Auktion 661

Nachverkauf
 
Asiatica
 
 
1713 
 

Gr. Teller. Porzellan. Bemalt in Imari-Art in Unterglasurblau, Eisenrot u. Gold. Im Spiegel in Rollbild-Reserve Pavillon u. ummauerte Gartenlandschaft. Auf der Fahne Glückssymbole u. blühendes Rankenwerk. D. 32,5 cm. (3 Randrep., Chips). China, Anf. 19. Jh. (55309) ~~~ (250,–)

 
 
1715 
 

Kugeliger Topf. Porzellan. In Emailfarben Banner tragende u. auf Fabeltier reitende Kinder. H. 18 cm. (Deckel fehlt.). China. (56986) (200,–)

 
 
1716 
 

Vase in Mei-ping-Form. Porzellan. In Emailfarben bemalt mit blühendem Rankenwerk auf dunkelblauem Grund. Um Schulter u. Stand Ornamentband. H. 39 cm. Marke. China, Jiaqing. (57011) ~~~ (350,–)

 
 
1717 
 

Flaschenvase. Porzellan. Bemalt in Emailfarben mit verschiedenen Blüten, Fledermäusen, Schriftzeichen Shou u. Rankenwerk auf dunkelblauem Grund. H. 40 cm. Marke. China, Jiaqing. (57011) ~~~ (350,–)

 
 
1718 
 

Flaschenvase. Porzellan. Emailfarbenmalerei. Zwischen rundgelegten Reihern Bänder mit anhängenden Glückssymbolen. Behangmuster m. Blüten u. lanzettförmigen Blättern. Auf dunkelgelbem Grund. H. 37 cm. Hallenmarke. China. (57011) ~~~ (300,–)

 
 
1720 
 

Goldfischbecken. Porzellan. Bauchig. Malerei in Emailfarben u. Eisenrot. Auf der Außenwandung zahlreiche Figuren in Gartenlandschaft. Um die Innenwandung Goldfische u. Wasserpflanzen. H. 36 cm, D. 40 cm. China. (56995) (400,–)

 
 
1721 
 

Palmenkübel. Porzellan. Bauchig. Umlaufend gebirgige Wasserlandschaft u. rahmende Blütenbänder in Blaumalerei unter Glasur. H. 33 cm, D. 42 cm. China. (55484) (300,–)

 
 
1722 
 

Gr. gemuldete Platte. Porzellan. Malerei in Eisenrot, wenig Gold u. Schwarz. Gewundener Drache zwischen Wolken- u. Feuersymbolen. D. 44 cm. China. (56267) (350,–)

 
 
1723 
 

Flaschenvase, als Lampe mont., Porzellan. Hellgrüne Glasur mit wenigen dunkelbraunen Flecken. H. o. Mont. 40 cm. Schirm. China. (57018) (400,–)

 
 
1724 
 

Leicht gebauchte Vase. Porzellan. Malerei in Emailfarben, Eisenrot u. Gold. Reserven mit Blumen, Vögeln u. Schmetterlingen, gerahmt von Glückssymbolen u. blühendem Rankenwerk. Aufgesetzte Fabeltierköpfe. H. 46 cm. (Besch.). Holzsockel. China, Kanton. (55316) (250,–)

 
 
1725 
 

Deckel-Balustervase. Porzellan. In Unterglasurblau, Eisenrot u. Gold bemalt m. blühenden Zweigen in archaischen Gefäßen in passigen Reserven, gerahmt von blühendem Rankenwerk. H. 39 cm. Japen, Imari. (56995) (380,–)

 
 
1726 
 

Ein Paar Platten. Porzellan. Bemalt mit kl. passigen Landschaftsreserven um Mittelblüten in Unterglasurblau, Emailfarben u. Gold. D. 35 cm. Japan, Imari. (56956) (150,–)

 
 
1728 
 

Kl. Platte. Porzellan. Um Pflanzen im Spiegel blütenblattförmige Felder m. Stoffmustern. D. 31 cm. Japan. Dazu: Kl. Platte m. gewelltem Rand. Um Pflanzengesteck Blumen in Unterglasurblau u. Rot. D. 27 cm. Japan, Imari. (56988) (80,–)

 
 
1730 
 

Drei Schalen in Form einer Blüte. Porzellan. Bemalt mit Blumen u. Blattwerk in Unterglasurblau auf rotem Grund. D. 25, 29 u. 32 cm. (1x Chip). Japan. (56956) (200,–)

 
 
1731 
 

Vase mit blütenförmigem Rand. Porzellan. Umlaufend bemalt mit Reitern, Bewaffneten u. Bannerträgern in Emailfarben auf craqueliertem Grund. H. 45 cm. Japan, Kutani. (56868) (350,–)

 
 
1735 
 

Leicht bauchige Vase. Porzellan. Würdenträger auf Terrasse bzw. Vögel zwischen blühenden Zweigen in passiger Reserve, gerahmt von Stoffmuster. Malerei in Emailfarben, Eisenrot u. Gold. H. 25 cm. Marke. Japan. (56977) (150,–)

 
 
1736 
 

Balustervase mit Drachen-Henkeln. Porzellan. Hellblaue craquelierte Glasur. H. 31 cm. China. (56873) (150,–)

 
 
1738 
 

Ein Paar kl. Platten. Porzellan. Bemalt in Unterglasurblau mit gr. Blüten. D. 31 cm. Japan. (56988) (100,–)

 
 
1740 
 

Balustervase auf ausgestelltem Stand. Porzellan. Blütenförmige Mündung. Bemalt mit Drachenpaar zwischen Feuersymbolen u. Blütenzweigen in Unterglasurblau. Fabeltierhenkel. H. 36 cm. China. (56222) (80,–)

 
 
1741 
 

Vase in Form eines steigenden Fisches. Porzellan. Stark craquelierte, hellgrüne Glasur. H. 25 cm. China. (56222) (60,–)

 
 
1742 
 

Teller mit gewelltem Rand. Porzellan. Bildfelder mit auf Felsen stehendem Reiher u. blühende Baumstümpfe. In Unterglasurblau, Gold u. wenig Rot. D. 23,5 cm. Japan. (56222) (50,–)

 
 
1743 
 

Kl. Deckelkoro auf drei Füßen. Porzellan. In Unterglasurblau von blühenden Pflanzen bewachsener Felsen. Sitzender Fo-Hund als Bekrönung. H. 9,5 cm. China. (56222) (50,–)

 
 
1744 
 

Schlanke Vase. Porzellan. In Emailfarben blühende Zweige in archaischen Gefäßen u. Glückssymbole. H. 33 cm. China. (56222) (80,–)

 
 
1747 
 

Kl. Teller. Porzellan. Bemalt in Emailfarben mit Blütenpflanzen u. Felsen. D. 20 cm. China. (56398) (40,–)

 
 
1748 
 

Vase. Porzellan. Balusterförmig. Bildfelder m. Fischen über Wellen u. Blüten. Rahmendes Rankenwerk u. lanzettförmige Blätter. In Emailfarben, Unterglasurblau, Eisenrot u. Gold. H. 40 cm. (56977) (220,–)


 
 
1751 
 

Figur einer Hofdame. Irdenware. In langem, grün, ockerfarben u. weißlich glasierten Gewand. H. 30 cm. (Best.). China, Tang. (56978) (1000,–)

 
 
1752 
 

Bauchiges Töpfchen. Helles Steinzeug. Drei passige Reserven mit Fisch zwischen Wasserpflanzen, gerahmt von Gittermuster, in Rot, Grün und Gelb. H. 9 cm. Dazu: Ähnl. dekorierte Kumme. D. 14,5 cm. (Rand ausgebr.). China, Swatow, Ming. (51698) (180,–)

 
 
1753 
 

Dose auf erhöhtem Stand. Keramik. Friese mit Rankenwerk und Rautenmuster in Graublau unter Glasur. Vogel als Deckelbekrönung. H. 11 cm. (Besch., Glasurschäden). Thailand, Sawankhalok. (51698) (150,–)

 
 
1755 
 

Bauchige Vase mit viereckiger Mündung. Satsuma. In Emailfarben, Eisenrot und Gold. Reserven mit Würdenträgern, Samurais, Frauen und Kindern in Gartenlandschaft und Hausinnerem. H. 24 cm. Bez.: Hatori sai. Japan. (51651) (250,–)

 
 
1756 
 

Vase. Satsuma. Bauchig mit langem Hals und trompetenförmiger Mündung. Bemalt in Emailfarben und Gold mit Kindern in Gartenlandschaft und Hausinnerem, blühenden Zweigen und Brokatmustern. H. 36,5 cm. Japan. (51651) (150,–)

 
 
1757 
 

Vase in gu-Form. Satsuma. Bemalt in Gold u. Braun mit hängenden Blütenpflanzen. H. 25,5 cm. Marke. Japan. (56995) (120,–)

 
 
1758 
 

Deckelgefäß in Form einer Tonne. Satsuma. Zwei Kinder in Hausinnerem bzw. Blütenpflanzen in von Brokatmuster gerahmten Reserven. In Emailfarben und Gold. H. 13 cm. (Rep.). Japan. (51651) (70,–)

 
 
1759 
 

Cachepot. Satsuma. In Form eines Beutels mit gefälteltem Rand und geschnürtem Schleifenband. Bemalt mit spielenden Kindern in Gartenlandschaft. H. 14 cm. (Best.). Japan. (51651) (60,–)

 
 
1760 
 

Kl., bauchige Vase mit trompetenförmiger Mündung. Satsuma. Bemalt in Emailfarben, Eisenrot und Gold mit Figuren in Reserven, gerahmt von Brokatmuster. H. 16 cm. (Rep.). Marke. Japan. (51651) (50,–)

 
 
1761 
 

Ein Paar Miniatur-Doppelkürbisvasen. Satsuma. In Reserven Frau auf Terrasse und kleine Landschaften. Malerei in Emailfarben, Eisenrot und Gold. H. 6,5 cm. Japan. (38456) (60,–)

 
 
1762 
 

Schale. Steinzeug. Grüne Glasur in Art der Song-Zeit. D. 26 cm. (56986) (150,–)


 
 
1764 
 

Zwei Weihrauchbrenner. Bronze, dunkel patiniert. Rechteckig mit Zweighenkeln auf Fabeltierkopf-Beinen u. Rechteckigem, getreppten Sockel. Auf der Wandung in Relief Fo-Hund u. Blütenzweige. Sitzendes Fabeltier als Deckelbekrönung. H. 22 cm. Japan, sp. 19. Jh. (56957) (400,–)

 
 
1765 
 

Stehender Elefant, eine Pagode auf dem Rücken, als Räuchergefäß. Zweiteilige Bronze, dunkel patiniert. Das Tier m. ornamentiertem Zaumzeug u. erhobenem Kopf (Rüssel abgebr.). Pagode m. gewundenem Drachen als Bekrönung. H. 32 cm. Japan, 19. Jh. (56914) (200,–)

 
 
1766 
 

Kugelbauchvase mit Fabeltierkopf-Henkeln. Bronze, dunkel patiniert. Auf dem Hals abgewandeltes taotie in leichtem Relief. H. 28 cm. (Dellen). (56986) (150,–)

 
 
1767 
 

Kl., gebauchte Vase auf ausgestelltem Stand. Bronze, dunkel patiniert. Um Hals u. Stand geometrische Ornamente in leichtem Relief. Tierkopf-Henkel. H. 22 cm. (Patina besch.).(56986) (100,–)

 
 
1768 
 

Ovales Räuchergefäß auf vier Füßen. Bronze, dunkel patiniert. In leichtem Relief Ranken auf Mäandergrund. Kl. Ösenhenkel. H. 10 cm. (Besch.). China. Dazu: Kl., kupferne Kanne m. Bügelhenkel. In Relief Vögel u. Zweige. H. 12 cm. (56914) (50,–)

 
 
1769 
 

Zwei gr. Spiegel in Art der Tang-Zeit. Bronze, teilw. versintert. Blütenförmig bzw. m. gewelltem Rand. In erhabenem Relief fliegendes Phönixpaar u. gewundener Drache u. Phönix. D. 18,5 u. 19 cm. China. (57011) (200,–)

 
 
1771 
 

Ein Paar Deckeltöpfe. Cloisonné. Ovoide Form. Dekoriert mit Blüten auf weißem, von goldfarbenen Fäden durchzogenen Grund und geometrischen Ornamenten. H. 27 cm. China, 19. Jh. (53550) ~~~ (1400,–)

 
 
1775 
 

Vase auf kl. Stand. Cloisonné. In lanzettförmigen Reserven alternierend gewundener Drache u. Phönix, sowie blühendes Rankenwerk u. Blumen. H. 36 cm. (L. besch.). Japan.(56951) ~~~ (150,–)

 
 
1776 
 

Teller. Cloisonné. Singvogel u. Schmetterlinge zwischen blühenden Zweigen auf blauem Grund. Ornamentband. D. 24 cm. Japan. (56951) ~~~ (70,–)

 
 
1777 
 

Ein Paar leicht gebauchte Vasen. Cloisonné. Dekoriert in lanzettförmigen Reserven mit Blüten u. Schmetterlingen. H. 28 cm. (Beide best.). Japan. (56951) (120,–)

 
 
1778 
 

Ein Paar kl. Vasen. Cloisonné. Balusterförmig. Auf hellblauem Grund Schmetterling u. blühende Zweige. Rahmende Ornamentbänder. H. 14 cm. (Mündung bzw. Stand best.). Japan, 19. Jh. Dazu: Kl. Balustervase. Blütenzweige auf grünem Grund. H. 14 cm. China. (56951) (100,–)

 
 
1779 
 

Ein Paar kl. sechskantige leicht gebauchte Vasen. Cloisonné. Dekoriert m. Blüten auf blauem bzw. braunem, lüstrierendem Grund. H. 12 cm. (1x besch.). Japan.(56951) ~~~ (70,–)

 
 
1780 
 

Zwei kl. Balustervasen. Cloisonné. a) Blühendes Rankenwerk auf blauem Grund. H. 18 cm. b) Gewundenes Drachenpaar auf schwarzem Grund u. Blüten. H. 16 cm. China.(56976) (180,–)

 
 
1782 
 

Zwei kl., bauchige Vasen. Cloisonné. a) Lanzettförmige Reserven mit Blüten u. Schmetterlingen. H. 19 cm. b) Blütenbänder auf verschiedenfarbigem Grund. H. 18 cm. Japan. (56951) (70,–)

 
 
1783 
 

Zwei Cloisonné-Väschen. Auf weißem bzw. schwarzem, von goldfarbenen Fäden durchzogenen Grund Blütenzweige. H. 8 cm. Dazu: Kl. Räuchergefäß auf drei Fischbeinen. Bronze, braun patiniert. Gerillte Wandung. H. 6 cm. (Deckel fehlt). Japan. (56290) (50,–)


 
 
1786 
 

Hotei. Eisen, mit Resten von Vergoldung. Der sitzende und lachende Glücksgott lehnt an dem gr. Sack. H. 26 cm. China, 18./19. Jh. (57011) ~~~ (600,–)

 
 
1787 
 

Sita-Tara. Bronze. Die "Weiße Tara" auf doppeltem Lotosthron mit seitlich aufsteigenden Blütenstielen. H. 50 cm. Tibet. (57011) ~~~ (700,–)

 
 
1790 
 

Padmasambhava. Bronze, patiniert. In lässiger Haltung auf Lotosthron sitzend. In den Händen Vajra und Amrita-Gefäß. H. 43 cm. (Khatvanga und Feder des Hutes fehlen). Tibet. ~~~ (500,–)

 
 
1791 
 

Manjushri. Bronze, patiniert. Der Bodhisattva der Weisheit auf Lotosthron, in der erhobenen Rechten das Schwert des Wissens. H. 12 cm. Tibet. (57011) ~~~ (380,–)

 
 
1792 
 

Padmapani. Bronze, schwarz patiniert u. teilw. vergoldet. Auf durchbrochenem runden Sockel m. seitlich aufgesteigendem Blütenstiel. H. 15,5 cm. Tibet. (57011) ~~~ (380,–)

 
 
1793 
 

Shakyamuni. Bronze. Auf doppeltem Lotosthron sitzend, die Hände in mudra. H. 13 cm. Tibet. (57011) ~~~ (380,–)

 
 
1794 
 

Sita-Tara. Bronze. Auf Lotossockel mit aufgesteigenden Blütenstielen sitzend. H. 22 cm. Tibet. (57011) ~~~ (300,–)

 
 
1795 
 

Sitzender Buddha. Bronze. In der linken Hand ein Gefäß, mit der Rechten zur Erde weisend. Auf Lotosthron. H. 19 cm. Tibet. (57011) (380,–)

 
 
1796 
 

Stehende vierarmige Gottheit. Bronze, patiniert. Auf kl. Lotossockel, in den Händen Attribute. H. 18 cm. Tibet. (57011) ~~~ (380,–)

 
 
1798 
 

Sitzender Buddha. Bronze, mit Resten von Vergoldung. In der linken Hand ein Gefäß. Auf Lotosthron. 30 cm. Siegelmarke. China. (56957) (250,–)

 
 
1799 
 

Grüne Tara. Bronze, goldfarben. Auf doppeltem Lotosthron u. seitlichen Blütenstielen. H. 22 cm. (56957) (200,–)

 
 
1803 
 

Zehn kl. Figuren des Buddha. Ton. Thronend bzw. einmal stehend. H. 2,5-8 cm. Südostasien. (56957) (280,–)

 
 
1804 
 

Shoulao mit Drachenkopfstab. Holz. In der rechten Hand den Pfirsich. Zu seinen Füßen Kind auf einem Hirsch reitend. H. 45 cm. China. (57011) (380,–)

 
 
1805 
 

Guanyin. Holz, m. Resten von Vergoldung u. Bemalung. In der linken Hand Schriftrolle. Auf Felsthron sitzend. H. 21 cm. China. (56943) (120,–)

 
 
1806 
 

Sitzender Mönch. Holz. Auf der Brust kl. Figur des Buddha Amitabha. H. 15 cm. China. (57011) (180,–)

 
 
1807 
 

Tempellöwe in geduckter Haltung. Holz, mit Resten von Fassung. H. 11 cm, L. 24 cm. Sockel. China. (56957) (200,–)

 
 
1808 
 

Sechs chinesische Puppen als Schauspieler und Schauspielerinnen der Peking-Oper. Holzköpfe, -hände und -füße, geschnitzt. Farbig gemalte Gesichter, teils mit Masken. Stoffkleidung mit Stickerei-, Brokatbordüren- und Paillettenbesatz. H. ca. 47 bis 52 cm. (Teils besch.). China 20. Jh. (56943) (200,–)

 
 
1809 
 

Maske eines Dämon. Bronze. Geöffnetes Maul mit Fangzähnen u. herausgestreckter Zunge. H. 21 cm. (56979) (80,–)

 
 
1810 
 

Schildkröte. Bronze, dunkel patiniert. Ornamentierter Panzer. L. 18 cm. China. (56976) (100,–)

 
 
1812 
 

Stehender Würdenträger mit langem Bart. Bein. In den Händen knorrigen Stab u. Blütenzweig. H. 36 cm. China. (56908) (800,–)

 
 
1813 
 

Kl. Figur einer stehenden Japanerin. Bein. In schlichtem Gewand. H. 14 cm. (Teile fehlen). (56957) (120,–)

 
 
1818 
 

Zwei Gürtelhaken. Hell- bzw. dunkelgrüne Jade. Maske eines Dämon, einmal mit eingelegten Bronzeaugen. L. 5 u. 6 cm. China. (56995) (300,–)

 
 
1819 
 

Zwei Achatschnitzereien. Rund. In Durchbrechung Fo-Hundpaar u. Fo-Hund über Rankenwerk. D. 5 cm. China. (56995) (280,–)

 
 
1820 
 

Rundgelegter Drache. Flache, weißliche Jadeschnitzerei. 6,5×6 cm. China.(57011) (190,–)

 
 
1822 
 

Anhänger in Form eines Schmetterlings und Zikade. Grünliche bzw. weiße Jadeschnitzerei. D. 5×8 cm bzw. L. 6 cm. China. (56976) (280,–)

 
 
1823 
 

Zwei flache, hellgrüne Jadeschnitzereien. In Durchbrechung erotische Darstellung. D. 5×4,5 u. 5 cm. China. (57011) (350,–)

 
 
1824 
 

Vier Anhänger. Wohl Achat. In Relief thronender Buddha, sitzender Guandi, gewundener Drache und Pferd. Ca. 4×3,5 cm. China. (56267) (120,–)

 
 
1827 
 

Kl. Schrein m. der Büste eines Würdenträgers. Speckstein. H. m. Sockel 9,5 cm. China. (56957) (150,–)

 
 
1828 
 

Rechteckiger Kasten. Holz. Auf dem Deckel Figurenpaar in Bein- u. Perlmutteinlage. Auf den Seiten Blüten in Gold auf schwarz gelacktem Grund. 10×30×20 cm. (Gebrauchsspuren). China. (56943) (150,–)

 
 
1829 
 

Zylindrischer Deckeltopf. Schwarz gelackt. Dekoriert in Gold mit Figuren auf Terrasse. H. 7,5 cm. Japan. Dazu: Rundes, schwarz gelacktes Tablett mit Blütenzweigen in Goldmalerei. D. 25 cm. (51651) (40,–)

 
 
1830 
 

Kris. Schwarze Holzscheide dekoriert mit Dämonenmasken u. floralen Ornamenten in Relief. Griff in Form einer Dämonfigur. L. 65 cm. Indonesien. (56873) (150,–)


 
 
1832 
 
Zho Chen Bao
Querrolle. Die "100 Mönche". Malerei auf brauner Seide. Text. 27×322 cm. Siegel. (57011) (180,–)

 
 
1833 
 

Hängerolle. Gebirgslandschaft m Kiefern u. Pavillon. Tusche auf braunem Papier. Aufschrift u. Siegel. 126×61 cm. China. (57011) (280,–)

 
 
1834 
 

Drei gebirgige Wasserlandschaften. Malerei auf Seide. Rund. Kl. Pavillons u. einzelne Bäume. D. 22 cm. R. (56907) (80,–)

 
 
1836 
 

Hinterglasmalerei. Shoulao mit dem Hirsch u. einem Schüler. Pfirsichzweig. Fliegende Fledermaus. 58×43 cm. R. China. (57011) (280,–)

 
 
1837 
 

Drei Malereien hinter Glas. Darstellungen aus der chin. Mythologie, 118×33 cm. R. (56943) (200,–)

 
 
1841 
 
Hiroshige, Ando
Bl. aus einer Serie "Große Fische". Zwei Fische u. Alge mit Blättern. Bez. 25×36 cm. (Knittrig). (56976) (200,–)

 
 
1842 
 

Mappe mit sechs verkleinerten Nachdrucken von bekannten Holzschnitten des Ando Hiroshige. U.a. Schnee in Kambara d. Serie 53 Stationen des Tokaido. Ca. 14,5×19 cm. (55183) (40,–)

 
 
1844 
 
Kuniharu, Utagawa (1803-1839)
Drei Buchseiten m. figürlicher Darstellung u. langem Text. 18×12 cm. (56398) (50,–)

 
 
1845 
 
Kunisada, Utagawa
Bl. aus einem Triptychon. Zwei Schauspieler in ihrer Rolle. Bez. 36×25 cm. R. (56907) (80,–)

 
 
1846 
 
Kuniyoshi, Utagawa (1789-1861)
Buchseiten. Doppelbl. m. Figuren in Schneelandschaft bzw. Einzelbl. m. knieendem Mann m. Fächer. Text. 21,5×20 u. 22×13,5 cm. (56398) (50,–)

 
 
1848 
 

Verschiedene Buchseiten. a) K. Hokusai. Matahachi a.d. 3. Band d. Krieger-Trilogie. 22,5×14 cm. b) Doppelbl. a. Hebammenkunst ... Je 26×17 cm. (1x Text). c) Zwei Bl. m. Text u. Ornamenten. 17×10 bzw. 11,5 cm. (56398) (60,–)


 
 
1851 
 

Ngil-Maske. Holz, m. Resten von weißer Fassung. Menschliches Gesicht m. gewölbter Stirn u. eckigem Mund. H. 44 cm. Fang, Gabun. (57011) (200,–)

 
 
1852 
 

Weiße Maske des Ogooue. Holz, schwarz u. weiß gefasst. Menschliches Gesicht m. Sehschlitzen u. Schmucknarben auf der Stirn. Mittelschopf. H. 32 cm. Punu, Gabun. (57011) (200,–)

 
 
1854 
 

Stehende, männliche Figur. Holz. In den Händen Henkelgefäß. H. 45 cm. Wohl Tikar, Kamerun. (57011) (220,–)

 
 
1855 
 

Maske. Holz. Menschliches Gesicht mit gewölbter Stirn, hervortretenden Augen mit Sehschlitzen, breiter Nase u. geöffnetem Mund mit wulstigen Lippen (Zähne fehlen). Frisur aus zwei seitlich herabhängenden, hornartigen Zöpfen. H. 31 cm. Dan, Liberia/Elfenbeinküste.(56019) (150,–)

 
 
1856 
 

Kopf eines Königs. Bronze, dunkel patiniert. Hoher Mittelschopf m. stehender, männlicher Figur als Bekrönung. Schmucknarben. H. 62 cm. Benin-Stil. (57011) (280,–)

 
 
1857 
 

Knieende weibliche Figur. Holz, teilw. mit weißer Fassung. Mit beiden Händen eine Schale haltend. H. 50 cm. Yoruba, Nigeria. (57011) (280,–)

 
 
1859 
 

Abstrakte Holzschnitzerei. Figurenpaar mit langen, dünnen Armen und Beinen. H. 58 cm. (41859) (60,–)