Auktion 668

Nachverkauf zur Auktion vom 7. Dez. 2018
 
Glas
 
 
958 
 

Schraubpokal
Böhmen, 1. H. 18. Jh.
Schwach manganstichiges Glas. Scheibenfuß mit abgeschliffenem Abriss, fein gekerbtem Rand und Schliffborte. Balusterschaft mit Bogen- und Facettschliff, Scheibennodi und dem zentralen Schraubgewinde (Ausbruch). Auf der konischen Kuppa umlaufende Borten aus hochgeschliffenen Rauten- u. Bogenornamenten. Abgesetzter Mundrand. H. 27,8 cm (Rand u. Fußplatte min. beschl.).
(54050) 800,-- €

 
 
959 
 

Pokal
Zechlin, um 1740
Gewölbter Fuß, Balusterschaft und Kuppaansatz mit teils vergoldetem Bogen-, Waben- u. Walzenschliff. Im Kuppaboden eingestochene Luftblasen auf drei Ebenen. Der untere Teil der kugeligen Kuppa mit versetztem, dichtem Kerbschliff. Feine Kugelborte unter vergoldetem Mundrand. H. 22 cm (krank).
(56339) 300,-- €

 
 
960 
 

Kelchglas
Sachsen, M. 18. Jh.
Nach unten umgeschlagener Fußrand. Schaft mit eingestochener Luftblase in konische Kuppa übergehend. Darauf mattgeschnittenes, vergoldetes Sächsisches Wappen unter Blattkrone. H. 14,6 cm.
(58098) 250,-- €

 
 
961 
 

Kleines Kelchglas und Henkelbecher
Riesengebirge bzw. Böhmen, um 1770
Farbloses bzw. Milchglas a) Facettiert. Auf der Kuppa goldgemalte Kirche neben Rocailleornament. Goldrand. H. 15 cm (Randchip). b) Tonnenform. Dame auf Landschaftsinsel in bunter Emailmalerei. H. 9,7 cm (Farbverluste, Innenrandchip).
(58047) 100,-- €

 
 
962 
 

Zwei Trichterpokale und Kelchglas
Lauenstein, um 1770
Scheibenfuß. Einmal ausgeschliffener Abriss. Die Pokale mit Rosette aus sieben eingestochenen Luftblasen unterhalb der Kuppa. Goldrand. H. 16,5/16,2/14,5cm. (1 Pokal krank, einmal beschl. u. Chips, Kelchglas beschl. u. best.).
(55790) 140,-- €

 
 
964 
 

Freundschaftsbecher
Böhmen, um 1825
Farbloses Glas mit Schliff und Gravur. Konkave Form. Schälborte über dem Stand. Auf der Schauseite zwei sich zuprostende Herren auf Landschaftsinsel mit Inschrift "Gesundheit Herr Nachbar". Goldrand. H. 11,3 cm.
(58098) 150,-- €

 
 
967a 
 

Biedermeierpokal und zwei Biedermeierbecher
Um 1840
Kristallglas. Der Pokal mit Kerb-, Facett- u. Schraffurschliff. Schauseitig Rundmedaillon. H. 16 cm. Becher mit verschiedenem Schliff. a) Inschrift "Andenken von Teplitz" H. 15 cm (best.). b) Geschnittene Ansicht "Das neue Bad bei Landeck". H. 12,8 cm (rep.). Dazu: 3 Andenken- bzw. Bechergläser. H. 10,5-14,5 cm (beschl.). Und: Sahnegießer. Rosalinglas. Facettiert. Böhmen, um 1845.
(58047) 160,-- €

 
 
968 
 

Sieben Kristallglasteile
19. Jh.
Schliffdekore aus Kerblinien, Steineln, Flachsteineln und Büscheln. 3 Teller mit mattgeschnittenen schlesischen Ansichten: Annakapelle, Fischbach, Fürstenstein. D. 15,8 cm. Fußschale, Deckeldose auf Unterteller, Unterteller und ovale Schale H. 15,8/14,5 / D. 16,5 / L. 24,5 cm (best.). Dazu: Aufsatzschale und Goldfischglas.. Pseudofacettiert bzw. Stern- u. Kugelschliff. H. 21,5/18 cm (einmal best.). 19. Jh.
(58047) 120,-- €

 
 
970 
 

Biedermeier-Fußschale und drei Vasen
19. Jh.
Milchlas mit gewelltem Rand und umgelegtem blauem Faden, die Vasen modelgeformt aus blauem, opaquem Glas. H. 15,8/14/21,5/21,8 cm.
(58047) 90,-- €

 
 
971 
 

Fußschale
Josephinenhütte, Schreiberhau, um 1850
Farbloses Glas mit Rosalinunterfang und weißopaquem Kristallemailüberfang. Ornamentaler Durchschliff. Goldrankenbemalung. Kielbogenförmig geschliffener Rand. Auf gefülltem, reliefiertem Silberfuß. H. 19 cm (ger. best., Silberblech besch.).
(58040) 150,-- €

 
 
972 
 

Biedermeier-Fußschale
Schlesien od. Böhmen, M. 19. Jh.
Weißes Alabasterglas mit Silbermontierung. Auf eingezogenem Fuß die Schale mit Blaurand und umgelegtem, halbplastischem Weinrebenfries. Bügelhenkel. D. 18,2 / H. 14 cm (Silberfuß und Henkel kl. Fehlstelle)
(58087) 90,-- €

 
 
974 
 

Becher mit Teplitzer Ansichten
Böhmen, M. 19.Jh.
Blaues Glas. Auf facettierter Kuppa sieben verschiedene Ansichten in vergoldetem Mattschnitt und Aufschrift „Andenken an Teplitz“. Rocailledekor in pastoser Goldmalerei. Im Boden graviert „Amalie“. H. 11,4cm. Dazu: Facettierter Becher. Partiell rubiniert mit mattgeschnittenen Ansichten „Schweizermühle“, „Königsbrunn“ u. „Königstein“ i. d. sächsischen Schweiz. H. 10 cm. (Stand best.). Böhmen, 2. H. 19.Jh.   
(55790) 120,-- €

 
 
975 
 

Rubinierter Ranftbecher
Böhmen, M. 19.Jh.
Goldrankenmalerei. Abgesetzter Mundrand. H. 11,5 cm. Dazu: 2 Becher. Verschieden. Einmal honigfarbenes Glas. Emailgemalte Weinlaubborte. H. 12 (best.)/9,6 cm. 19. Jh. Und: Becher. Modelgeformt mit Pseudoschliffdekor. H. 12,8 cm.   
(55790) 60,-- €

 
 
976 
 

Fußbecher mit Dresdener Ansicht
um 1865
Partiell rot lasiert. Mattgeschnittene, teils geblänkte Ansicht "Brühlsche Terrasse i. Dresden". H. 12,7 cm. Dazu: Badebecher, drei Vasen und Flakon mit Stöpsel. Rot gebeiztes Glas. Viermal mit Gravur. H. 12,2/13/13,5/18,8/23,5 cm. 19. und 20. Jh.
(58047) 150,-- €

 
 
977 
 

Flakon mit Stöpsel, Deckeldose und zwei Fußbecher
2. H. 19. Jh.
Überwiegend mattiertes Glas mit ornamentaler Bemalung in blauem Transparentemail, Weißemail und Gold. H. 16,5/16/12,7 cm. Dazu: Nachtflasche mit Becher und Vase. Mäanderfries. Zweimal Goldkonturen. H. 17,5/10/13,8 cm. 19. Jh.
(58047) 120,-- €

 
 
978 
 

Deckeldose auf Unterteller
Josephinenhütte, Schreiberhau, um 1850/60
Chrysoprasgrünes und weißes Alabasterglas. Der Deckel mit blattförmig geschliffenem Rand. Goldränder. H. 17 cm (Innenrand u. Teller min. Chips). Dazu: 2 Teller, kleine Vase und Eierbecher.. Alabasterglas mit Goldrand. D. 22 / H. 9/6 cm (Teller beschl.). 19. Jh.
(58047) 120,-- €

 
 
979 
 

Ein Paar Aufsatzschalen
Wohl Schlesien, um 1860
Rosafarbenes Alabasterglas. Goldrand. H. 25,5 cm (leicht glaskrank, 1 Randrep.).
(58120) 300,-- €

 
 
980 
 

Satz von sechs Kelchgläsern
Wohl Josephinenhütte, um 1860/80
Weißes Alabasterglas. Goldemailpunktdekor. Goldränder. H. 11,4 cm.
(58089) 100,-- €

 
 
982 
 

Fußbecher
Wohl Bayerischer Wald, 2. H. 19.Jh.
Zweischichtiges, farbig marmoriertes Milchglas. H. 13 cm. Dazu: Gefußter Topf. Gepresstes Opalglas. Elefantenkopf- u. Draperiedekor. H. 9,5 cm. Frankreich, um 1900. Und: Henkelkännchen. Milchglas mit Blaurand. H. 8 cm (best.). 19.Jh.   
(55790) 80,-- €

 
 
983 
 

Parfumflakon
Facettierte Kugelbauchform mit hochbelassenen Knollen. Floraler u. geometrischer Golddekor. H. 10,6 cm (Stöpsel fehlt, kl. Randchip). Dazu: Parfumflakon. Kubisch. Sparsamer Golddekor. H. 8,5 cm (Chip, Stöpsel erg.). Beide 19. Jh. Und: Kl. Flakon mit silbernem Schraubdeckel (verbeult). Facettiert. Monogramm HF. H. 10,5 cm. Um 1900.
(56339) 80,-- €

 
 
984 
 

Sammlung von 13 Silberglasteilen
2. H. 19. Jh. und später, Böhmen u.a.
2 Schalen, 2 Aufsatzschalen, 3 Fußbecher, kleine Fußschale, Vase, Teller, Eierbecher und 2 kugelfömige Leuchter. Teils mit Silbergelb lasiert, einmal farbig lasierte Innenkuppa. Fünfmal Dekor in Granulattechnik. H. 7,8-18 cm, die Schalen D. 7,5-23,5 cm (z.T. ger. korrodierte Silberschicht).
(58047) 300,-- €

 
 
985 
 

41 Teile eines Services für das Fürstenhaus Bariatinsky
Russland, wohl Kaiserliche Glasmanufaktur St. Petersburg, um 1880/1900
Farbloses Glas. Geschälter Schaft. Konische Kuppa, darauf kyrillisches, gespiegeltes B unter Fürstenhut in Mattschnitt mit kl. Blankkugeln. Umlaufend feine Doppellinie unter Blankkugelfries. 11 Becher, 7 Henkelbecher, 5 Likör-, 12 Südweingläser, 4 Sektflöten und 2 gebauchte Karaffen. H. 8-17 cm (3 kl. Best.), die Karaffen 21/23,5 cm. Lt. Eigentümer gelangten die Gläser mit den Bariatinskys nach der Oktoberrevolution nach München und in den 1920er Jahren in den jetzigen Familienbesitz.
(56442) 1500,-- €

 
 
986 
 

Henkelkrug
Gefußte Birnform. Oliv- u. Schälschliff. H. 33 cm. Dazu: 2 Flaschen in Kuttrolfform. Modelgeformt. Kaltgemalte Etiketten in Grün u. Gold "Punsch" bzw. "Nord(ischer) Punsch". H. 31,5 cm. 19. Jh.
(56600) 100,-- €

 
 
987 
 

Drei Karaffen mit Stöpsel
Gedrückter Kugelbauch mit Schäl- bzw. Olivborte. Geschälter Hals. Zweimal tropfenförmiger Stöpsel. H. 19,5-29 cm. Dazu: Zwei Karaffen mit Stöpsel und Schälborten. Einmal schlanke Flaschenform. H. 37/20 cm. Und: Kl. Flakon mit Stöpsel. Glatt. H. 22,5 cm. 19. Jh.
(52220) 120,-- €

 
 
989 
 

Sechs Apothekengefäße
Deutsch, 19 Jh.
Farbloses und braunes Glas mit Emailschildern. H. 9-23 cm (1 Stöpsel fehlt, 1 erg.). Zweimal Ätzstempel.
(56339) 120,-- €

 
 
991 
 

Grosser Wappenrömer, Deckelrömer, Deckelhumpen und Deckelglas
Deutsch und Böhmen, um 1875/1900
Olivgrünes Glas bzw. farbloses Kristallglas. Emailgemaltes Wappen. Der Deckelrömer mit gravierter Inschrift "9. November 1882". H. 25/33 cm (1 min. Standchip). Auf dem Humpen graviertes Monogramm und "4.2.1882", das facettierte Stangenglas mit Namensgravur und "1875". H. jew. 31,5 cm (einmal kl. Chips).
(58047) 100,-- €

 
 
992 
 

Sektflöte
A. 19. Jh.
Rundfuß. Facettierter Schaft. Schlanke Glockenkuppa mit mattgeschnittenen Lanzettblättern und Blumen en terrasse. Um den Mundrand Mäanderborte. H. 19,5 cm. Dazu: Kelchglas. Rundfuß. Balusterschaft. Auf der Glockenkuppa Name „Theresia Crudelius“ zwischen Blütenzweigen. Blattborte. H. 11,6 cm. Deutsch, 19.Jh. 6 kl. Schnapsgläser mit mattgeschliffenen Ranken. H. 7,8 cm. Und: 2 kl. Kelchgläser. Rotgebeiztes Glas. H. 10/8,6 cm. 19.Jh.   
(55790) 100,-- €

 
 
993 
 

Konfekt-Aufsatzschale. Dessertschale
Beide Schlesien od. Böhmen, um 1900
a) Sechsfach facettierter, in der Mitte verbreiterter Schaft. Außenwandung und Fuß mit Blattkranz bzw. Feston- u. Kranzdekor in Goldschnitt. Goldrand. H. 22,6 cm. b) Geschnittenes, vergoldetes Blütenmotiv. D. 11,5 cm.
(55999) 100,-- €

 
 
994 
 

Karaffe mit Spielwerk
Um 1900
Gebauchte Form mit Spindel- u. Schälschliff. Wulstring und Stöpsel wabenfacettiert. Im gewölbten, mattierten Boden Walzenspielwerk mit 2 Liedern und Auslösemechanismus beim Anheben (schwergängig). H. 32 cm.
(56600) 120,-- €

 
 
996 
 

Vier Stangenvasen
um 1900
Eingezogene Form. Sternförmiger Querschnitt. H. 40/49/50/60 cm (dreimal ger. best.).
(58047) 75,-- €

 
 
999 
 

Kanne, Tablett und fünf Kelchgläser mit Eisdekor
Deutsch, um 1900/20
Teils Goldrand. Die Kanne mit Kleeblattmündung und Eisreservoir. Ein Glas mit Ansicht "Kirche Wang" in Goldschnitt. H. 13-30,5 cm, D. Tablett 37,8 cm (Chips u. Randrep). Dazu: Kleiner Stöpselflakon. Mattiertes Glas mit Blattrelief. H. 21,5 cm.
(58047) 120,-- €

 
 
1001 
 

Runde Wappenscheibe
19. Jh.
Klar- und Farbglas, mit Schwarzlot bemalt, partiell radiert, mit Silbergelb hinterlegt, bleigefasst. Wappen unter Helmzier und Banderole "Wappen der Steinmeyer". D. 48,5 cm. Unter Verwendung älterer Teile.
(58047) 400,-- €

 
 
1002 
 

Zunftscheibe der Zürcher Zunft zum Kämbel
19. Jh.
Hüttenglas, bemalt mit Schmelzfarben, Silbergelb und Schwarzlot, Überfang in Blau und Rot. Im Mittelbild dargestellte Jagdszene unter dem Sternzeichen Schütze. Unten das Zunftwappen mit Kamel und Schriftkartusche "Die Zunft zum Kembel 1605". Rundum die Wappen von 16 Zunftmitgliedern. 41×33 cm. Eingefasst in grüne Glasleiste und Holzrahmen. Ges.-Mass 48,5×40 cm. Nach dem Original des Glasmalers Josias Murer im Nationalmuseum Zürich.
(58047) 750,-- €

 
 
1005 
 

Bleiglasscheibe mit lachendem Kavalier
Historismus
Klar- und Farbglas, Überfangglas, mit Schmelzfarben hinterlegt, mit Schwarzlot bemalt und radiert. Brustbildnis des "lachenden Kavaliers" nach Frans Hals. In Holzrahmen. 46,5×38,5 cm. Dazu: Fensterhänger. In Transparentfarben, radiertem Schwarzlot und Silbergelb gemalte Wirtshausszene nach A. v. Ostade. Umgeben von bleigefassten, farbigen und farblosen Glasleisten. 38,5×33 cm, Bildscheibe 11×13,5 cm.
(58047) 300,-- €

 
 
1006 
 

Bleiglasscheibe mit heiligem Georg
Historismus
Klar- und Farbglas, mit Schwarzlot bemalt, radiert, teils mit Silbergelb hinterlegt, bleigefasst. Der hlg. Georg zu Pferd mit getötetem Drachen. In Messingleiste gerahmt. 58×45,5 cm.
(58047) 250,-- €

 
 
1007 
 

Zwei Fenster mit bäuerlichen Darstellungen
Historismus
Bleigefasstes grünes Glas in Rautenmuster, mit Schwarzlot patiniert, eingefasst von roter und grüner Glasleiste. Im Zentrum Gemälde mit tanzenden Bauern bzw. Musikanten nach Vorbild des 16. Jhs. in Transparentfarben und Braunlot auf gelblichem Glas. 55×40 cm (3 kl. Glassprge.), Bildscheiben 16×13,5 cm.
(58047) 350,-- €

 
 
1008 
 

Bleiglasscheibe mit fränkischer Liedzeile
München, um 1900
Klar- und Farbglas, mit Schmelzfarben und Schwarzlot bemalt, bleigefasst. Königin und Pfalzgraf, zwischen Ihnen Schifffahrtszene, gedeckte Tafel und Schatztruhe. In Rollwerkkartusche "Ott Heinrich der Pfalzgraf sprach munter: Rem blem! Was ficht uns das an. Wir fahren nach Cyprus hinunter und pumpen die Königin an". 40×30,5 cm. Unten Manufakturbezeichnung.
(58047) 300,-- €

 
 
1009 
 

Bleiglasfenster
Deutsch, um 1900
Grünlich getöntes, farbiges und Klarglas, bleigefasst. Rautenmuster mit zentraler Rosette, umgeben von Bandfries. 71,5×41,5 cm (wenige Sprge.).
(58047) 150,-- €

 
 
1010 
 

Fensterhänger
Flöte spielender junger Silen auf Esel reitend. Farbglas, Überfangglas, Schmelzfarben, Schwarzlotbemalung. In Bleifassung. 42,5×36 cm (rahmende Glasleiste Spr.).
(58047) 120,-- €

 
 
1011 
 

Zwei Kirchenfenster
1960er Jahre
Szene aus den Legenden des hl. Nikolaus. Blut opfernder Pelikan, seine Jungen fütternd. Farbglas, mit Schwarzlot bemalt, bleigefasst. 50×44,5 / 58,5×48 cm.
(58047) 500,-- €

 
 
1012 
 

Ein Paar Balustervasen
Böhmen, um 1900
Königsblaues, mattiertes Glas. Auf der Schauseite Blumenkorb und Festondekor aus plastisch applizierten, farbig staffierten Milchglasblüten und Reliefgoldvoluten. H. 26 cm (Blüten min. best.).
(58119) 160,-- €

 
 
1015 
 

Becher
Grünes Glas. Blütenstauden in Goldschnittdekor. Goldränder. H. 13,5 cm. Dazu: 2 Becher im Biedermeierstil. Partiell mattiert. Blütenbemalung in Opaque- u. Transparentemail. H. 12,5/14 cm. Und: Kl. Vase. Blaues Glas. Blütenbemalung auf Goldgehängen. H. 10 cm.
(52897) 90,-- €

 
 
1016 
 

Vierkantvase
Rot gebeizt. Geschliffene Blattzweige. H. 28 cm. Dazu: 2 Becher im Biedermeierstil. Rot bzw. gelb gebeizt. Floraler Schliffdekor. H. 17/12 cm.
(52897) 60,-- €

 
 
1017 
 

Henkelkorb
Um 1920
Schwach optisch geripptes Glas. H. 36 cm. Dazu: 2 facettierte Vasen in Eiform. Einmal bernsteinfarbenes Glas. Quadratischer bzw. oktogonaler Stand. H. 31,5/26 cm (1 Stand best.). Und: Niedrige Vase. Facettiert. D. 17 cm (Randchip).
(58047) 80,-- €

 
 
1018 
 

Kelchvase mit mattgeschnittenem Zweig
J. & J. Lobmeyr, Wien, um 1930/50  
Gefußt. H. 22,3cm (winz. Chip). Lobmeyrsignet.
(53507) 90,-- €

 
 
1020 
 

Schale, Schüssel und zwölf Dessertteller
Kristallglas mit verschiedenem Schliff. Die Schale mit silbermontiertem Rand, Feingehalt 800, die Schüssel mit versilberter Randmontierung. D. 30,8/24/16 cm (Tellerchen ger. best.).
(58118) 100,-- €

 
 
1021 
 

Freimaurerkanone
Massiver, geschälter Stand. Um die Kuppa mattgeschnittene Freimaurersymbole um frontale Monogrammreserve „MW“. H. 15 cm.
(55328) 100,-- €

 
 
1022 
 

Schale auf drei Füßen
A. D. Copier, Leerdam, um 1924/40.
Honigfarbenes Glas mit silbriggrauer Pulveraufschmelzung, craqueléartig gerissen. D. 30,5 cm (Unterrandchip).
(58023) 100,-- €

 
 
1024 
 

Schale "Myra-Kristall"
WMF, Geislingen, um 1936
Silbergelb gebeiztes Glas, reduziert, irisiert. 20-fach gerippte Wandung mit zum Rand craquelierter Oberfläche. D. 25,3 cm. Modell 292.
(58023) 150,-- €

 
 
1025 
 

Schale "Myra-Kristall"
WMF, Geislingen, um 1935/50
Silbergelb gebeiztes Glas, reduziert, irisiert. Neunfach gebuckelte Wandung mit Wellenmuster. Zum Rand craquelierte Überfläche. D. 19,9 cm. Modell 57.
(58023) 130,-- €

 
 
1026 
 

Fußschale "Myra-Kristall"
WMF, Geislingen, um 1950
Silbergelb gebeiztes Glas, reduziert, irisiert. Kugelige, achtfach gebuckelte Kuppa. D. 16,3 cm. Modell 305.
(58023) 120,-- €

 
 
1027 
 
Max Verboeket
Vase
Maastricht, um 1960
Dickwandiges, unregelmäßig ausgezogenes, farbloses Glas mit verzogenen grünen und auberginefarbenen Fäden in der Zwischenschicht. H. 22,5 cm. Im Boden in Gravur bezeichnet.
(58038) 60,-- €

 
 
1031 
 

Vase
Sèvres, France
Dickwandiges Kristallglas. Sechsfach gerippte, im Querschnitt ovale Kelchform. Ätzmarke.
(53295) 150,-- €

 
 
1032 
 

Drei Tierfiguren
Elefant, Schwein im Schwein, Katze. Vor der Lampe geblasen. H. 11/6/6 cm.
(58047) 60,-- €