Auktion 661

Nachverkauf
 
Schnitzereien-Skulpturen
 
 
402 
 
Deutsch (18. Jh.)
Papst als Heiliger, mit Tiara und Krummstab. Holz. Farbig gefasst. H. 92 cm. Rest. (54659) ~~~ (1800,–)

 
 
403 
 
Brunner, Martin Und Werner, P. P. (A. 18. Jh.)
Zwei Holzmedaillen als Dame-Spielsteine. Holz, geprägt, dunkel gebeizt. Sign. D. 6 bzw. 5 cm. 18. Jh. (56925) (300,–)

 
 
404 
 

Maria als Königin mit dem bekrönten Jesusknaben auf dem Arm. Holz, geschnitzt, bunte Bemalung. Abgeflacht. H. 51 cm. Volkskunst, 18. Jh. (40686) (400,–)

 
 
406 
 

Kleine Pieta. Kerbschnitzerei. In muschelförmiger Nische. H. 21 cm. 18./19. Jh. (40686) (180,–)

 
 
408 
 

Madonna. Holz, farbig gefasst und vergoldet. Spätere Konsole. (Besch.). H. o. K. 16 cm. Süddeutsch. (56943) (350,–)

 
 
409 
 

Friderizianischer Soldat zu Pferd. Rundes Holzrelief als Tonnendeckel. Blattrahmen und Feston. Unten beschriftet: Kaeiser Heinricus der I. D. 60 cm. (56370) (300,–)

 
 
410 
 

Puttogesicht mit Flügeln. Holz geschnitzt. H. 40 cm. (56943) (250,–)


 
 
414 
 
Buschkötter, Hannelore (Berlin, 1923-2014)
Frau vor dem Spiegel. Bronze. Signiert. Onyxsockel. H. o. S. 27,5 cm. Vgl. Ausst. Kat. der Kleinen Orangerie am Schloss Charlottenburg. 1981. S. 2. (56241) (600,–)

 
 
416 
 
Cipriani, Adolfo (1880-1930)
Flora. Alabasterbüste. Junge Göttin mit Blumen im Haar und bestickter Dekolletébordüre. (Blätter gebr. u. Rep., Haarrisse). Sign. H. o. S. 56 cm. (56956) ~~~ (700,–)

 
 
419 
 
Fanfani (19.-20. Jh.)
Charme. Steinguss. Jugendstil-Frauenbüste. Rückseitig sign. u. dat. 1904. Bez. Schumacher (schwer lesbar). Farbiger Sockel mit Schild. (Haarrisse). H. o. S. 35 cm. (56956) (350,–)

 
 
420 
 
Fenn (Deutschland, um 1910)
Bogenschießerin. Aktfigur mit Helm. Bronze, dunkel patiniert. Sign. H. 55 cm. (55316) ~~~ (1700,–)

 
 
421 
 
Fratin, Christophe (1801-1864)
Beim Bären-Dentisten. Bronze, dunkel patiniert. Sign. H. 15 cm. Um 1850. (56943) (1200,–)

 
 
422 
 
Füllhorn (Deutsch, um 1900)
Rauchender Knabe. Bronze. Stehender Junge mit den Händen in den Hosentaschen. Auf Plinthe sign. Sockel. H. o. S. 22 cm. (56931) (220,–)

 
 
425 
 
Gross, Wilhelm (Schlawe, Oranienburg-Eden bei Berlin 1883-1974)
Männlicher Akt. Terrakotta. Kniender, leidender Mann. Holzsockel. H. o. S. 22 cm. Dazu Buch: Spiegel, Hanna. Gefesselte Kirche. Vorpommern 2014. (56981) ~~~ (800,–)

 
 
428 
 
Iffland, Franz (Berlin, um 1856-1935)
Knabe als Schmied. Bronze, hell patiniert. Eingezogener Granitsockel. Sign. (ger. versintert u. fleckig). H. o. S. 17,5 cm. (56979) (350,–)

 
 
431 
 
Leharivel-Durocher, Victor Edmond (1816-1878)
Madonna auf Mondsichel und Drache. Bronze vergoldet, Bein. H. 29 cm.(56985) ~~~ (2500,–)

 
 
433 
 
Monogrammist Pd (A. 20. Jh.)
Grabengel. Bronze, dunkel patiniert. Stehende geflügelte Figur mit gesenktem Kopf u. offenen Armen. In den Händen Rosen und Kreuz. H. 87. (56873) ~~~ (450,–)

 
 
434 
 
Monogrammist Rf
Friedrich der Große mit Stock. Silber. Feingehalt 800. Marmorsockel. H. o. S. 19 cm. (56961) ~~~ (2000,–)

 
 
438 
 
Reuter, Erich Fritz (Berlin-Charlottenburg, Holzstein 1911-1997)
Mutter mit Kind auf der Schulter. Gelbguss. Auf Plinthe sign. u. bez. I/III. Gießereistempel GUSS BARTH RINTELN. H. 64 cm. Um 1975. (56860) ~~~ (3000,–)

 
 
440 
 
Schliepstein, Gerhard (1886-1963)
Tänzerin. Weiblicher Akt in zurückschwingender Haltung. Bronze, hell patiniert. H. o. S. 39,5 cm. Sign. (Sprung am Arm). Geäderter Marmorsockel. (55285) ~~~ (700,–)

 
 
441 
 
Schmidt-Felling, Julius (1835-1920)
Mädchen mit Boxerhund. Bein u. Bronze, dunkel patiniert u. vergoldet. Sockel. Sign. (Hinterer Arm fehlt). H. o. S. 12,5 cm. (56956) ~~~ (350,–)

 
 
442 
 
Uhlmann, Waldemar (1840-1896), nach
Graf Helmut von Moltke. Marmorgussbüste. Feldmarschall-Uniform u. Generals-Pickelhaube. Jahresbez. 1870 auf Verdienstkreuz. Monogr. JG. Bez. Rg Nr. 5731. H. 42 cm. (56980) (700,–)

 
 
443 
 
Unbekannter Bildhauer (19. Jh.)
Kreuztragung. Reliefplatte. Messing versilbert (ger. besch.). Nach dem Stich von Hendrick Goltzius. 23×16 cm. (56884) (300,–)

 
 
444 
 
Unbekannter Bildhauer (20. Jh.)
Kopf eines Kindes. Bronze, dunkel patiniert. Kupferplinthe. H. 22 cm. (55953) (350,–)


 
 
447 
 

Herkules-Torso. Alabaster. H. 6,5 cm. Hellenistisch, 1. Jh. v. Chr. Ehem. Slg. Caderon. (55316) ~~~ (1500,–)

 
 
448 
 

Aphrodite-Anadyomene-Torso. Weißer Marmor. H. 11,5 cm. 1. Jh. v. Chr. Ehem. Slg. Calderon. (55316) ~~~ (1200,–)

 
 
449 
 

Fragment eines Fußes. Alabaster. H. 6,5 cm. Hellenistisch, 1. Jh. v. Chr. Ehem. Slg. Calderon. (55316) ~~~ (800,–)

 
 
450 
 

Fragment eines christlichen Öllämpchens. Roter Ton. 6×5 cm. 2. Jh. n. Chr. Und: Kleine Maske. Roter Ton. 4×5 cm. Spätantik. Und: 7 Scherben von Gefäßen. Roter Ton. Ehem. Slg. Calderon. (55316) ~~~ (100,–)

 
 
451 
 

Schale. Schwarzer Stein. H. 3,5 cm. D. ca. 9 cm. III. Zwischenzeit, 1000 v. Chr. Ehem. Slg. Calderon. (55316) ~~~ (160,–)

 
 
453 
 

Pharao als Uräusschlange. Bronze. H. o. S. 8,5 cm. Nachahmung. Und: Skarabäus. Stein. 4×3 cm. Spätere Kopie. Ehem. Slg. Calderon. (55316) ~~~ (50,–)


 
 
461 
 

Kl. Jugendstil-Frauenbüste. Alabaster u. Steinguss. Nach links gerichtet. Hochgebundenes Haar. Plinthe. (Chips). H. o. P. 19 cm. (56956) (300,–)


 
 
465 
 

Gedenkmedaille für die Gefallenen im Deutsch-Dänischen Krieg (1864). Recto: Allegorische Darstellung mit Löwe und Genius des ewigen Schlafes um habsburgisches Wappen. Inschr.: Für Recht Kaiser und Deutsches Vaterland – Im Feldzug 1864. Sign: I. Roth. Verso Inschr.: Zum Andenken an die im siegreichen Kampfe heldenmüthig gefallenen Österr. Krieger. Bronze, dunkel patiniert. D. 7 cm. (55844) (110,–)

 
 
466 
 

Gedenkmedaille für die Entstehung des Radetzky-Denkmals in Prag (1859). Recto: Profilbüste des Grafen Radetzky mit Inschrift auf Deutsch und Tschechisch. Verso: Reliefdarstellung des Denkmals. Zweisprachige Inschrift: Den Mitgliedern des Kunstvereines für Böhmen im Jahre 1859. Sign.: A. Pittner. Bronze. D. 8 cm. (55844) (90,–)

 
 
467 
 

Medaille mit Goethe. Bronze. Adler u. Lorbeerkranz. Medailleur Antoine Bovy. 1824. Dazu: Medaille mit Christoph Gluck. Bronze. Rückseitig Lyra mit Lorbeerzweigen. Medailleur Vogt. 1787. (56925) (200,–)

 
 
468 
 

Medaille mit Otto von Bismarck. Bronze. Medailleur K. Schwenzer. Zum 70. Geburtstag des Reichskanzlers. Brustbild in Uniform. Rückseite: Familienwappen von Bismarck mit Schildhaltern. D. ca. 3,8 cm. 1885. Und: Medaille zum 100. Geburtstag von Wilhelm I. 1797-1897. D. 4 cm. (56925) (50,–)

 
 
469 
 

Zwei Medaillen mit der Büste von Johannes Gutenberg. Bronze. Elsass. a) Medailleur Gayrard. Hrsg. Amédée Pierre Durand. Series numismatica universalis virorum illustrium. Paris 1818. D. 2,5 cm. Ein weiteres Exemplar im Deutschen Historischen Museum in Berlin. b) Medailleur C. F. Emmerich. Zum 400. Erfindungsjahr des Druckes. 1440-1840. D. ca. 2,5 cm. (56925) (80,–)

 
 
470 
 

Bronze-Erinnerungsmedaille an die Ausstellung Deutscher Gewerbeerzeugnisse zu Berlin 1844. Avers sitzende Germania, revers in Weinlaubkranz einbeschriebene Eisenbahn. Sign. Loss, Schilling Lorenz. D. 4,5 cm. Dazu: Zinnmedaille zum Gedächtnis des 300-jährigen Reformationsfestes der Mark Brandenburg 1839, Avers: Joachim II. nimmt das Abendmahl. D. 4,6 cm. (Abgerieben).(55322) (40,–)