Auktion 664

8. Dezember 2017
 
Schmuck
 
 
1218 
 

Kl. barocker Anhänger. Silber und Citrin. Rankenmotiv als kl. Krone. H. 4 cm.(57448) (150,–)

 
 
1219 
 

Goldener Medaillonanhänger. Queroval. Auf zwei konvexen Bergkristallschalen zweiseitige Darstellungen in farbiger Hinterglas-Lackmalerei auf Silberfolie: Anbetung der Könige nach italienischer und Kreuzigung Christi nach flämischer Vorlage. Auf der Kreuzigung schwach lesbares Monogramm CDI. 5×4×1,5 cm. 17. Jh. (56987) ~~~ (3800,–)

 
 
1220 
 

Bergkristallanhänger mit dem Hl. Georg zu Pferde, den Drachen tötend. Silberne ornamentierte ovale Kapsel mit buntem Dekor. Öse. Klappscharnier. Innen vergoldet. Farbig emaillierte Heiligenfigur auf weißem Pferd. 4×4×1,5 cm. (56987) ~~~ (1200,–)

 
 
1221 
 

Ähnlicher Bergkristallanhänger mit plastischer Innendarstellung der Ruhe auf der Flucht nach Ägypten. Maria auf weißem Esel vor vergoldetem Etagenbaum. Öse. Farbig emailliert. Silberfassung, 5×4×3 cm. (56987) ~~~ (700,–)

 
 
1222 
 

Goldarmreif. Periode Kaiser Franz Joseph. Aufgelegte, teilweise granulierte Rosette mit Diamant in Rosenschliff. Reif nach Verlauf. D. ca. 6 cm. Gew. ca. 22 g. (Reparatur und 2 kl. Lötstellen). Amtspunze von 1866-1872 u. verschlagener Meister. Salzburg, um 1866/72.(57393) ~~~ (350,–)

 
 
1223 
 

Memory-Haarbrosche. Schwarzes Email und Gold. Viktorianisch. Symbole für Glaube, Liebe, Hoffnung unter zwei Trauerweiden. Haar auf schwarzem Grund. D. 3,8×3 cm. Rückseitig Monogr. WI u. Datum 1868. (Broschennadel fehlt). England, um 1868. (56362) (180,–)

 
 
1224 
 

Libellenbrosche. Gold, irisierendes Email und Diamanten. Flügel ausgefasst mit braun-blau irisierendem Email. Schwanz aus winzigen Altschliff-Achtkantdiamanten, kl. ovalem Altschliffdiamant und 2 Rubincabochons als Augen. D. 6×8 cm. Rückseitig eingraviert Patent in Englisch, Französisch und Deutsch. Abschraubbare Broschennadel. Beschauzeichen Hundekopf u. Meisterzeichen E. Zweipass. Wien, um 1870/72. Im Originaletui. (57482) ~~~ (2500,–)

 
 
1225 
 

Herkules mit dem Fell des nemäischen Löwen auf dem Kopf. Ovale, zweifarbige Muschelkamee in Art einer makedonischen Tetradrachme. D. ca. 3,7×2,8 cm. Geschweifte durchbrochene, vergoldete Silberfassung. Wien, um 1866/72. (57372) ~~~ (400,–)

 
 
1226 
 

Herkules mit dem Fell des nemäischen Löwen. Ausgeschnittener Profilkopf. Muschelkamee. D. ca. 3,4×2,3 cm. Auf Stoffgrund aufgeklebt, in Doublégold-Medaillon. D. 5×3,5 cm. Viktorianisch. (57372) ~~~ (200,–)

 
 
1227 
 

Amor und Psyche als Kinderpaar mit großem Zottelhund. Große zweifarbige Muschelkamee. D. ca. 5,6×4,7 cm. Vergoldete, glatte 750/f.-Silberfassung als Gürtelschließe. Wien, um 1872. (57372) ~~~ (500,–)

 
 
1228 
 

Mars mit Helm und Drachen als Zier. Ovale Muschelkamee mit antikisierender Darstellung. D. 3,6×2,7 cm. Glatte Goldbroschenfassung. Um 1880. (57372) (300,–)

 
 
1229 
 

Klassizistische Muschelkamee mit Mädchenkopf im Profil. Gelocktes, hochgestecktes Haar, Ohrringe und Perlenkette. D. 3,8×3 cm. Glatte Goldbroschenfassung. Um 1880.(57496) ~~~ (550,–)

 
 
1230 
 

Große Diamant-Blütenbrosche mit 2 sogn. Zitterblumen. Rotgold. Geschweifter Zweig aus 2 beweglichen Blüten, Doldenblüte, 6 Blättern und kl. Brillanten als Blüten. Ganz ausgefasst mit 16 Altschliffbrillanten von zus. ca. 3,50 ct. und Altschliff-Diamanten als Besatz. D. 15×4,5 cm. Verwandlungsbrosche, lässt sich in fünf Teilstücke zerlegen und jedes als separate Brosche verwenden. Beigegeben: 7 Goldmontierungen, teilweise mit kl. Gewinden. Zitterblumen aufschraubbar, als Haarschmuck verwendbar. Im Originaletui d. königl. Hofgoldschmiede u. Juweliere Leonhardt & Fiegel, Berlin. Um 1880/190. (57482) ~~~ (8000,–)

 
 
1231 
 

Diamantcollier. Historismus. Rotgold und Silber. Rankenform an Gliederkettchen. Ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. Als Pendentifs 4 kl. Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,80 ct. und Brillant von ca. 1,25 ct. Br. ca. 8 cm. (57491) ~~~ (2400,–)

 
 
1232 
 

Diamantbrosche. Historismus. Gold. Stabform mit Palmettenendungen und kl. einschraubbarer Ranke. Ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. Br. ca. 6 cm. (57463) (1300,–)

 
 
1233 
 

Buchstaben-Diamantanhänger. Historismus. Silber. Spiegelmonogr. AC. Ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. D. ca. 3,4×3,2 cm. (57493) ~~~ (750,–)

 
 
1234 
 

Historismus-Grisaille-Anhänger. Neorokoko. Silber. Mit kl. Putten reliefierte Rankenkartusche, ausgefasst mit Medaillon: Seifenblasender Putto in Grisaille auf schwarzem Grund. D. ca. 3,5 cm. An dünner Silbergliederkette. (57493) ~~~ (750,–)

 
 
1235 
 

Achat-Medaillonbrosche. Historismus. Gold. Runde Achatplatte, belegt mit kl. Rosette, ausgefasst mit kl. Diamant in Rosenschliff und winzigen Achtkants. D. 2,8 cm. Auch als Anhänger tragbar. (57479) (400,–)

 
 
1236 
 

Medaillon-Anhänger. Historismus. Kupfer, vergoldet. Dreifacher Saatperlkranz und schwarze Glaskamee mit kl. Frauenkopf im Profil. D. ca. 2×1,7 cm bzw. 4,2×3,3 cm. An Metallschleife. Dazu: Kameenbrosche und Miniatur-Kameenanhänger. Muschel. Moderne Mädchenköpfe. a) D. 3×2,2; b) 2×1,5 cm. Silberrahmen. (57372) (250,–)

 
 
1237 
 

Napoleon, Herzog von Reichstadt. Von Adlerschwingen eingefasst im Profil, in Uniform. Gold. D. 2 cm. Schwer lesbare Punzen. 19. Jh. (56855) (400,–)

 
 
1238 
 

Kameenbrosche. Platin. Rechteckig, mit leicht eingezogenen Seiten. Ausgefasst mit Glaskamee einer sitzenden Wassernymphe, ein Tuch im Winde flattern lassend an Seeufer. Mit Silberfolie hinterlegt. Auf gestreiftem Grund, ganz ausgefasst mit kl. Brillanten. D. 3,5×4 cm. Frankreich, um 1900. (57496) ~~~ (2800,–)

 
 
1239 
 

Diamantanhänger in Gestalt eines Kometen. Gold, teilweise rhodiniert. Halbmondförmig ausgefasst mit 17 Altschliff-Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. und aufgelegtem Stern mit Kometenschweif, ausgefasst mit Altschliff-Brillant von ca. 0,20 ct. und winzigen Altschliff-Brillanten als Besatz. D. 3×5 cm. An dünner Silbergliederkette. Um 1900. (57479) ~~~ (1200,–)

 
 
1240 
 

Vier zarte Stabbroschen. 585/f. Rotgold. À la Rivière gefasst mit je 16 kl. Rubinen, Saphiren, Smaragden und Diamanten. Lg. 3,5 cm. In Originaletui d. Hofjuweliers Joseph Netter, Baden-Baden, Karlsruhe, Pforzheim. Um 1900. (57482) ~~~ (1200,–)

 
 
1241 
 

Drei zarte Stabbroschen. Gold. Mit Weißgold-Kreuzband. Ausgefasst mit je einem kl. Saphircabochon. Lg. ca. 4 cm. In Originaletui d. Hofjuweliers Josef Netter, Pforzheim, Karlsruhe, Baden-Baden. (57482) ~~~ (550,–)

 
 
1242 
 

Zwei Ringbroschen. 585/f. Gold satiniert. Teilweise ausgefasst mit von 2 Altschliffbrillanten flankiertem Rubin bzw. Smaragd. Diamanten je 0,20 ct. Broschen-D. ca. 2,2 cm. Im Originaletui d. Hofjuweliers Josef Netter, Pforzheim, Karlsruhe, Baden-Baden.(57482) ~~~ (800,–)

 
 
1243 
 

Kl. Kameenring. Historismus. 585/f. Gold. Ausgefasst mit weißer Korallenkamee mit Mädchenprofil (abgegriffen). Ringgr. 58. Dazu: Zarter Rotgoldring mit vierblättrigem Kleeblatt. 585/f. Rotgold. Ringgr. 58. (57393) (350,–)

 
 
1244 
 

Kaiser Wilhelm II. im Profil, mit adlerbekröntem Helm als Kamee auf rosa Grund. Flankiert von Eichenlaubzweigen. Kl. Brosche, D. 4,2×1,1 cm. Kupfer, vergoldet. Um 1900. Beigegeben: Durchbrochene 925/f. Silberbrosche mit Korallenperlchen als Kranz. Im Zentrum ausgefasst mit winziger Muschelkamee mit Frauenköpfchen. D. 1,5×1 bzw. D. 4×3,5 cm.(57372) ~~~ (280,–)

 
 
1245 
 

Ein Paar Lava-Kamee-Ohrgehänge, 585/f. Gold. Ausgefasst mit schwarzen Lavakameen mit klassizistischen Frauenprofilen als Allegorie auf Sommer und Herbst. D. ca. 3,2×2,6 cm. In glatter Fassung an Gliederkettchen. (57391) ~~~ (600,–)

 
 
1246 
 

Kameen-Anhänger. Viktorianisch. Rechteckig, mit antikisierendem Frauenkopf im Profil mit Diadem und Haarband. Wohl brauner Aventurin. (Am Halsansatz muschelig gebrochene Beschädigung). D. 3,5×2,5 cm. In durchbrochener Messingfassung, teilweise vergoldet. D. ca. 5,5×5 cm. (57372) ~~~ (380,–)

 
 
1247 
 

Große vielfigurige Muschelkamee: Triumphzug der Amphitrite im von Delphinen gezogenen Muschelwagen, umgeben von Najaden, Triton und Putto. Oval. D. 6×4,6 cm. In handgearbeiteter, glatter 585/f. Goldbroschenfassung. Meisterlogo RP ligiert.(57343) ~~~ (1200,–)

 
 
1248 
 

Muschelkamee mit am Liebesaltar opferndem, klassisch gewandetem Mädchen. Oval. D. 4,8×3,9 cm. In 585/f. Goldbroschenfassung. (57496) ~~~ (400,–)

 
 
1249 
 

Ein Paar Intagli-Ohrgehänge. Silber, Markasiten, Farbsteine und je eine Glasgemme mit Frauenkopf. Lg. ca. 5 cm. 925 Feingehalt. Bez.: Riccardo. (57372) ~~~ (120,–)

 
 
1250 
 

Ein Paar Kameen-Ohrgehänge. Durchbrochener Schildpatt-Tropfen, ausgefasst mit je einer Muschelkamee mit kl. Tänzerin. Lg. insgesamt ca. 9 cm. (57482) ~~~ (280,–)

 
 
1251 
 

Ein Paar kl. Kameen-Ohrringe und Kameenanhänger. Verschieden. a) Goldmedaillonfassung mit je einer winzigen Muschelkamee mit Frauenkopf. b) 585/f. Goldkordelfassung und ovale Muschelkamee mit klassizistischem Mädchenprofil mit Diadem und Federschmuck. D. 2,6×1,8 cm. (57372) (220,–)

 
 
1252 
 

Ovaler Muschelkameenanhänger mit antikisierendem Mädchenkopf im Profil als Allegorie auf den Sommer. D. 3,8×3,1 cm. Metallfassung. An 333/f. Goldgliederkettchen.(57393) ~~~ (300,–)

 
 
1253 
 
Bargas, Armand (Paris, nachweisbar um 1899-1912)
Silberbrosche. Jugendstil. Junges Mädchen im Profil mit Strohhut. Sign. D. ca. 4,4 cm. Gew. ca. 20 g. Feingehalt 925. An 925/f. Silberuhrenkette. Beigegeben: Drei Silberringe. Verschieden. a) Achatplatte, b) roter Farbstein, c) Art Deco. Rautenform, Perlmutt u. Achat. (57393) (75,–)

 
 
1254 
 

Ovale Elfenbeinkamee. Zwei Putten mit Früchten als Allegorien auf den Herbst. D. 3,2×4,3 cm. In 800/f. Silberbroschenfassung. Um 1920/30. (57372) ~~~ (180,–)

 
 
1255 
 

Elfenbein-Medaillonanhänger. 585/f. Goldfassung. Ausgefasst mit Gitarre spielendem Putto als Kamee. Monogr. EK. D. 3,5×2,8 cm. Fassung aus kl. Rosenblüten. An dünner Gliederkette. In Etui d. Hofjuweliers Hermann Jürgens, Braunschweig. (57482) ~~~ (180,–)

 
 
1256 
 

Vergoldete Jugendstil-Drachenbrosche, sog. "broches-chimères". Sich in Ranke windender Drache mit winzigem Diamanten im Maul. Glockenpendentif. H. 4 cm. Bez. Fix. Springendes Pferd als Punze. (57372) ~~~ (250,–)

 
 
1257 
 

Rubin-Diamantring. Rotgold, teilweise rhodiniert. Ausgefasst mit taubenblutrotem Rubin mit kl. Sprüngen, umgeben von doppeltem Kranz mit winzigen Diamanten. Ringgr. 49. Um 1900. (57482) ~~~ (1200,–)

 
 
1258 
 

Perl-Diamantring. Gold, teilweise rhodiniert. Vis-à-vis ausgefasst mit kl. Perle und Altschliff-Brillanten von ca. 1,00 ct. 3 kl. Diamanten als Besatz. Ringgr. 53. Um 1910.(57482) ~~~ (1400,–)

 
 
1259 
 

Kl. Diamant-Marquisring. Rotgold. Ausgefasst mit Altschliff-Brillant von ca. 0,25 ct. und 18 kl. Altschliff-Diamanten. Ringgr. 45. Um 1900/1910. (57482) ~~~ (500,–)

 
 
1260 
 

Zarter Smaragdring. Herzform. Rotgold, teilweise rhodiniert. Ausgefasst mit tiefgrünem Smaragdtropfen mit kl. Einschlüssen, umgeben von doppeltem Herz mit winzigen Diamanten. Ringgr. 47. Um 1910. (57482) ~~~ (800,–)

 
 
1261 
 

Smaragd-Diamantring. Rotgold. Ausgefasst mit kl. Smaragd in Tafelschliff (Gebrauchsspuren) und 2 flankierenden Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,50 ct. Ringgr. 49. Um 1910.(57482) ~~~ (1000,–)

 
 
1262 
 

Art-Deco-Diamantarmband. Weißgold. 22 alternierende Buchstaben-Kastenglieder, elf sechskantige Öffnungen bildend. Ganz ausgefasst mit pavégesetzten Brillanten. Lg. 17,5 cm. (57496) ~~~ (2400,–)

 
 
1263 
 

Perl-Diamant-Ring. Art Deco. Platin. Oblonge Form, ausgefasst mit Perle von D. ca. 0,50 cm und zwei flankierenden Altschliff-Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. Kl. Altschliffdiamanten als Besatz. Ringgr. 52. (57479) ~~~ (1200,–)

 
 
1264 
 

Art-Deco-Stabbrosche. Gold. Ausgefasst mit Saphircarrés nach Verlauf, 3 kl. Naturperlen und 2 kl. Altschliffbrillanten. Lg. 7 cm. Verschlagene Meisterpunze mit F und Goldexportstempel. Frankreich, um 1910. In Originaletui. (57496) (900,–)

 
 
1265 
 

Art-Deco-Stabbrosche. Gold, teilweise rhodiniert. Durchbrochenes Vierpassmotiv, ausgefasst mit Altschliffbrillant von ca. 0,20 ct., kl. Saphirnavetten und Diamanten in Rosenschliff als Besatz. Br. ca. 6 cm. Wohl Russland. In Kästchen d. Juweliers F. J. Schröder, Leipzigerstr. 26, Berlin. (57461) ~~~ (800,–)

 
 
1266 
 

Zartes Art-Deco-Diamantarmband. Gold, teilweise rhodiniert. 21 schmale Stabglieder, in der Mitte ausgefasst mit kl. Altschliff-Brillant von ca. 0,40 ct. Lg. 18 cm.(57496) ~~~ (1200,–)

 
 
1267 
 

Art-Deco-Diamantbrosche. Gold, teilweise rhodiniert. Verkröpfte Bandform mit 2 vis-à-vis geordneten Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,40 ct. und kl. Diamanten in Rosenschliff als Besatz. Br. ca. 4,5 cm. Um 1920. (57479) ~~~ (400,–)

 
 
1268 
 

Zartes Art-Deco-Diamant-Collier. Gold. Zwei Stabpendentifs an kl. Oval, ausgefasst mit je einem bzw. 2 kl. Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,50 ct. Blaugrün emailliert. An dünnem Gliederkettchen. (57370) (650,–)

 
 
1269 
 

Zarter Art-Deco-Anhänger. Weißgold. Durchbrochene Doldenform an Blattkreisaufhängung. Kl. Altschliff-Brillanten und Saatperlchen. Lg. ca. 6 cm. An 585/f. Weißgoldgliederkettchen. (57343) (600,–)

 
 
1270 
 

Zartes Onyx-Collier. Platin. Facettierte Onyxpampel an winzigem Diamantachtkant und dünner Gliederkette. Um 1920/25. Beigegeben: Ein Paar Perlohrringe. Art Deco. Tropfenform mit je einer kl. Perle. (57346) (380,–)

 
 
1271 
 

Zartes Diamant-Collier. Art Deco. Gold rhodiniert. Stab-Tropfenform. Ausgefasst mit Altschliff-Brillant von ca. 0,05 ct. und Diamantachtkant. Dünne Gliederkette. (57346) (350,–)

 
 
1272 
 

Smaragd-Tropfenanhänger. Gold. Ausgefasst mit tiefgrünem Smaragdtropfen, umgeben von 16 Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,50 ct., kalabrierten Rubinen und 16 kl. Naturperlen. Kl. Muschelpunze. An dünner, gestrickter Goldkette. Wohl Italien, Anf. 20. Jh.(57496) ~~~ (3200,–)

 
 
1273 
 

Smaragd-Diamantbrosche. Art-Deco-Form. Platin. Offenes Rechteck mit durchbrochenem Rand und Volutenendung. Ausgefasst mit Smaragd-Cabochon, paarweise geordneten, kalabrierten Smaragdbändern und ganz ausgefasst mit kl. Brillanten von zus. ca. 5,00 ct. und Brillanten von ca. 0,75 ct. D. ca. 3×4,2 cm. (57496) ~~~ (7500,–)

 
 
1274 
 

Saphir-Diamantring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit ovalem, tiefblauem Saphir in Scherenschliff, D. ca. 1,10×0,95 cm. Flankiert von je einem sechseckigen Diamant. Ringgr. 51. Gestempelt mit Registrierungspunze 3181 AL mit Stern im Schild der Juweliere Damiani, Calla Vallerossa 1336/A Venedig. Gekauft bei Damiani in Venedig. (57496) ~~~ (35.000,–)

 
 
1275 
 

Saphir-Diamantring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit ovalem Saphir von ca. 14,30 ct. Gewickelt umgeben von Band mit kl. Brillanten von zus. ca. 3,00 ct. Ringgr. 53.(57494) ~~~ (14.000,–)

 
 
1276 
 

Orangefarbener Saphir-Diamantring. Massive 585/f. Weißgoldfassung. Erhabene Krone. Ausgefasst mit natürlichem, orangefarbenem Saphir in Facettenschliff von ca. 9,55 ct. und 35 Brillanten, teilweise Altschliff von ca. 3,50 ct. Goldgew. ca. 25 g. Gekauft bei Laslo Lapeda, Stuttgart. Expertise für den Saphir des Gemological Testing Center AGTA vom Feb. 2008.(57388) ~~~ (14.000,–)

 
 
1277 
 

Smaragd-Diamantring. Platin. Ausgefasst mit tiefgrünem rechteckigem Smaragd in Tafelschliff von ca. 14,50 ct. (2 Sprünge und Einschlüsse), carmoisiert von 22 Brillanten von zus. ca. 1,32 ct. (wesselton-si-piqué). Ringgr. 57. Beigegeben: Beischreibung und Wiederbeschaffungswert von Euro 35.000,– des Juweliers Axel Sedlatzek von 2003. (57388) ~~~ (16.000,–)

 
 
1278 
 

Smaragd-Diamantarmband. Iridium und Platin. Durchbrochene Blattform, ausgefasst mit 20 kl. Smaragden von zus. ca. 3,00 ct. und Brillanten von zus. ca. 10,00 ct. Lg. 17 cm. (57494) ~~~ (11.000,–)

 
 
1279 
 

Diamant-Ring. Weißgold. In Form einer vierblättrigen Blüte. Als Stempel ausgefasst mit Brillantsolitär von ca. 2,50 ct. (leicht getönt) und als Blätter ganz ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 3,00 ct. Ringgr. 52. (57494) ~~~ (15.000,–)

 
 
1280 
 

Pinkfarbener Turmalin in Facettenschliff 750/f. Weißgold. Turmalin ca. 6,50 ct. flankiert von je einem Brillanten von zus. ca. 0,84 ct. Ringgr. 54. Beigegeben: Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes d. Juweliers Treyco, Berlin vom März 2015. (57390) ~~~ (7000,–)

 
 
1281 
 

Massiver Opalring. Gold. Ausgefasst mit Opal von ca. 17,80 ct., um den Rand eingefasst von doppelter Brillantreihe von zus. ca. 2,30 ct. Ringgr. 56. (57494) ~~~ (9000,–)

 
 
1282 
 

Aquamarin-Anhänger. 585/f. Weißgold. Rechteckiger Aquamarin in Facettenschliff von ca. 37,53 ct. Umgeben von doppelter Reihe Brillanten von zus. ca. 1,52 ct. An 585/f. Kordelkette. (57494) ~~~ (10.000,–)

 
 
1283 
 

Aquamarinbrosche. Rotgoldfassung mit 10 Saatperlchen. Ausgefasst mit fast ovalem Aquamarin in Facettenschliff. D. ca. 2,8×1,7 cm. (57482) ~~~ (2500,–)

 
 
1284 
 

Aquamarinring. 585/f. Weißgold. Ausgefasst mit ovalem Aquamarin in Facettenschliff. D. ca. 1,5×1,2 cm. In durchbrochener Fassung in Art eines Bischofsrings. Ringgr. 47 cm.(57409) ~~~ (1800,–)

 
 
1285 
 

Ein Paar Boucheron-Ohrgehänge. 750/f. Gold. Rosa Quarztropfen an Tahitiperle und Bogenmotiv, ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 3,50 ct. und 2 Rubincabochons. Lg. 5 cm. Modellnr. 75218. Sign. Boucheron. Die Diva Elisabeth Taylor besaß auch dieses Modell, vgl. Versteigerung Ihrer Juwelen. (57494) ~~~ (14.000,–)

 
 
1286 
 

Grisogono-Goldring mit Diamanten. 750/f. Rotgold. Mehrfach gewickeltes Band, ausgefasst mit cognacfarbenen Brillanten von zus. ca. 5,40 ct. Goldgew. ca 22 g. Nummeriert B 12136. (Ringgr. 54). Sign.: De Grisogono. (57494) ~~~ (12.000,–)

 
 
1287 
 

Ein Paar Grisogono-Ohrclips. 750/f. Rotgold. Zu vor. Nr. passend. Ausgefasst mit cognacfarbenen Brillanten von zus. ca. 2,50 ct. Goldgew. ca. 33 g. Sign.: De Grisogono.(57494) ~~~ (12.000,–)

 
 
1288 
 

Ein Paar Diamant-Tropfen-Ohrringe. Rotgold. Ausgefasst mit je einem Diamanttropfen in Rosenschliff an kl. Diamantrose. (57463) ~~~ (1800,–)

 
 
1289 
 

Diamantanhänger. Gold und Silber. In Gestalt eines Kranzes mit einbeschriebenem Pendentif, ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. An dünner Platinkette. (57463) (1400,–)

 
 
1290 
 

Rankencollier im Barockstil. 585/f. Gold und 800/f. Silber. Dreiteilig, von Ranken durchbrochen, ausgefasst mit 8 kl. Smaragden und Diamanten in Rosenschliff. Kette, alternierend mit barocken Perlchen. Lg. 20 cm. Padua. (57395) (1600,–)

 
 
1291 
 

Art-Deco-Schmuckuhr. Platin. Oblonges Gehäuse an je vier Rechteckgliedern. Ganz ausgefasst mit 8 kl. Altschliffbrillanten und kl. Altschliffbrillanten als Besatz von zus. ca. 3,50 ct. Lg. 17 cm. Gew. ca. 28 g. Zifferblatt bez. Irado, Uhrwerk Swiss Made. (57458) (2200,–)

 
 
1292 
 

Pantherkopf als Ring mit Schuppenleib. Weißgold. Ausgefasst mit schwarzem Email, Brillanten von zus. ca. 1,72 ct. (Farbe G-H, si) und 2 Smaragden als Augen. Ringgr. ca. 56. (57389) (4500,–)

 
 
1293 
 

Figürlicher Anhänger in Gestalt eines sitzenden Panthers aus schwarzem Email mit Brillantkonturen von zus. ca. 1,05 ct. (Farbe H, vs-si). Auch als Brosche tragbar. An Seidenschnur. (57389) ~~~ (2600,–)

 
 
1294 
 

Kravattenkette mit Diamantsolitär. 750/f. Gold. Ovale Fassung an Gliederkettchen. Ausgefasst mit Brillant von ca. 1,95 ct. (leicht getönt-piqué 1). Goldgew. ca. 9 g. Beigegeben: Fotokopie des Wertgutachtens Heydemann, 6. Okt. 2014. (56735) ~~~ (6000,–)

 
 
1295 
 

Diamantarmband à la Rivière. Weißgold. Ausgefasst mit 30 Brillanten von zus. ca. 8,40 ct. (getöntes weiß-cognac, vs-vi) in sechseckiger Fassung. Lg. 20 cm. Beigegeben: Fotokopie des Wertgutachtens von Heydemann, 6. Okt. 2014. (56735) ~~~ (9500,–)

 
 
1296 
 

Diamant-Armband. 585/f. Gold. 41 kl. Brillanten à la rivière gefasst von zus. ca. 5,30 ct. und Goldspangen. Lg. 18 cm. (57494) ~~~ (4500,–)

 
 
1297 
 

Massiver Diamant-Herrenring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit grün getöntem Brillantsolitär von ca. 2,50 ct. Goldgew. ca. 20 g. Meisterzeichen. (57302) ~~~ (5500,–)

 
 
1298 
 

Brillantsolitär-Ring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit Brillant von ca. 1,52 ct. (getönt). Ringgr. 50. (57007) ~~~ (4500,–)

 
 
1299 
 

Diamant-Allianzring. Weißgold. Ganz ausgefasst mit 19 Brillanten von zus. ca. 3,80 ct. (river-lupenrein). Ringgr. 59. (57345) (6000,–)

 
 
1300 
 

Goldbandring, ausgefasst mit 7 Brillanten von zus. ca. 1,10 ct. (top wesselton, Farbe G – si). Ringgr. 53 cm. (57389) (2400,–)

 
 
1301 
 

Diamantcollier. 585/f. Weißgold. Bewegliche, gegenläufige Bogen. Ausgefasst mit 4 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct. 14 Brillanten von zus. ca. 1,40 ct., je 3 Brillantbaguetten und kl. Brillanten als Besatz. An Stabgliederkette, Lg. 22 cm. (57385) ~~~ (2700,–)

 
 
1302 
 

Ein Paar Diamant-Rosettenohrringe. Weißgold. Ausgefasst mit je einem Brillant von zus. ca. 0,50 ct. Umgeben von kl. Brillanten. Hakenaufhängung. (57391) (1600,–)

 
 
1303 
 

Diamantarmreif. 585/f. Weißgold. Gespalten, ausgefasst mit 7 Brillanten nach Verlauf von zus. ca. 1,00 ct. (top wesselton-Crystal, si-piqué). (57389) (1800,–)

 
 
1304 
 

Diamantblüten-Ohrstecker. Weißgold. Ganz ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 0,89 ct. (Farbe G-H, si-piqué). (57389) (1900,–)

 
 
1305 
 

Diamantbandring. Weißgold, überlappend, ganz ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 1,30 ct. (Farbe G-H, si-piqué). (57389) (2200,–)

 
 
1306 
 

Goldbandring. 585/f. Gold. Ausgefasst mit Brillantsolitär von ca. 0,50 ct. Ringgr. 53. (57380) (1500,–)

 
 
1307 
 

Diamantring. 585/f. Weißgold. Dreiteilige Bandform, ausgefasst mit 5 Brillanten nach Verlauf, einmal Altschliff, von zus. ca. 0,40 ct. und 10 flankierenden Brillanten von zus. ca. 0,50 ct. Ringgr. 57. Juwelier Spieß, Malente. (57380) (1400,–)

 
 
1308 
 

Diamantring. Art-Deco-Form. Weißgold. Rechteckig mit einbeschriebenem Rund. Ganz ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 0,90 ct. (top wesselton-si-piqué). Ringgr. 54.(57389) (1800,–)

 
 
1309 
 

Rosetten-Diamantanhänger. Weißgold. Ausgefasst mit neun kl. Brillanten von zus. ca. 0,28 ct. An 585/f. Gliederkette. (57463) (1000,–)

 
 
1310 
 

Diamantring. 585/f. Weißgold. Gespalten. Einbeschrieben kl. Brillanten von ca. 0,25 ct. Ausgefasst mit 16 Brillanten nach Verlauf. Ringgr. 45. (57007) (1000,–)

 
 
1311 
 

Diamantrosettenring. Weißgold. Ausgefasst mit Brillant von ca. 0,25 ct. und 18 Brillanten von zus. ca. 1,80 ct. Ringschiene 53. (57492) (1400,–)

 
 
1312 
 

Diamantanhänger. Weißgold. Ausgefasst mit Brillant von ca. 0,75 ct. (piqué), an Gliederkette. (57492) (800,–)

 
 
1313 
 

Diamantring. 585/f. Weißgold. Überlappendes Band. Teilweise ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 0,56 ct. (57389) (800,–)

 
 
1314 
 

Diamant-Rankencollier. Weißgold. Ausgefasst mit Brillant und Brillantpendentif und winzigen Diamanten als Besatz. An dünner Gliederkette. (57493) (900,–)

 
 
1315 
 

Diamant-Bandring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit Brillanten von ca. 0,24 ct. (Gebrauchsspuren). Gew. ca. 10 g. Ringg. 57. (57393) (600,–)

 
 
1316 
 

Zarter Diamantring. 585/f. Weißgold. Ausgefasst mit Diamant von ca. 0,05 ct. Und: Zarter Diamantvorsteckring. 585/f. Weißgold. 6 winzige Diamanten. (57393) (220,–)

 
 
1317 
 

Herrenring. 585/f. Gold. Gerippt. Ausgefasst mit Brillantsolitär von ca. 0,25 ct. Ringgr. 62.(57500) (600,–)

 
 
1318 
 

Diamantring. 585/f. Gold mit einbeschriebenem Weißgoldband. Ausgefasst mit kl. Brillant von ca. 0,15 ct. und Diamanten in Rosenschliff. Ringgr. 54. 40er Jahre. (57393) (350,–)

 
 
1319 
 

Diamantring. 585/f. Gold. Quadratische, gerippte Krone, ausgefasst mit kl. Brillant von ca. 0,02 ct. Ringgr. 55. Dazu: Zarter Saphir-Diamantring. 585/f. Gold. Ausgefasst mit synthetischem, rechteckigem Saphir und kl. Diamantrosenkranz. Ringgr. 50. (57393) (280,–)

 
 
1320 
 

Ein Paar zarte Ohrringe. Art-Deco-Form. 585/f. Gold, teilweise rhodiniert. Ausgefasst mit winzigem Altschliffbrillanten. (57391) (180,–)

 
 
1321 
 

Goldring. 585/f. Gold. Gerippte Körbchenform. Ausgefasst mit 5 wasserhellen Aquamarinen. Gew. ca. 8 g. Meisterlogo. Ringgr. 58. (57393) (200,–)

 
 
1322 
 

Smaragd-Diamantcollier. Weißgold. Ausgefasst mit fünf Smaragden und 21 kl. Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. in Girlandenform. An gestrickter Gliederkette. Lg. 22 cm.(57385) ~~~ (2000,–)

 
 
1323 
 

Smaragd-Diamantring. Art Deco. 750/f. Gold und Weißgold. Oval. Ausgefasst mit 3 tiefgrünen, ovalen Smaragden, umgeben von pavégesetzten Altschliffbrillanten. Ringgr. 55.(57496) ~~~ (1800,–)

 
 
1324 
 

Turmalin-Ring. 750/f. Gold. Ausgefasst mit rechteckigem Turmalin in Treppenschliff von D. ca. 1,6×1,4 cm. Meisterlogo. Gew. ca. 10 g. (57302) (700,–)

 
 
1325 
 

Saphir-Diamantring. 585/f. Weißgold. Oval. Ausgefasst mit ovalem Saphir von ca. 2,03 ct. und vier Saphirbaguetten als Spangen. Dazwischen pavégesetzte Diamanten. Ringgr. 48.(57007) ~~~ (1800,–)

 
 
1326 
 

Saphir-Diamantring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit 3 ovalen Saphiren nach Verlauf und 10 kartuschenförmig angeordneten Brillanten von zus. ca. 0,70 ct. und 4 Brillanten in Prinzess-cut. Ringgr. 54. Meisterlogo. (57386) ~~~ (2200,–)

 
 
1327 
 

Diamantcollier. Weißgold. Kranzanhänger an Schleifenaufhängung. Einbeschriebener rechteckiger Saphir. Ausgefasst mit Diamanten und winzigen Saphiren. An dünner Gliederkette. (57389) (1500,–)

 
 
1328 
 

Saphir-Diamantbandring. 585/f. satiniertes Weißgold. Ausgefasst mit Saphircabochon und 2 flankierenden Brillanten von zus. ca. 0,40 ct. Ringgr. 65. (56735) (1200,–)

 
 
1329 
 

Saphirring. Weißgold. In Oval einbeschriebener Saphir und kl. Brillant. Ringgr. 51. (57463) (600,–)

 
 
1330 
 

Saphir-Diamantring. 585/f. Gold. Bandform, ausgefasst mit Saphir und 2 flankierenden Altschliffbrillanten von zus. ca. 0,35 ct. Ringgr. 56. Dazu: Schmaler Diamantallianzring. 750/f. Weißgold. Ganz ausgefasst mit winzigen Brillanten. Ringgr. 54. (57492) (650,–)

 
 
1331 
 

Zarter Saphir-Diamantring. 750/f. Gold. Stilisierte Wappenform. Ausgefasst mit ovalem Saphir. Umgeben von 16 kl. Brillanten von zus. ca. 0,35 ct. und 2 Brillantbaguetten. (55551) (800,–)

 
 
1332 
 

Saphir-Diamant-Bandring. Gold. Ausgefasst mit 3 synthetischen Saphiren und 2 kl. Altschliffbrillanten von zus. ca. 0,20 ct. (57302) (350,–)

 
 
1333 
 

Design-Bandring. 585/f. Gold. Aufgelegtes Blatt, flankiert von winzigem Diamant bzw. Saphir. Meisterzeichen. Ringgr. 58. Dazu: Moderner, kleiner Onyx-Silberanhänger. Kreisform. An 925/Silberkettchen. Und: Silberner Sternzeichenanhänger mit Waagezeichen, rotem Farbstein und Sternchen. Meisterlogo FS im Kreis. An kurzem Silbergliederkettchen. (57393) (300,–)

 
 
1334 
 

Rubin-Diamantring. 750/f. Gold. Gespalten. Einbeschrieben Altschliffbrillant von ca. 0,50 ct. und (synthetischer?) Rubin. Kl. Diamanten als Besatz. Ringgr. 49. (57479) (900,–)

 
 
1335 
 

Goldbandring 585/f. Gold. Ausgefasst mit winzigen Türkisen, Rubinchen und Saphirchen. Ringgr. 50. Beigegeben: Türkisrosettenanhänger. Tombak. Ausgefasst mit 5 Türkistropfen und Strass-Stein. An 585/f. Goldgliederkette. (57393) (240,–)

 
 
1336 
 

Zwei zarte Goldringe. Verschieden. a) Bandform mit Rubinnavette und 2 winzigen Diamanten. b) Schlangenform. Ausgefasst mit zwei Opalcabochons. Und: 2 dünne 333/f. Goldarmreifen. (57393) (220,–)

 
 
1337 
 

Rubinkette aus 109 abgeflachten Rubinperlen nach Verlauf. Zus. ca. 273,00 ct. 375/f. Goldschloss. Lg. 22 cm. Beigegeben: Rechnung Walter Haag Edelsteinschleiferei Kirschweiler. (57387) (600,–)

 
 
1338 
 

Amethystring. 585/f. Gold in Gestalt einer Berloque. Ovaler Amethyst in Facettenschliff. In glatter, drehbarer Fassung. D. ca. 1,9×1,5 cm. (57371) ~~~ (800,–)

 
 
1339 
 

Amethystbrosche als Rosette. Gold. Ausgefasst mit rundem Amethyst in Facettenschliff. D. ca. 1,8 cm. Umgeben von 16 kl. Brillanten von zus. ca. 1,50 ct. und Goldspangen. Gew. ca. 20 g. D. ca. 3,2 cm. Auch als Anhänger tragbar. (57500) (1100,–)

 
 
1340 
 

Beweglicher Stabanhänger aus Amethyst von ca. 6,14 ct., Peridot von ca. 2,10 ct. und Citrin von ca. 2,92 ct. In Tafelschliff. Lg. 5,5 cm. (57389) (1200,–)

 
 
1341 
 

Aquamarinring. 585/f. Gold. Ovaler Aquamarin in Facettenschliff. Ringgr. 56.(57493) (650,–)

 
 
1342 
 

Ein Paar Topas-Diamant-Ohrstecker. Weißgold. Rosettenform. Ausgefasst mit Topas und Brillanten von zus. ca. 0,26 ct. (57389) (500,–)

 
 
1343 
 

Libelle. Gold. Graues und grünes Fensteremail als Flügel. Als Leib kl. Chrysolithsteine, ovaler Chrysoprascabochon und als Kopf Brillant von ca. 0,25 ct. Lg. 5,5 cm. D. ca. 7,5 cm. (57502) ~~~ (2500,–)

 
 
1344 
 

Hirschkäferbrosche. Gold. Leib aus Almandincabochons mit 3 kl. Opalen als Gürtel. Geweih mit winzigen Diamanten in Rosenschliff, eine Perle haltend. H. 9 cm.(57502) ~~~ (2000,–)

 
 
1344a 
 

Hirschkäferbrosche. 9 ct. Gold. Als Leib 2 Opalcabochons. Im "Geweih" winzige Diamanten. H. 3,5 cm. England. (57372) (250,–)

 
 
1345 
 

Opalring. 750/f. Gold, strukturiert. Bandform, ausgefasst mit gemugeltem Feueropal. Gew. ca. 11 g. (56855) ~~~ (900,–)

 
 
1346 
 

Ordenartiger Anhänger in Gestalt eines Adlers mit ausgebreiteten Schwingen. Grün-weißes Email, hellblauer Edelsteincabochon und winzige Rubinchen. H. ca. 3,5 cm.(57372) ~~~ (380,–)

 
 
1347 
 

Leicht grau getönte Südseeperlenkette aus 33 Perlen nach Verlauf von D. 0,95-1,60 cm. 750/f. Weißgoldkugelschloss, ganz ausgefasst mit kl. Brillanten. Lg. insgesamt 41 cm.(57496) ~~~ (2500,–)

 
 
1348 
 

Tahiti-Perlcollier. 34 ovale Tahitiperlen mit Kleeblattanhänger. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit vier Saphirtropfen und kl. Saphiren. Brillanten als Besatz. Lg. 22 cm.(57497) ~~~ (2800,–)

 
 
1349 
 

Ein Paar Tahiti-Perlohrringe. Platin. Stabform, ausgefasst mit je einer Tahitiperle von D. ca. 1,3 cm und winzigen Brillanten. Ovale Aufhängung mit brillantbesetztem Kreuzband. Lg. 4,6 cm. (57496) ~~~ (2200,–)

 
 
1350 
 

Perlanhänger. 750/f. Weißgold. Leicht grau getönte Barockperle, D. ca. 2×1,8 cm. Aufhängung ausgefasst mit pavégesetzten Brillanten. (57497) (400,–)

 
 
1351 
 

Tahiti-Perl-Anhänger. 750/f. Weißgold. Stabaufhängung, ausgefasst mit 3 Brillanten von zus. ca. 0,40 ct. (57497) (400,–)

 
 
1352 
 

Perl-Diamant-Ring. 750/f. Weißgold, vis-à-vis ausgefasst mit großer Tahitiperle von D. ca. 1,3 cm und Altschliffbrillant von ca. 1,75 ct. (piqué). (57496) ~~~ (7500,–)

 
 
1353 
 

Perl-Diamantring. 750/f. Gold. Südseeperle von D. ca. 1,3 cm. Flankiert von je 2 Brillantnavetten u. kl. Brillant. Ringgr. 58. (57478) ~~~ (2500,–)

 
 
1354 
 

Ein Paar Perl-Saphir-Ohrgehänge. Weißgold. Stabpendentif, ausgefasst mit je einer Perle und je 5 kl. Brillanten. An fächerartiger Aufhängung mit je 6 kl. Saphiren. (57386) (1200,–)

 
 
1355 
 

Dreireihige Perlenkette mit 750/f. Weißgoldschloss, ausgefasst mit Smaragdcabochon von ca. 3,00 ct. und Brillanten von zus. ca. 1,05 ct. 164 gleich große Zuchtperlen von ca. 0,6-0,7 cm. Beigegeben: Anonyme Schätzung des Wiederbeschaffungswertes und Beschreibung.(57497) ~~~ (2500,–)

 
 
1356 
 

Dreireihige Perlenkette mit 585/f. Weißgold-Rosettenschloss, ausgefasst 8 kl. Brillanten von zus. ca. 0,40 ct., kleinen Brillanten als Besatz und Perle. 160 gleich große Zuchtperlen von D. ca. 0,60 cm. (57497) (2300,–)

 
 
1357 
 

Doppelreihiges Perlarmband mit Navettenmotiv, ausgefasst mit pavégesetzten Brillanten und kupferfarbener Edelsteinnavette, wohl Morganit. 32 gleichgroße Zuchtperlen von D. ca. 0,9 cm. 750/f. Kastenschloss mit winzigen Brillanten. Lg. 17 cm. (57496) ~~~ (2400,–)

 
 
1358 
 

Lange Perlenkette aus 92 gleich großen Zuchtperlen von D. ca. 0,95 cm. 585/f. Goldkugelschloss, gerippt, mit Bayonettverschluss. (57496) ~~~ (1800,–)

 
 
1359 
 

Kurze Perlenkette aus 44 gleich großen Zuchtperlen mit leicht rosa Lüster von D. ca. 0,95 cm. 750/f. Goldkugelschloss mit kl. Brillanten, Bajonettverschluss.(57496) ~~~ (1800,–)

 
 
1360 
 

Lange Perlenkette mit 750/f. eiförmigem Gold-Verschluss mit 18 kl. Brillanten von zus. ca. 0,90 ct. 88 Zuchtperlen von D. ca. 0,90 cm. (57497) (1600,–)

 
 
1361 
 

Vierreihige Perlenkette mit Brillantrosettenschloss. Aus ca. 257 Zuchtperlen nach Verlauf von ca. 0,9-0,2 cm. Schloss ausgefasst mit 18 verschiedenen Brillanten von zus. ca. 0,40 ct. (54584) (1200,–)

 
 
1362 
 

Dreireihiges Perlarmband. 750/f. Weißgold-Rosettenschloss, ausgefasst mit kl. Saphiren. 81 gleich große Zuchtperlen, durch Weißgoldstreben unterteilt. Lg. 19 cm. (55551) (600,–)

 
 
1363 
 

Lange Perlenkette aus 109 gleich großen Zuchtperlen, D. 0,6 cm. Silberkugelschloss. (57393) (400,–)

 
 
1364 
 

Kurze Perlenkette aus 51 gleich großen Zuchtperlen von ca. 0,5 cm. Silberrosettenschloss. (57393) (250,–)

 
 
1365 
 

Perlenkette. Choker. Aus 111 gleich großen Zuchtperlen von D. ca. 0,7 cm. (57497) (900,–)

 
 
1366 
 

Zartes Perl-Diamantcollier. Gold, teilweise rhodiniert. Kl. Lorbeerzweig in Herzschild und Perle als Pendentif. An dünner Gliederkette. (57493) (700,–)

 
 
1367 
 

Perl-Butonanhänger. Kl. Goldrankenaufhängung. (57493) (300,–)

 
 
1368 
 

Zarter Perlring. Gold. Kl. Perle, flankiert von winzigen Altschliffbrillanten.(56362) (380,–)

 
 
1369 
 

Zarte Orientperlenkette. 585/f. Goldschloss. Oval mit Amethystnavette und Diamanten. Lg. 18 cm. (57495) (200,–)

 
 
1369a 
 

Dünne Süßwasserperlenkette. 10 kl. Granatkugeln, von Goldkügelchen flankiert. Lg. 44 cm. (57190) (180,–)

 
 
1370 
 

Großer Ring aus übereinander verschlungenen Blättern. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit grünen Granatsteinen von zus. ca. 4,52 ct. Ringgr. 53. (57389) (2800,–)

 
 
1371 
 

Ein Paar Granat-Rosettenohrringe. Vergoldeter Granatperlenkranz und Silberrosette mit Perlchen, im Zentrum Granatcabochon. Hakenaufhängung. (57391) (550,–)

 
 
1372 
 

Moderne Opal-Goldbrosche. 750/f. Gold. Tropfenform, ausgefasst mit Opalmatrix und winzigem Brillant von ca. 0,05 ct. D. ca. 3,6×2,8 cm. Gold-Gew. ca. 13 g. Sign. Schmiede am Schlossberg. (57495) (350,–)

 
 
1373 
 

Türkis-Diamantring. 750/f. Gold. Ovaler Türkiscabochon, umgeben von kl. Altschliffbrillanten. Ringgr. 46. Dazu: Tuchspange mit 2 kl. Halbperlen. Silber, vergoldet. (57482) (350,–)

 
 
1373a 
 

Ein Paar Chrysopras-Ohrringe. 585/f. Gold. Je ein Chrysoprascabochon an weißgoldenen Blättchen mit winzigen Diamanten. Gew. ca. 4 g. Sowietunion. Dazu: Spitzovale Tombakbrosche mit verschiedenen Farbsteinen. Und: Figuraler Goldring. 585/f. Gold. Oval von zwei Blattstielen durchbrochen. Gew. ca. 2 g. Sowietunion. (57393) (180,–)

 
 
1374 
 

Onyx-Korallenanhänger. Art-Deco-Stil. Ovaler Onyx mit aufgelegtem, von Brillanten gesäumtem Korallencabochon, facettierter Onyxtropfen als Pendentif und Onyx-Perlenkette. Lg. 21 cm. (57389) ~~~ (3100,–)

 
 
1375 
 

Engelshaut-Onyx-Korallenarmband. Weißgold. Fünf Engelshautkorallenrechtecke, verbunden durch Onyxösen. Lg. 21 cm. (57389) ~~~ (3500,–)

 
 
1376 
 

Rote und grüne Korallen-Halskette aus 31 kleinen Perlsträngen. D. ca. 0,2 cm. Schmetterlingsartiges Goldschloss mit 20 kl. Brillanten. Lg. 24 cm. Verschlagene Punze. Italien.(57496) ~~~ (1700,–)

 
 
1377 
 

Engelshaut-Korallen-Ring mit Perlen carmoisiert. 585/f. Gold. Fa. Maui Divers of Hawaii. Beigegeben: Zertifikat und Original-Kästchen. (57393) ~~~ (300,–)

 
 
1378 
 

Kurze Korallenkette aus gleich großen, kleinen Korallenperlen (stumpf). Lg. ca. 40 cm. Beigegeben: Korallenarmband. 30 Korallendommeln und 9 dazwischen gesetzte Zuchtperlen. Lg. 20 cm. (57393) (200,–)

 
 
1378a 
 

Kl. Korallenarmreif. Kupfer vergoldet. Gespalten. Ausgefasst mit Rosette aus fünf Korallenperlen. D. 5,5 cm. Und: Zarte Korallenkette nach Verlauf. (57190) (180,–)

 
 
1379 
 

Bulgari-Zero-1-Bandring. 750/f. Weiß- und Gelbgold. Dreifach. Bez. Bulgari. Gew. ca. 6 g. Ringgr. 53. (57370) ~~~ (1400,–)

 
 
1380 
 

Ein Paar Bulgari-Zero-1-Ohrstecker. 750/f. Weißgold. Halbkreolenform. Bez. Bulgari. Gew. zus. ca. 12 g. (57370) ~~~ (1500,–)

 
 
1381 
 

Trinity-Cartier-Goldmanschettenknöpfe. 750/f. in dreierlei Gold. Lg. 2,5 cm. Gew. ca. 22 g. Sign. Cartier u. Nr. 24139. (57496) ~~~ (1500,–)

 
 
1382 
 

Massiver Herrenring 585/f. Gold. In Art einer Kamee goldener Mädchenkopf im Profil auf Lapislazuli-Platte. Ringgr. 60. Gew. ca. 22 g. (57393) (900,–)

 
 
1383 
 

Breiter Goldarmreif. 750/f. Gold. In Art eines locker, gewickelten Tuches. H. 3,2 cm, D. ca. 9,5 cm. Gew. ca. 62 g. Sign. PP X 47. Griechenland. (57496) ~~~ (1000,–)

 
 
1384 
 

Goldgeflechtarmband. 750/f. Gold und Weißgold. Fein ziseliertes, satiniertes Geflecht und Weißgoldfries aus Stegen und Quadraten. Lg. 19 cm. Gew. ca. 60 g. Nr. 290. Vicenza, um 1950/55. (57393) (800,–)

 
 
1385 
 

Ein Paar Manschettenknöpfe. 585/f. Gold. Strukturierte Rechtecke, in der rechten oberen Ecke ausgefasst mit je einem Brillanten von zus. ca. 0,20 ct. Gew. ca. 23 g.(57500) ~~~ (550,–)

 
 
1386 
 

Goldarmreif. Glatt. Gew. ca. 24 g. Niederlande. (57380) (300,–)

 
 
1387 
 

Doppelreihige Goldhalskette. 750/f. Gold, satiniert. Stabgeflecht. Lg. 43 cm. Gew. ca. 40 g. (57393) (550,–)

 
 
1388 
 

Durchbrochener Goldrosettenanhänger. Ausgefasst mit 16 Saatperlchen, 15 winzigen Saphirchen und kl. hellblauem Stein. D. 3,5 cm. Gew. ca. 9 g. Zarte Goldgliederkette. Warschau.(57492) (450,–)

 
 
1389 
 

Goldhalskette aus kleinen verschlungenen Knotengliedern. Lg. ca. 40 cm. Gew. ca. 14 g. Dazu: Pantoffel mit blauem Farbstein als Anhänger. 585/f. Gold an langer 750/f. Goldgliederkette. Gew. zus. ca. 10 g. Und: Ein Paar Manschettenknöpfe 333/f. Gold. Rechteckig, teilweise guillochiert. Gew. zus. ca. 10 g. (57393) (320,–)

 
 
1390 
 

Gliederarmband mit goldener Weltkugel als Anhänger. 585/f. Gold. Ankerglieder. Lg. 20 cm. Gew. zus. ca. 17 g. Beigegeben: Zartes Gliederkettchen 333/f. Gold. (57393) (250,–)

 
 
1391 
 

Gold-Marquisring als Duftring. Von Kreuzblume und Rosette durchbrochene Krone. Gew. ca. 10 g. Ringgr. 54. Beigegeben: Kl. Goldbrosche mit doppeltem H an Steg. 750/f. Gold. Br. ca. 2,6 cm. Vicenza, Italien, nach 1945. (57393) (220,–)

 
 
1392 
 

Schmales Kordelgliederarmband. 750/f. Gold. Lg. 19 cm. Gew. ca. 4 g. Dazu: Ehering. 585/f. Rotgold. Und: Ehering. 585/f. Weiß- und Rotgold. Graviert Hanni. Gew. zus. ca. 8 g. Und: Bandring 585/f. Rot- und Weißgold. Zu vorigem passend. Ausgefasst mit winzigem Diamant und 2 winzigen Saphirchen. Gew. ca. 4 g. (57393) (220,–)

 
 
1393 
 

Freundschaftsring. 585/f. Gold. Aus 4 durch Steg verbundene Reifen. Ausgefasst mit winzigen Türkisen. Ringgr. 57. Dazu: Armband 750/f. Gold. Ausgefasst mit 6 Türkisklumpen und 6 perforierten kl. Goldkugeln. Durch Ösen verbunden. Lg. 19 cm. Gew. ca. 14 g. (57393) (180,–)

 
 
1394 
 

Goldener Freundschaftsring aus 7 durch Stege verbundenen Einzelreifen. Ziseliert. 585/f. Gold. Gew. ca. 8 g. Ringgr. 55. Dazu: Ein Paar vergoldete Silberohrringe. 925/f. Silber. Kugelform mit Perlkränzchen an Haken. (1 Perlchen fehlt). Aosta, Italien. Um 1970. (57393) (150,–)

 
 
1395 
 

Cartier-Smaragd-Diamandbandring. Gold. Alternierend ausgefasst mit 3 Brillanten und je drei flankierenden Smaragdcarrés. Von Goldspangen unterteilt. Sign. Cartier (Nr. durch engermachen abgeschnitten). Ringgr. 48. (56326) ~~~ (1400,–)

 
 
1396 
 

Cartier-Rubin-Diamantbandring. Gold. Passend zu vor. Nr. Flankierend je 3 Rubincarrés. Sign. (Nr. wie vor. Nr.). Ringgr. 48. (56326) ~~~ (1400,–)

 
 
1397 
 

Münzanhänger. Großbritannien Goldsovereign 1958. Avers: Queen Elisabeth mit Lorbeerkranz im Haar. Revers: Hl. Georg. D. ca. 2,2 cm. In breiter, glatter 585/f. Goldbroschenfassung. An langer 750/f. Goldgliederkette. Gew. ca. 12 g. Arezzo, Italien, nach 1944. Brosche, Gew. ca. 14 g. (57393) (320,–)

 
 
1398 
 

10 Korona-Goldmünze von 1907 als Anhänger. Avers: Ungarisches Wappen, revers: Kaiser Franz Joseph in ganzer Figur. D. ca. 1,9 cm. Dreifache 750/f. Kreisfassung. D. ca. 3,1 cm. Gew. ca. 10 g. An langer 750/f. Goldgliederkette. Gew. ca. 12 g. Arezzo, Italien, nach 1945.(57393) (300,–)

 
 
1399 
 

Rechteckiger Goldanhänger. 585/f. Gold. Ausgefasst mit kl. Saphir und revers eingraviertem orthodoxem Kreuz. 3×1,6 cm. Gew. ca. 8 g. An 585/f. Goldgliederkettchen. (57393) (250,–)

 
 
1400 
 

Münzanhänger. Silber. Drei Mark, 1913. Avers: Völkerschlachtdenkmal bei Jena, bez. 18. Oktober 1813-1913. Gedenkmünze an 925/f. Silbergliederkette. Beigegeben: Münzanhänger. Drei Mark, 1910. Avers: Doppelporträt Friedrich Wilhelm III. u. Kaiser Wilhelm II. 100 Jahre, Universität Berlin 1810-1910. Gehenkelt. (57393) (75,–)

 
 
1401 
 

Münzanhänger. Vereinsthaler Patrona Bavariae und revers Profilporträt König Ludwig II. Sign. C. Vogt. Gefasst. An dünner 925/f. Silbergliederkette. (57393) (75,–)

 
 
1402 
 

Münzanhänger. Rubel, 1897, Reste von Vergoldung. Avers: Porträt Zar Nikolaus II. Kordelrand. An Doublégoldgliederkette. (57393) (50,–)

 
 
1403 
 

Drei Goldmünzen, verschieden. a) Deutsches Reich, 20 Mark, 1912. Gew. ca. 7 g. b) Ungarn, 1915. Gew. ca. 3 g. c) Republik Frankreich, 20 Goldfrancs, 1898, revers Genius. Gew. ca. 6 g. (57481) (280,–)

 
 
1403a 
 

Gedenkbrosche "Auf ewig Dein". Reliefiert mit zwei auf Ast sitzenden Papageien. Rückseitig, sich in den Schwanz beißende Schlange. Einpunktiert Maria Balle, den 22 April 1812. D. 3,7 cm. Dazu: Silberner Herzanhänger an langer 835/f. Silbergliederkette. Eingraviert: Ich liebe Dich heute mehr als gestern und morgen mehr als heute. Und: Orthodoxes Kreuz als Anhänger. Silber. 7×4 cm. Eingraviert T. K. u. 1872. (57393) (160,–)

 
 
1404 
 

Theodor-Fahrner-Brosche. 925/f. Silber. Rechteckig mit siebenfachem Kettchenbehang und durchbrochenem Blättchenfries. Ausgefasst mit Perlmutthalbschale. H. 5,5 cm. Rückseitig Theodor Fahrner-Logo u. Deposé. (57461) ~~~ (900,–)

 
 
1405 
 

Zwei Schwestern in Biedermeierkleidern. Farbiger Umdruck auf rechteckiger Porzellanplakette, Messingfassung als Brosche. D. 3,5×4,5 cm. Mitte 19. Jh. Dazu: Savoyardenjunge mit Spitzhut nach Biedermeiervorlage. Ovale Porzellanplakette. D. 4×3 cm. In schwarzem Gagatrahmen. (57372) (200,–)

 
 
1406 
 

Zwei Biedermeier-Porzellanbroschen. In glatter Silberfassung. Verschieden. a) Farbiges Genrebild in Umdruck. Junges Mädchen, ein Lamm fütternd. 3,5×4 cm. b) Madonna mit betendem Christusknaben. Farbiger Umdruck. 2,5×3 cm. (57372) (250,–)

 
 
1407 
 

Silberne Halskette. Neorenaissance. 33 teilweise durchbrochene Glieder in Vasenform bzw. Rankenkartusche mit vergoldeten, aufgelegten Cherubinköpfchen. Lg. 46 cm. Gew. ca. 53 g. Um 1880. (56411) (100,–)

 
 
1408 
 

Zarter kl. Medaillonring. 9 ct. Ovale Onyxplatte und winziger Diamant von ca. 0,05 ct. England. Anf. 20. Jh. Beigegeben: Zwei vergoldete Kettenschieber. Jugendstil. Rote Farbsteine. (57393) (220,–)

 
 
1409 
 

Ovales Holzmedaillon. Auf der Front aufgelegte, plastische Frauenbüste mit geschlossenen Augen. D. ca. 5×4 cm. Im Inneren Blattornamente. Beigegeben: Wedgwood-Kameenbrosche. Schwarze Jasper Ware: Najade mit Delphin. D. ca. 5×3 cm. Rückseitig F64 Wedgwood, Made in England. Silberfassung. (57372) (180,–)

 
 
1410 
 

Ovale Heliotrop-Medaillon-Brosche. Heliotropplatte mit aufgelegtem Blütenstiel aus winzigen Perlchen bzw. Rubincabochons. Durchbrochene Goldfassung mit einbeschriebenen Blättchen. D. 4,9×4,4 cm. (Ergänzte Broschennadel). Frankreich. (57393) (350,–)

 
 
1411 
 

Königin Luise von Preußen. Drei verschiedene Porzellanbroschen mit dem Bildnis der Königin in farbigem Umdruck frei nach dem Gemälde von Gustav Richter. a) Mit Schal und Perlenkette. 3,8×3 cm. In versilbertem, durchbrochenem Renaissancestilrahmen. b) Oval D. ca. 2,5×2 cm. In Glaspastenrahmen. c) Mit Diadem und Schal. Oval. D. 4×3 cm. In durchbrochenem Messingrahmen. (57372) (300,–)

 
 
1412 
 

Königin Luise von Preußen. Runde Porzellanplakette mit Bildnis der Königin mit Diadem und Locken. Frei nach dem Staatsporträt von Vieweg 1897. D. 5 cm. Rückseitig Zuschreibung an Grassi. Dazu: Kl. Glasdose mit Porzellanplakette im Deckel und ovale Porzellanbrosche. Beide frei nach dem Gemälde von Gustav Richter. H. 3,5 cm, D. 3,5 cm bzw. 5×4 cm. Goldbordüre.(57372) (300,–)

 
 
1413 
 

Fünf Broschen und 2 Anhänger. Verschieden. a) 800/f. Silber, bunt bemalt mit Madonna della Sedia nach Raffael, D. 3 cm. b) Sterlingsilber, Jugendstil, bunt bemalt mit Mädchenkopf. Kl. Perle. D. 2,5 cm. c) Kl. Medaillon. Bunte Ansicht von Grindelwald. D. ca. 2,5 cm. d) Silber und opake Glasperlen in Weiß und Türkis. Lg. 4,5 cm. e+f) Oval mit Eisernem Kreuzorden über Rosen bzw. farbige Mutter Gottes. g) Metall mit Segelbooten in Blau. D. ca. 2,6 cm. (57372) (150,–)

 
 
1414 
 

Emailplakette mit bunt gemaltem Bildnis eines Mädchens in violettem Kleid und großem roten Hut vor Landschaft. D. 3,3×2,8 cm. In breitem Silberfiligranrahmen, D. ca. 8,5 cm. (Kl. Besch.). An Metallgliederkette. Beigegeben: Porzellanplatte mit Liebespaar. Limoges. 4,3×3,1 cm. Messingbroschenfassung. Und: Rosenthal-Porzellan-Anhänger im Rokokostil mit Dame und Vogelkäfig. D. 6,5×4 cm. Dazu: Kette aus bunten Glastropfen, schwarzen Holzperlen und kl. Messingtieren. (57372) (110,–)

 
 
1414a 
 

Stabbrosche. 585/f. Gold. Besetzt mit Carneolcabochon und 2 flankierenden Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,40 ct. (55908) (300,–)

 
 
1415 
 

Ovaler Miniaturrahmen mit Glaspaste-Steinen als Rand. D. 4,5×3,8 cm. Metall. (57448) (120,–)

 
 
1416 
 

Designerbrosche. Silber, teilweise vergoldet. Schildform, ausgefasst mit zwei Bernsteinquadraten. Lg. 6 cm. Bez.: Fabout Paris Deposé 750. Dazu: Vergoldete Halskette aus 12 Halbbogen mit zartem Granulat. Und: Schmales, teilvergoldetes Silberarmband. Winkelband und feine Gravur. Lg. 20 cm. Feingehalt 925. (57393) (280,–)

 
 
1417 
 

Amethyst-Armband. 925/f. Silber. Ausgefasst mit Amethysten von zus. ca. 16,20 ct. Lg. 18 cm. Modell Valentino. (57458) (1100,–)

 
 
1418 
 

Markasit-Anhänger. Silber. Im Barockstil. An dünner Gliederkette. Dazu: Markasit-Eidechse als Brosche. Feingehalt 800. Und: Moderner Kreuzanhänger. Silber. An dünner Gliederkette. (57393) (100,–)

 
 
1419 
 

Massives Silbergliederarmband. Feingehalt 925. Lg. 21 cm. Gew. ca. 42 g. Dazu: Lange 835/f. Silberkette mit 6 satinierten Kugeln und durchbrochenen Rautengliedern. Gew. ca. 18 g. Und: Medaillonring 925/f. Silber mit braunem gemugeltem Stein. Sowie: Silberbrosche mit zwei reliefierten Rosenknospen, Feingehalt 830. (57393) (90,–)

 
 
1420 
 

Vier und zwei Armreifen. Feingehalt 925. Glatt bzw. Kordelmuster. Dazu: Silberring mit zwei Blättchen als Besatz und rotem Farbstein. Und: Brosche aus doppelten Hufeisen. Feingehalt 800. Teilvergoldet. Gew. zus. ca. 50 g. (57393) (60,–)

 
 
1421 
 

Miniatur-Wedgwood-Petschaft in Vasenform mit vergoldeter Montierung. Als Siegel Gelehrtenkopf. H. 3,5 cm. Dazu: Metallbrosche mit Postkutsche aus geprägtem Blech auf blauem Grund. D. 3×4 cm. (56362) (120,–)

 
 
1422 
 

Vergoldetes Silberfiligran-Armband. Von Blüten und Ranken durchbrochen. D. ca. 6,5 cm. (57370) (150,–)

 
 
1423 
 

Veilchenbrosche. 585/f. Gold. Zwei aus Amethyst geschnittene Blüten mit winzigem Diamant und Blatt aus Nephrit. Lg. ca. 5,5 cm. Beigegeben: Weißgold-Herzanhänger an 585/f. Weißgoldgliederkette, ausgefasst mit winzigen Diamanten. Und: Moderner 835/f. Silberring mit grauer Zuchtperle. (57393) (180,–)

 
 
1424 
 

Kreuzanhänger. Byzantinisch. Silber. Mit 3 türkischen Silbermünzen. H. 4,5 cm. Dazu: Bronze-Wallfahrtsmedaille. a) Hl. Antonius. b) Franz von Assisi. H. 3 cm. Und: Ägyptisches Kreuz mit Fayenceskarabäus und Farbsteinen, Metall. (56362) (140,–)

 
 
1425 
 

Brustschmuck in Kreuzform. Nachbildung aus dem prähistorischen Goldfund auf der Insel Hiddensee. Silber. 4×3 cm. An langer Silberkordelkette. Gew. ca. 34 g. (57393) (80,–)

 
 
1426 
 

Rosenkranz mit 5 Gesetzten. Silberfiligrankugeln und rote, facettierte Farbsteinkugeln. Filigrankreuzanhänger mit (besch.). Emailkreuz. Lg. 37 cm. Beigegeben: Rosenkranz mit Gagatperlen und Metallkreuzanhänger. (56362) (80,–)

 
 
1427 
 

Jade-Anhänger. Mit Goldrankenmontierung. Durchbrochen: Geisha zwischen Ranken. H. ca. 7 cm. Goldgliederkettchen. (57499) (180,–)

 
 
1428 
 

Armani-Beutelchen aus Geflecht von schwarzen und braunen Hornperlchen. Braunes Seidenfutter und lange Trageschnur. H. 21, insgesamt 62 cm. (57496) ~~~ (280,–)

 
 
1429 
 

Marokkanische Halskette aus drei großen Bernsteinen, 24 dünne Stränge aus schwarzen und weißen Glasperlen und Korallenäste zusammenhaltend. Grüner Garnzopf als Verschluss. Gesamtlg. 40 cm. Berber-Volkskunst. (57496) ~~~ (400,–)

 
 
1430 
 

Langer Valentino-Seidengürtel mit aufgestickten, vielteiligen, bunten Glasblüten und Quastenendungen. Blaue und rote Glaskugeln mit vergoldeter Metallmontierung. Lg. 174 cm, Br. 4 cm. Modeschmuck in Valentinokästchen. (57496) (800,–)