Scheibenleuchter. Messing. Runder, gestufter Fuß. Schaft mit vier Scheiben-Nodi, Kerzentülle und breiter Tropfschale. H. 42 cm. Wohl flämisch um 1600.(57092) ~~~ (1200,–)

 
 
1419 
 

Ein Paar Empire-Figurenleuchter mit Chinesenpaar als Leuchterschaft, eine Kerzentülle haltend. Messing, vergoldet. Auf Milchglas ummanteltem Säulenpostament (Sockelgirlanden fehlen). H. 29 cm. Um 1800. (57049) ~~~ (1000,–)

 
 
1422 
 

Zwei Jahreszeitenteller mit allegorischen Szenen auf Herbst und Winter. Eisenkunstguss. Goldstaffierte Spiegeleinfassung. Braun und Schwarz gebrannt. a) Mutter mit Säugling begrüßt heimkehrenden Mann mit Hund und geschultertem Wildbret. b) Greises Paar und Katze am wärmenden Kohlebecken. Auf der Fahne Weinrebenranken über Felderung. D. 22 cm. Berliner Eisengießereien oder Gleiwitz. 19. Jh. (54148) ~~~ (350,–)

 
 
1424 
 

Ein Paar siebenkerzige Girandolen im Empire-Stil. Messing. Quadratischer, dreifach gestufter Fuß. Kannelierter Säulenschaft mit Blattkapitell. Blattrankenarme und vasenförmige Tüllen sowie Zentralkerze. Glasprismenbehang. H. 74 cm. E. 19. Jh. (57043) (500,–)

 
 
1425 
 

Ein Paar Leuchter im Empire-Stil. Messing, vergoldet. Runder Fuß mit reliefiertem Blattdekor. Blattmanschette und kannelierter Säulenschaft. Vasenförmige Kerzentüllen (ohne Einsteck-Tropfschalen). Aus mehreren Teilen verschraubt. H. 26 cm. 19. Jh. (57043) (300,–)

 
 
1426 
 

Biedermeier-Trageleuchter. Messing. Gefußte Schale als Stand. Säulenschaft mit Schieber und drei Arretierungen sowie Griff. H. 17 cm. (Montiert). Beigegeben: Öllampe. Messingblech, punziert. Quadratische Schale mit vier Dochtnasen und Halterung zum Aufhängen. H. ca. 20 cm. (57037) (60,–)

 
 
1428 
 

Handlaterne. Eisenblech. Zylindrischer Korpus mit Tür und Kegeldach. Geschlitzt mit Grätenornamenten, als Öffnungen für Licht und Lüftung. Drahtring als Tragegriff. (Besch.). H. 34 cm. D. 11 cm. Österreich 19. Jh. (57037) (100,–)

 
 
1433 
 

Schmuckschatulle. Historismus. Weißmetall, teils versilbert und vergoldet. Rechteckkorpus auf vier Füßen. Leistenrahmung. Allseitig reliefiertes Blattrankenwerk mit aufgesetzten, schildbuckelartigen Rosetten in Cloisonné-Technik. Frontschloss mit Deckelschließe. Tragegriff. 11×19×17 cm. E. 19. Jh. (57076) (200,–)

 
 
1434 
 

Englisches Lacktablett. Eisenblech. Geschweift, mehrfach eingezogen. Auf schwarzem Grund Goldfasan auf Ast über seinem Nest, umgeben von Blattwerk und Paradiesblüten. (Farbabplatzer). 41×51 cm. 2. H. 19. Jh. (56292) (230,–)

 
 
1435 
 

Mörser. Bronze, honigfarben patiniert. Glockenförmig mit eingezogenem Fuß. Rillendekor. (Rand best.). H. 9 cm. 19. Jh. Beigegeben: Einsatzgewicht nach Nürnberger Vorbild mit fünf Einsätzen. Messing. (Unvollständig). H. 5 cm. (57114) (80,–)

 
 
1436 
 

Mörser. Bronze, honigfarben patiniert. Ausgestellter Fuß. Konische Wandung. Lippenrand. H. 8 cm. 19. Jh. (57076) (60,–)

 
 
1437 
 

Bügeleisen. Messing. Gewölbter, spitz zulaufender Hohlkörper für Eisenkern. Gedrechselter Holzgriff. H. 18 cm. L. 19 cm. 19. Jh. Und: Dreibeiniger Untersatz mit Griff und Galerierand. Schmiedeeisen. L. 37 cm. 19. Jh. Dazu: Eisenkern zum Erhitzen (nicht ganz passend). L. 17,5 cm. (57037) (80,–)

 
 
1440 
 

Reflektor eines Wandblakers. Messing, gedrückt. Achteckig. Im Spiegel Hüftbildnis des "Alten Dessauer" nach A. v. Menzel. 33×26 cm. Und: Wandreliefplatte mit Wirtshausszene. Messing. 31×42 cm. Sowie: Flache Schale. Kupfer, innen verzinnt und gepunzter, achtzackiger Stern. D. 36 cm. (57037) (60,–)

 
 
1441 
 

Große ovale Wandplatte. Messing, getrieben, reliefiert. Blanker, gewölbter Spiegel. Auf der Fahne aus zwei Pflanzentrieben gebildeter Kranz mit stilisierten Mohnblütenständen und Blättern. (Rep.). 86×77 cm. A. 20. Jh (57148) (120,–)

 
 
1442 
 

Samowar. Messing. Gefußtes, konisches Gefäß auf vier Beinen und eingezogenem Hals. Zwei seitliche Griffe mit Holzhandhaben. H. 45 cm. (50100) (90,–)

 
 
1444 
 

Obstkorb. Eisen, farbig bemalt. Dreiseitiger Fuß aus Blattwerk unter halbkugeligem Geflecht mit durchbrochenem Rand aus Früchten und Blättern. H. 23 cm. D. 30 cm. (57175) (120,–)

 
 
1445 
 

Fussschale. Eisenguss, schwarz gelackt. Durchbrochener Teller mit Rankendekor. Tripod mit vegetabilem Balusterschaft. H. 13,3 cm. Nachguss. 20. Jh. (52897) (100,–)

 
 
1446 
 

Kleiner Gueridontisch in der Art Berliner Eisens. Weißmetall, geschwärzt. Dreibeiniger Stand auf Paarhufen. Zungenblattschaft. Mittelrosette auf runder Tischplatte sowie erhabener Randabschluss. H. 16 cm. E. 19. Jh. (56791) (170,–)

 
 
1448 
 

Rapier im Stil des 17. Jh. Eisen. Spangengefäß. Drahtgewickelte Hilze und Griffknaufendung. Doppelseitig geschliffene Klinge. L. 103 cm. 20. Jh. (57086) (100,–)

 
 
1450 
 

Orientalische Gürteltasche. Messing. Rechteckiger Korpus. Klappdeckel. Ritzornament, auf der Front Reliefkartusche mit Doldenmotiv. 8×8×4 cm. (Besch.). (57097) (80,–)

 
 
1451 
 

Orientalischer Räuchertopf. Messing, gegossen, zweiteilig montiert. Gebauchtes Gefäß auf profiliertem Standfuß. Punzierte Ornament- und Blattwerkfriese. H. 15 cm. (57037) (60,–)


 
 
1455 
 

Kugelige Wärmflasche. Zinn. Glatt, mit Schraubverschluss und Tragegriff. H. 18 cm. Fa. P. Franssen, Goch/Kevelaer. 2. H. 19. Jh. Beigegeben: Gefußter Zinnkrug. H. 22 cm. (Besch.). Und: Kl. gebauchter Zinnkrug mit Muscheldrücker. H. 14 cm. 2. H. 19. Jh. (57037) (120,–)

 
 
1457 
 

Zwei Schmalrandteller. Zinn. D. 24 cm. Neuzeitlich. (57031) (80,–)

 
 
1458 
 

Drei Messbecher. Zinn. 1/2 bzw. 1/4 bzw. 1/8 l. Zylindrisch mit Eichmarken. H. 15-9 cm. Fa. Joseph Sichart, Wien. Beigegeben: Gebauchte Zinnkanne mit Banddrücker. H. 20 cm. Rosenmarke. Neuzeitlich. (57079) (80,–)

 
 
1460 
 

Jugendstil-Schenkkanne. Zinnlegierung. Schlanker Körper, zum Stand hin in Quadrat auslaufend. In den Zwickeln Doldenmotiv. H. 39 cm. Straußenmarke, B u. O/X in Rechteck. WMF, um 1900. (54610) (300,–)


 
 
1461 
 

Alabasterkrater, weiß, zart marmoriert. Runder Stand mit Kordelbandfries. Fuß und Bauch godroniert. Eierstabfries auf dem Rand. (Leicht best., Durchbohrung am Fuß). Zweiteilig montiert. H. 45 cm. A. 19. Jh. (57123) ~~~ (3000,–)

 
 
1463 
 

Musikautomat mit sechs Liedern. Walzenspielwerk. Walzen-L. 20,5 cm. Im Holzkasten. Nussbaumfarben mit schwarzen Kanten und Liniendekor. Lithographiertes Papieretikett mit Auflistung der Lieder im Innendeckel. 13×43×20 cm. Wohl Schweiz E. 19. Jh. (57175) (500,–)

 
 
1464 
 

Tantalus. Mahagoni und Wurzelholz mit Messing-, Perlmutt- und Ebenholzmarketerie. Rechteckkasten mit aufklappbarer Front und Seiten auf vier Knauffüßen. Auf Deckel und Front Marketerie-Rauten, einmal mit Monogr. FS (ligiert). Holzeinsatz mit Messinggriff für Karaffen und Gläser. 28×32×25 cm. England um 1900. (57071) (250,–)

 
 
1466 
 

Teekasten. Rechteckiger Holzkasten, ebonisiert, auf Deckel und Front Messingeinlagen und Schriftzug "THE" bzw. Blütenranken als vertiefte Schlosseinfassung. Innen zwei Teedosen aus Porzellan mit Goldmalerei und Rosenblüte auf dem Deckel. 13×17×11 cm. 19. Jh. (57175) (140,–)

 
 
1468 
 

Teekasten im Boulle-Stil. Holz, schwarz gelackt. Kommodenförmig mit Klappdeckel, geschwungener Front sowie überstehender Sockelleiste auf vier Knauffüßen. Messingeinlagen auf Front und Deckel. Zwei Innenfächer, ausgeschlagen mit Stanniolpapier, die Deckel mit Beinknäufen. (Besch.). 13,5×23,5×12 cm. Um 1900. (57076) (80,–)

 
 
1469 
 

Schraubgefäß. Zöbelitzer Serpentin, dunkelgrün. Gedrechselte Deckeldose mit profilierter Wandung, Schraubgewinde und Kuppeldeckel mit Ring als Griff (Halterung besch.). H. 11 cm. 19. Jh. Und: Ziervase. Dunkelgrüner Serpentin. Gebaucht mit schlankem, konischem Hals (best., Spr.). H. 12 cm. Um 1900. (57037) ~~~ (200,–)

 
 
1470 
 

Kerzenleuchter. Dunkelgrüner Serpentin. Gedrechselt. Runder Fuß. Balusterschaft. Kraterförmige Tülle. (Kleine Chips). H. 24 cm. Um 1900. (57037) ~~~ (120,–)

 
 
1473 
 

Englisches Radbarometer mit Thermometer. Mahagoni mit heller Fadeneinlage. Gesprengter Giebelschmuck mit Messingvase. (Besch.). Lg. 95 cm. (50100) (130,–)

 
 
1475 
 

Regenschirm. Rechtwinkliger Holzgriff mit Beinknaufplatte (besch.). Holzschaft. Metallspitze. Fischbeingestänge. Weinrote Seidenbespannung (besch.). Lg. 98 cm. E. 19 Jh. Dazu: Kl. Sonnenschirm. Griff und Schaft aus Weide. Eisengestänge. Schwarze Baumwollbespannung. Lg. 79 cm. Um 1900. (57175) (30,–)

 
 
1478 
 

Fotostellrahmen. Historismus. Messing, vergoldet. Filigran durchbrochene Medaillon-Bordürenleiste mit Eckrosetten. Verglast. Innenmaß 14×10 cm. Um 1900. (57095) (70,–)

 
 
1479 
 

Zwei Fotostellrahmen. Messing. a) Bekröntes, ovales Bildfeld mit kleinen Kartuschenfeldern und Bandgirlanden, auf einem drapierten Tuch stehend, mit seitlich eingestecktem Eichenlaub und Ölzweig. Messingstütze. 29×20 cm. b) Mit Eichenlaub ziselierte Leiste und aufgelegten Eckkartuschen. 24×18 cm. (57175) (100,–)

 
 
1485 
 

Schulschiefertafel. Auf der Vorderseite: Dorfschullehrer mit Buch am Fenster sitzend, in Öl gemalt, sign. u. dat. H. Friedrich 19.11.1911. Rückseitig geritzte Schreiblinien. Eichenrahmen mit vertieftem Monogramm F. G. und gemalter Jahreszahl 1736. Eisenwinkel in den Ecken. 33×41 cm. (55044) (240,–)

 
 
1487 
 

Dream-Baby. Armand Marseille. Biskuit-Einbindekopf mit gemalten Haaren. Geschlossener Mund. Schlafaugen. Stoffkörper. Eingebundene Zelluloidhände (besch.). L. ca. 36 cm. Kopfmarke. Um 1920/30. Im Leinensteckkissen mit Häkelbortenbesatz. (57144) (100,–)

 
 
1488 
 

Fünfteiliges Puppen-Silberglasgeschirr aus gebauchter Kaffeekanne, Sahnekanne, Zuckerdose und 2 Tassen mit Untertassen. Orangefarbener Rand. (Deckelbekrönungen fehlen). Böhmen, 2. H. 19. Jh. (57175) (80,–)

 
 
1491 
 

Zwei Schaukelpferde und ein Pferd auf Rädern. Holz, zweimal farbig bemalt. H. 11, 16 u. 30 cm. (57037) (30,–)

 
 
1492 
 

Orientalische Abendtasche. Durchbrochener, silberfarbener Brokat mit Troddeln und einbeschriebener Mondsichel mit Stern. Seidenfutter. Reißverschluss (erg.). 15×31 cm. Und: Abendtasche. Goldfarbener Brokat. Vergoldeter Verschlussbügel mit Straßbesatz. 13×15 cm. (57175) (50,–)

 
 
1498 
 

Pilotenkoffer. Schwarzes, festes Leder. Deckelfaltöffnung mit Tragegriff und Kofferschließen (rep.). Außentasche mit fächerartiger Inneneinteilung. Gebrauchter Zustand. (57175) (80,–)