Auktion 664

Nachverkauf zum 9. Dezember 2017
 
Asiatica - Africa
 
 
1793 
 

Teller. Porzellan. Bemalt in Unterglasurblau. Im Spiegel Allianzwappen in Kartusche m. Blätterkrone. Kehlung m. blühendem Rankenwerk. Um den Rand Wabenmuster. D. 32 cm. (Div. Randbest.). China, Compagnie des Indes, 18. Jh. (56362) ~~~ (600,–)

 
 
1795 
 

Ovale Deckelterrine auf leicht ausgestelltem Stand. Porzellan. Malerei in Unterglasurblau. Verschiedene Blütenpflanzen u. einzelne Pflanzenstiele. Um den Deckelrand Schuppenmuster u. Glückssymbole. Frucht als Deckelknauf. Asthenkel. 21×30×20 cm. (Kl. Chips). China, Anf. 19. Jh. (57424) (300,–)

 
 
1796 
 

Balusterförmige Deckelvase. Porzellan. In unterglasurblauer Malerei Lotos, Chrysanthemen u. Päonie. Sitzender Fo-Hund als Deckelbekrönung. H. 43 cm. (Deckelrand best.). China, 19. Jh. (57508) (420,–)

 
 
1798 
 

Kl. sechskantige Vase mit Fo-Hund-Henkeln. Porzellan. In Emailfarben Paradiesvogel auf blühendem Zweig u. Text. H. 22 cm. Rote Siegelmarke. China, 19. Jh. (57445) (60,–)

 
 
1801 
 

Deckel-Balustervase. Porzellan. Passige Reserven mit kleinen Gartenlandschaften, Paradiesvögeln u. Blumen. In Unterglasurblau, Rot u. Gold. Deckel (Spr. u. rep.) mit auf Felsen sitzendem Fo-Hund (Reste v. Vergoldung) als Bekrönung. H. 47 cm. Japan, Imari. (57418) (300,–)

 
 
1802 
 

Zwei Platten mit blütenförmigem Rand. Porzellan. Verschieden. Um Pflanzengesteck bzw. rundgelegter Ranke im Spiegel Landschaftsreserven u. Stoffmuster. In Unterglasurblau, Emailfarben u. Gold. D. 30 cm. Japan, Imari. (55438) (200,–)

 
 
1803 
 

Platte mit blütenförmigem Rand. Porzellan. Um rundgelegten Blumenzweig Reserven mit Fabeltieren u. Blüten. In Emailfarben, Unterglasurblau u. Gold. D. 41 cm. Japan, Imari. (55438) (150,–)

 
 
1804 
 

Teller. Porzellan. Um stilisierte Mittelblüten Reserven mit Vogelpaaren in Landschaft und Blütenpflanzen. Malerei in Unterglasurblau, Emailfarben und Gold. D. 22 cm. Japan, Imari. Dazu: Teller mit gewelltem Rand. Dekoriert mit Vögeln und Blumen in Reserven um Mittelblüten. D. 22 cm. (Besch.). Japan, Imari. (53315) (150,–)

 
 
1805 
 

Zwei achteckige, flache Schalen. Porzellan. Verschieden bemalt mit Glückssymbolen, Blumen und geometrischen Ornamenten in Unterglasurblau, Emailfarben und Gold. D. 22,5 cm. Japan, Imari. (53315) (150,–)

 
 
1806 
 

Gemuldeter Teller. Porzellan. Bemalt in Unterglasurblau, Emailfarben u. Gold mit Pflanzen in archaischem Gefäß, umgeben von blühendem Baum u. Blumenreserven. D. 25 cm. Dazu: Zwei Teller mit blütenförmigem Rand. Verschieden bemalt mit Blütenreserven, Fabeltieren u. Stoffmuster. D. 21 cm. Und: Kl. Teller. Dekoriert mit stilisierten Blumen in Reserven u. blühendem Rankenwerk. D. 18 cm. Japan, Imari. (55438) (100,–)

 
 
1807 
 

Ein Paar Teller mit gewelltem Rand. Porzellan. Um stilisierte Mittelblüte verschiedene Pflanzen in Reserven. Malerei in Unterglasurblau, Emailfarben u. Gold. D. 22,5 cm. Japan, Imari. (55438) (80,–)

 
 
1808 
 

Balustervase. Porzellan. Bemalt mit Blumenreserven u. blühenden Zweigen in Unterglasurblau, Rot u. Gold. H. 30 cm. Japan, Imari. (57418) (80,–)

 
 
1809 
 

Kl. Platte. Porzellan. Landschaftsreserven und Stoffmuster um Mittelblüten in Unterglasurblau, Emailfarben, Eisenrot und Gold. Gewellter Rand. D. 24 cm. Japan, Imari. (53315) (70,–)

 
 
1810 
 

Kl. Platte mit blütenförmigem Rand. Porzellan. In fächerförmigen Reserven Vogel auf Blütenbaum, Blumen und Stoffmuster um Pflanzengesteck im Spiegel. In Unterglasurblau, Emailfarben, Eisenrot und Gold. D. 27,5 cm. Japan, Imari. (53315) (80,–)

 
 
1811 
 

Zylindrische Kanne u. flache, quadratische Schale. Porzellan. Bemalt in Emailfarben, Eisenrot u. Gold m. Figuren auf Terrasse u. Vögeln zwischen Blütenpflanzen in von Rankenwerk gerahmten Reserven. H. 13 cm, D. 23 cm. (Chips). China, Kanton. (57445) (120,–)

 
 
1812 
 

Teller. Porzellan. Malerei in Emailfarben, Eisenrot und Gold. Blüten und Schmetterlinge in Reserven um Mittelblume. D. 24 cm. China, Kanton. (53510) (100,–)

 
 
1813 
 

Vase mit blütenförmigem Rand. Porzellan. Umlaufend bemalt mit Reitern, Bewaffneten u. Bannerträgern in Emailfarben auf krakeliertem Grund. H. 45 cm. Japan, Kutani. (56868) (350,–)

 
 
1816 
 

Leicht gebauchte Vase mit gerillter Wandung. Porzellan. Auf dunkelblauem Grund Blüten, Ranken u. Quasten in weiß glasiertem, leicht erhabenem Relief. Rahmende Ornamentbänder. H. 38 cm. China. (57507) (250,–)

 
 
1817 
 

Bauchige Vase mit verdicktem Mündungsrand. Porzellan. In Emailfarben drei Figuren aus der Mythologie u. spielende Kinder. H. 38 cm. China. (57507) (380,–)

 
 
1818 
 

Gr. Flaschenvase. Porzellan. Emailfarbenmalerei. Passige Bildfelder mit blühenden Zweigen, Vogelpaar bzw. Schmetterlingen. Rahmender Dekor aus blühendem Rankenwerk u. ruyi-Bordüren. H. 54 cm. Dazu: Fünfbeiniger Holzsockel. H. 23 cm. China. (55438) (400,–)

 
 
1820 
 

Sitzender Glücksgott Hotei. Porzellan. Weiß glasiert. Lachend mit langer Kette auf den großen Sack gestützt. H. 27,5 cm. (Glasurfehler). China. (55438) (150,–)

 
 
1821 
 

Leicht gebauchte Vase. Porzellan. Emailfarbenmalerei. Zwei passige Bildfelder mit Frauen auf Terrasse. Rahmendes Rankenwerk mit einzelnen Blüten auf rosafarbenem Grund. H. 37 cm. China. Dazu: Kugelbauchvase. Bemalt mit bewachsenem Felsen im asiatischen Stil. H. 18 cm. (49948) (80,–)

 
 
1823 
 

Sechskantige Vase mit ringtragenden Elefantenkopf-Henkeln. Porzellan. Hellblau glasiert, die Kanten aussparend. H. 26,5 cm. China. (57420) (280,–)

 
 
1824 
 

Gr. flache Schale. Porzellan. Im Spiegel Fabeltier, umgeben von blühenden Zweigen. Malerei in Unterglasurblau. D. 39 cm. (Div. Randbest.). China. (57366) (250,–)

 
 
1827 
 

Gr. Cachepot. Porzellan. Bauchig. Dekoriert in Blau mit blühendem Rankenwerk u. Ornamentbändern. H. 30 cm, D. 35,5 cm. Holzsockel. China, 20. Jh. (55438) (150,–)


 
 
1832 
 

Tischlampe. Ton, schwarz und braun glasiert. Unregelmäßige, zylindrische Wandung mit grottenartiger Aushöhlung: Felslandschaft mit Bäumen und Wanderer auf kleiner Brücke, H. 21 cm. (49767) (60,–)


 
 
1835 
 

Vase mit aufgesetzten Bronzestegen. Cloisonné. Bauchig mit trompetenförmiger Mündung auf leicht ausgestelltem Stand. Dekoriert mit verschiedenen Blütenpflanzen auf hellblauem Grund. H. 31 cm. China. (57445) (200,–)

 
 
1836 
 

Gr. Dose. Cloisonné. Gedrückte Kugelbauchform. Ganz dekoriert mit verschiedenen Blüten. D. 25 cm. Holzsockel. China. (55438) (150,–)

 
 
1839 
 

Zwei Vasen. Cloisonné. a) Leicht gebaucht. Verschiedene Blüten auf hellgrünem Grund, gerahmt von Rankenwerk. H. 25 cm. b) Balusterförmig. Von großblütigen Pflanzen bewachsener Felsen und fliegender Vogel auf blauem, von goldfarbenen Fäden durchzogenem Grund. H. 20 cm. Beide China. (52937) (50,–)

 
 
1840 
 

Zwei kl. Cloisonné-Vasen. Leicht gebaucht bzw. Flaschenform. Verschieden dekoriert mit Blüten. H. 13 cm. Und: Ginbari-Väschen. Fels mit blühendem Strauch auf gelbem Grund. H. 9,5 cm. (Alle besch.). Japan. (52937) (40,–)

 
 
1841 
 

Kl., schlanke Vase. Cloisonné. Umlaufend Band aus zwei Paradiesvögel und Rankenwerk auf blauem Grund. H. 18 cm. Japan. (52937) (80,–)

 
 
1846 
 

Vase mit Paradiesvogel-Henkeln. Bronze, braun patiniert. In Relief Singvögel u. blühende Zweige. Auf schabrackenförmigem Stand. H. 37 cm. (Hals rest.). Japan, nach 1900. (57507) (120,–)

 
 
1847 
 

Lampenfuß. Bronze, patiniert. Von Blüten u. Rankenwerk durchbrochener Balusterschaft u. gewölbter Stand. H. o. Mont. 56 cm. Holzsockel. (55438) (80,–)

 
 
1848 
 

Fünfseitige Teebüchse. Zinn. Hinter Glas eingelassene Malereien in Rot mit Bogenschützen, Reitern u. Landschaft. H. 17 cm. Fabrikmarke. China. (57445) (70,–)


 
 
1855 
 

Dreiköpfige und vierarmige Gottheit. Bronze, dunkel patiniert. Auf doppeltem Lotosthron sitzend, in den Händen Attribute. H. 16 cm. Tibet. (57420) (180,–)

 
 
1856 
 

Bodhisattva. Bronze, schwarz patiniert, Reste einer teilw. Vergoldung. Seitlich auf einem Tempellöwen sitzend, die Hände in mudra erhoben. H. 14 cm. Tibet. (57507) (220,–)

 
 
1858 
 

Sitzender Buddha. Bronze, dunkel patiniert. Die Hände im Schoß übereinandergelegt. H. 14 cm. (57420) (200,–)

 
 
1861 
 

Ganesha. Weißmetall. Die vierarmige, elefantenköpfige Gottheit auf doppeltem Lotosthron sitzend, in den Händen Attribute. Mandorla. H. 28 cm. (57395) (380,–)

 
 
1864 
 

Gong. Runde Metallschale, dekoriert mit Schriftzeichen. D. 44 cm. Schwarz patinierte Bronze-Halterung in Form eines geflügelten Drachens. 21×28 cm. (57445) (150,–)

 
 
1868 
 

Zwei Okimono. Bein, gefärbt. Fünf bzw. vier (besch.) stehende und hockende Bauern m. verschiedenen Utensilien. H. ca. 5 cm. Japan. (57462) (100,–)

 
 
1870 
 

---. Bein. Zwei übereinander kletternde Ratten. H. 3,5 cm. Dazu: Bein-Okimono d. Daikoku. H. 4 cm. Sowie: Dreiseitige, kl. Porzellanvase. Blüten in Imari-Art. H. 9 cm. China. (57480) (150,–)

 
 
1871 
 

---. Bein. Hockender Pilger mit Bambusstab, Sack u. geschultertem Hut. H. 4,5 cm. (56362) (120,–)

 
 
1872 
 

---. Bein. Kauernde Maus, eine Frucht haltend. L. 4,5 cm. Bez. Japan. (56362) (150,–)

 
 
1874 
 

Zwei Anhänger. Hellgrüne Jade. In durchbrochener Schnitzerei erotische Darstellung. D. 5×4,5 u. 5 cm. China. (57507) (220,–)

 
 
1875 
 

Liegender Drache. Hellgrüne Jade. Als Anhänger. L. 5,5 cm. Dazu: Fabeltier. Grüne Jade. L. 5 cm. China. (57507) (100,–)

 
 
1876 
 

Liegender Widder. Hellgrüne Jade. L. 6,5 cm. Holzsockel. Dazu: Zwei Elefanten. a) Malachit m. Bein-Stoßzähnen. L. 9 cm. b) Nephrit (?). L. 7 cm. (55438) (80,–)

 
 
1877 
 

Sitzender, lachender Glücksgott Hotei. Hellgrüne Jade. In der rechten Hand Perlenkette. H. 7 cm. China. (57445) (80,–)

 
 
1878 
 

Drei Plaketten. Hellgrüne Jade. In durchbrochenem Relief Knabe, Vogel u. Blüten, Fledermaus. D. je 5 cm. China. (57507) (100,–)

 
 
1880 
 

Drei Münzen. Hellgrüne (2) u. schwarze Jade. In Relief Schriftzeichen bzw. Figuren. D. ca. 5 cm. China. (57507) (100,–)

 
 
1881 
 

Zwei Jade-Schnitzereien. a) Dunkelgrün. Liegender Glücksgott Hotei. L. 8 cm. b) Hellgrün. Laufender Elefant m. erhobenem Rüssel. L. 8,5 cm. Dazu: Specksteinsiegel m. gewundenem Drachen als Bekrönung. Rechteckig. H. 8 cm. China. Sowie: Kl. Bronzefigur eines sitzenden Eremiten. H. 5 cm. (57445) (80,–)

 
 
1882 
 

Zwei Pinselgefäße. Speckstein. Zwischen den abgeflachten vasenförmigen Gefäßen blühender Zweig in durchbrochener Schnitzerei. H. 20 cm. China. (57399) (100,–)

 
 
1884 
 

Zwei Figuren eines sitzenden Guanyin. Speckstein. In den Händen ein kleines Kind. H. 12,5 cm. Dazu: Rechteckige Specksteindose mit liegendem Fo-Hund auf dem Deckel (besch.). L. 8,5 cm. China. (51239) (80,–)

 
 
1885 
 

Snuffbottle. Achat. In erhabenem Relief Goldfisch, Blätter und Blüten. H. m. Stöpsel 9,5 cm. (52937) ~~~ (100,–)

 
 
1886 
 

---. Achat. Lotosblätter und -knospen in erhabenem Relief. H. m. Stöpsel 8 cm. (52937) ~~~ (160,–)

 
 
1887 
 

---. Achat. Blattzweig und Knospe in erhabenem Relief. H. m. Stöpsel 8 cm. (52937) ~~~ (100,–)

 
 
1891 
 

Paneel. Auf schwarz gelacktem Grund Geisha und Kind in Bein- u. Perlmutteinlage vor farbig gemalter Wasserlandschaft mit Fuji. 91×48 cm. (52648) (300,–)


 
 
1895 
 

PERSIEN, SHIRAZ-SCHULE, 19. Jh.Zwei Miniaturen aus dem Königsbuch Schahname. a) Rostam nach dem Duell. 38×23 cm. b) Flucht vor dem Drachen. Vergoldeter Rahmen. Gouache auf Papier. 39,5×27,5 cm. (57517) ~~~ (300,–)

 
 
1897 
 
Zho Chen Bao
Querrolle. Die "100 Mönche". Malerei auf brauner Seide. Text. 27×322 cm. Siegel. Dazu: Drei Hängerollen. Gebirgslandschaften. Malerei auf Papier. Ca. 64×33 cm. (Schlecht erhalten). China. (57507) (180,–)

 
 
1905 
 
Keinen, Imao (1845-1924)
Bl. aus Keinen gafu (Vogel- u. Blumenbilder von Keinen). Fischreiher auf Weidenbaumast. 31×22 cm. R. (57514) (100,–)

 
 
1906 
 
Kunisada, Utagawa (1786-1864)
Zwei Bl. mit Darstellung des Schauspielers Ichikawa Danjuro. a) In weiblicher Rolle m. geschlossenem Schirm. b) Holzschwertkampf. Rechtes Bl. aus einem Diptychon. Beide bez.: Gogotei Kunisada ga. Ca. 36×24,5 cm. (Fleckig). R. (57375) (150,–)

 
 
1908 
 
Toshikata, Mizumo (1866-1908)
Bl. d. Serie Sanjuroku kasen (36 ausgewählte Schönheiten). Schönheit m. kl. Hund auf Terrasse. 31,5×22 cm. Bez. R. (57412) (120,–)

 
 
1911 
 

Fürst zu Pferd auf blauem Samt in Medaillon; Fürst auf Elefanten in zwei Medaillons. Zwei Stickereibilder. Von Goldfäden umwickelte, farbige Wolle, Glassteine und Pailletten. 51×51 u. 47×87 cm. R. Südostasien. (49767) (80,–)

 
 
1912 
 

Ein Paar Damenschuhe auf hohem Mittelabsatz. Rosa und schwarze Seide, bestickt. Innenfutter aus Leinen. L. ca. 24 cm. China, um 1900. (51239) (70,–)


 
 
1913 
 

Antilopenkopf-Maske. Holz, bemalt. Gebogenes Hörnerpaar u. leicht geöffnetes Maul. H. 62 cm. Guru, Elfenbeinküste. (55438) (150,–)

 
 
1915 
 

Maske. Holz. Menschliches Gesicht in zackenförmiger Umrahmung. Frisur aus drei großen Knoten. H. 41 cm. Yaure, Elfenbeinküste. (55438) (200,–)

 
 
1918 
 

Trommler. Gelbguss, dunkel patiniert. Auf Hocker sitzend, auf eine gr. Trommel schlagend. H. 12 cm. Ashanti, Ghana. Dazu: Armstütze. Helles Holz. Lederriemen. H. 16 cm. (57462) (70,–)