Auktion 664

Nachverkauf zum 8. Dezember 2017
 
Glas
 
 
1048 
 

Fußbecher mit Ansicht von Stahnsdorf in Schlesien. Partiell gelb gebeizt. Schliffboden. Um die Kuppa hochbelassener Blattzweig und Schraffur. Die bezeichnete Ansicht in Mattschnitt, rückseitig Monogr. UH. H. 13,5 cm. Schlesien, um 1835. (57461) (120,–)

 
 
1051 
 

Liebeswunsch-Pokal. Massiver Fuß. Kurzer Schaft mit wabenfacettiertem Nodus. Über geschältem Kuppaansatz gesteinelter Wulst. Auf konischer Kuppa graviert das siebenstrophige Gedicht "Wünsche der Liebe" von Otto Fürst zu Lynar (1793-1860) mit sechs fein geschnittenen, partiell geblänkten Illustrationen in Achteckrahmung. Deckel mit Blattranke und Inschrift "Liebeswunsch". H. 25,5 cm. (Winz., min. beschl. Chips). Nordböhmen, um 1845. (54434) ~~~ (600,–)

 
 
1053 
 

Pokal mit Ansicht von Hannover. Gelb gebeiztes Glas. Walzenschliffboden. Schaft und Kuppa sechsseitig facettiert. Ovalmedaillon mit mattgeschnittener, bezeichneter Gesamtansicht. Rückseitig Rosette aus neun Verkleinerungslinsen. H. 14,9 cm. Böhmen, um 1845. (57461) ~~~ (200,–)

 
 
1055 
 

Deckelpokal mit Rotbeize und mattgeschnittenen, böhmischen Ansichten. Passiger Fuß (Spr.), sechsseitige Kuppa, gewölbter Deckel mit Zapfenknauf. H. 32 cm. Böhmen, um 1850/60. Dazu: Kl. Bäderglas mit Rotbeize. 5 mattgeschnittene böhmische Ansichten und Widmung. Goldkonturen. H. 11,5 cm. Böhmen, M. 19. Jh. (57445) (300,–)

 
 
1056 
 

Kanne mit versilbertem Deckel. Blaues Alabasterglas. Deckel mit Rocaillerelief und Muscheldrücker. H. 19,5 cm (leicht krank, Chips). Böhmen, M. 19. Jh. Dazu: 2 Kannen u. Becher. Blaues Glas und blaues Alabasterglas. H. 24,5/26,5/9,3 cm (Best., einmal Spr.). (57424) (80,–)

 
 
1061 
 

Deckelbecher. Zylindrisch. Unter dem Mundrand breite Bordüre aus gerutschten Rocaillekartuschen und rautenförmigem Kerbschliff mit mattierten kl. Vierpässen und Sternchen. Gewölbter Deckel mit Rocailleborte und (erg.) versilbertem Knauf. H. 23 cm (min. Chips). E. 19. Jh. (54434) (100,–)

 
 
1062 
 

Ein Paar Trichterpokale mit Emailmalerei. Olivgrünes Glas. Auf der Schauseite farbig und mit Gold gemalte Figuren aus der Nibelungensage auf Rankensockel: Brünnhilde mit Speer und Schild bzw. Siegfried mit dem Schwert. Goldrand. H. 23,2 cm. Einmal Signaturrest H. Fritz Heckert, Petersdorf, um 1880. (52915) (500,–)

 
 
1064 
 

Zwei Logengläser. Massiver Stand, geschält bzw. gesteinelt. Mattgeschnittene, teils geblänkte Freimaurersymbole, einmal mit Widmung, einmal Monogr. JEC. H. 14/14,5 cm (einmal beschl., Steinel min. best.). Deutsch, um 1900. (57461) (200,–)

 
 
1067 
 

Musikanten. Renaissancepaar. Ein Paar Fensterhänger mit Darstellungen nach Stichvorlage. Farbloses, rotes und grünes Glas. Bemalung in Schwarzlot und Silbergelb. In Bleifassung mit rahmenden Strukturglasleisten (kl. Spr.). 39×33 cm. Um 1900. (57418) (180,–)

 
 
1068 
 

Renaissancepaar. Zwei runde Glasgemälde in Bleifassung. Rot überfangenes Glas, geätzt, mit Schwarzlot, Schmelzfarben und Silbergelb bemalt. Von bernsteinfarbenen Glasleisten gerahmt (Sprge.). D. 26 cm. Deutsch, um 1900. (57424) (120,–)

 
 
1069 
 

Ein Paar gr. Fensterhänger. Farbglas, bleigefasst. Geometrischer Dekor auf grünem Grund in blauer und gelber Rahmung. 136×48,5 cm (kl. Besch.). Um 1900. (44535) (250,–)

 
 
1070 
 

Drei Briefbeschwerer. Farbige Trompetenblüten auf bunt gesprenkeltem Polster. H. 7,5-9,8 cm. Dazu: 2 Briefbeschwerer. a) Blaues Glas mit Milchglas-Spiralfaden, farblos überstochen. H. 6,8 cm. b) Rosafarbene Seeanemone. H. 4,5 cm. (52937) (120,–)

 
 
1071 
 

Bechervase. Dunkelviolettes Glas. Konisch. In Emailfarben bemalt mit Herbstanemonen. H. 13,4 cm. Glashütte Buchenau, Ferdinand v. Poschinger, um 1900.(57461) ~~~ (140,–)

 
 
1072 
 

Vase "Fougères". Keulenform. Partiell rosarot unterfangenes Glas. Aus grünem Überfang umlaufend geätzte Farne und Gräser. H. 20 cm (min. beschl.). Sign.: Gallé. Emile Gallé, Nancy, um 1902/03. (56606) ~~~ (600,–)

 
 
1073 
 

Enghalsvase "Fougères". Farbloses Glas mit lachsfarbenem Teilunterfang und Überfängen in Birkengrün und Braun. Hochgeätzte Farnzweige. Säurepoliert. H. 16,8 cm (min. beschl.). Sign.: Gallé mit Stern. Emile Gallé, Nancy, um 1904/06. (56606) ~~~ (600,–)

 
 
1079 
 

Flakon. Farbloses Glas. Konischer Korpus, umlaufend rechteckige Schälschlifffacetten in fünf Reihen. Kurzer Hals, ausgezogener Mundrand. Stöpsel mit eingestochener Luftblase. H. 21,5 cm. (Best.). Um 1920. Dazu: Römer. Grünliches Glas. Mehrfach gegliederter Hohlbalusterschaft mit aufgesetzten Beerennuppen. Kuppa mit geätztem Weinblattdekor. H. 15,5 cm. (35660) (80,–)

 
 
1084 
 

Buchstütze "Hirondelle". Schwalbe auf hufeisenförmigem Sockel. Kristallglas, gepresst, geschliffen, partiell mattiert. H. 15,6 cm. Entwurf 1928/42. Bez.: Lalique France (Vibrogravur). Cristalleries Lalique & Cie., Frankreich. (57420) ~~~ (200,–)