Auktion 662

Nachverkauf zur Auktion vom 29. Juni 2017
 
Schnitzereien-Skulpturen
 
 
478 
 

Heiligenfigur einer Äbtissin. Holz, vollrund geschnitzt und polychrom gefasst. (Besch.). Auf Holzsockel mit Voluten. H. o. S. 29,5 cm. Süddeutsch, 18. Jh. (57115) (250,–)

 
 
490 
 

Hl. Anna mit offenem Buch. Elfenbein, farbig gefasst. (Fassung besch.). H. 12,5 cm. E. 19. Jh. (56646) (400,–)

 
 
492 
 

Wandergesellen am Wegweiser. Elfenbein. Ein erfahrener Reisender mit Hut, Stock und Rucksack in Begleitung von zwei jüngeren Gesellen mit Ballonmütze. Bunter Holzsockel. (Stock geklebt). H. o. S. 15 cm. 19. Jh. (56646) ~~~ (600,–)

 
 
493 
 

Frauenakt. Elfenbein. Stehende Figur mit hochgebundenem Haar. Der linke Arm nach vorne gerichtet. Kopf leicht nach links gedreht. (Arm geklebt). Elfenbeinsockel. H. o. S. 14,5 cm. E. 19. Jh. (56646) ~~~ (500,–)


 
 
496 
 
Deihle, Gottlob (1856-1933)
Sinnierender Hermes. Bronze, braun patiniert. Hermes der Götterbote sitzt auf einem geschnürten Paket, neben sich den Hermesstab an eine Weltkugel gelehnt. Auf der Plinthe signiert. H. 19. cm. (57107) ~~~ (350,–)

 
 
506 
 
Meyer-Steglitz (Pyritz), Georg Renatus (1868-1929)
Junge beim Seifenblasen pusten. Bronze, dunkelbraun patiniert. H. 53 cm. Auf der Plinthe signiert. (57092) ~~~ (1700,–)

 
 
512 
 
Wiener Bronze
Tischlampe. Auf einem Teppich Pfeife rauchender Beduine. Bronze, naturalistisch bemalt. H. 31 cm. Manufakturmarke, EKB Made in Austria. Um 1900.(57101) ~~~ (800,–)

 
 
524 
 
Willig, Heinz (1933, lebt in Berlin)
Kleine Sitzende am Strand mit Hut. Bronze, hellbraun patiniert. Auf der Unterseite signiert und datiert 1973, sowie bez. 9/9. 19×13,5×21,5 cm. Vgl. Werksverzeichnis der Skulpturen 1952-2007 (WV70). (57127) (1200,–)


 
 
525 
 
Diana Von Gabii. Tonwarenfabrik Tobias Chr. Feilner In Berlin, Zugeschrieben
Stehende Göttin Diana, sich den Chiton zubindend. Gelblicher gebrannter Ton mit hellem Lacküberzug patiniert. In mehreren Teilen gebrannt und zusammengesetzt. (Am Mantel partiell rep.). Am Sockel Prägenummer: 588. H. 156 cm. Mitte 19. Jh.(57123) ~~~ (5000,–)

 
 
526 
 

Mars und Venus nach Antonio Canova. Gartenskulptur. Bronze, grün patiniert. (Partiell Verluste durch Versinterung). Auf Steinsockel montiert. H. 110 cm. 2. Hälfte 19. Jh.(57131) ~~~ (4000,–)

 
 
532 
 

Reiterstandbild des Bartolomeo Colleoni, nach dem Original von A. del Verrocchio. Bronze, schwarz patiniert. Prägestempel "Bronze Garanti". H. 41 cm. (57063) (600,–)

 
 
533 
 

Tanzender Faun. Sog. Medici Faun. Bronzeguss nach der Antike, braun patiniert. Ovaler rötlicher Marmorsockel. H. o. S. 29 cm. Um 1900. (57107) ~~~ (350,–)

 
 
535 
 

Venus von Milo. Halbnackte Statue der Göttin Aphrodite. Bronze, partiell braun patiniert. Auf quadratischem, rot geädertem Marmorsockel. H. o. S. 23 cm. Um 1900. (57076) (180,–)

 
 
538 
 

Spielende Putti. Marmorgussrelief. Hinter Glas gerahmt. 29×34 cm. (57063) (180,–)

 
 
539 
 

Gips-Relief-Tondo. Erzengel Gabriel mit Jesuskind. Gipsrelief in Messingrahmen. D. 21 cm. (57092) (100,–)

 
 
540 
 

Große Büste Friedrich des Großen. Nach Gemäldevorlage von Anton Graff. Steingut, braun patiniert. Am Sockel bez: Friedrich II. H. 51 cm. Innen unbek. Ritzmarke. (52897) (3000,–)

 
 
541 
 

Friedrich der Große mit Stock. Zinkguss, grün patiniert. Auf hohem Postament. H. 35,5 cm. (57107) (160,–)

 
 
542 
 

Friedrich II. König von Preußen. Bronzestatuette auf gestuftem Marmorsockel. H. o. S. 14 cm. (57110) (140,–)

 
 
543 
 

Goethe im Hausrock nach Christian Daniel Rauch. Eisenguss, schwarz gebrannt. Statuette auf hohem Postamentsockel. Ges. H. 13,3 cm. Königlich Preußische Eisengießereien, Berlin oder Gleiwitz, um 1830/35. (57076) (200,–)

 
 
544 
 

Wochenkalender mit Voltaires Büste. Kupfer, schwarz patiniert u. teilvergoldet. Hochrechteckiger Korpus mit 7 Perlmuttschildern. Vergoldete Appliken mit Palmetten und Blumen. Sockelschublade auf vier vergoldeten Klauenfüßen. H. 19,5 cm. Wohl Berliner Eisengießereien, 1. V. 19. Jh. (56791) ~~~ (600,–)

 
 
545 
 

Zwei springende Löwen als Schildhalter. Aus einem Wappen der Stadt Danzig. Eisen, schwarz gebrannt. 61×38 cm. 19. Jh. (55871) ~~~ (1000,–)

 
 
548 
 

Neujahrsplakette. Vs. 1843 Berl. Stettin. Eisenbahn-Hof. Zinn, schwarz gelackt (dazwischen tlw. Kupferpatinierung sichtbar). 6,4×8,7 cm. 19. Jh. Lit.: Eisen statt Gold, Berlin 1982. S. 42. (52897) (120,–)


 
 
554 
 

Fibel. Bronze, mit grüner Patina. Nadel abgebrochen. L. 10 cm. Prov. Berliner Privatbesitz. (57037) (150,–)