Auktion 663

Nachverkauf vom 29. September 2017
 
Schmuck
 
 
1173 
 

Louis-XVI-Medaillonanhänger. Silber u. Gold, Saatperlchen, Email. Oval, mit durchbrochenen Blütenranken als Einfassung, ausgefasst mit kl. Saatperlchen. Emailmedaillon und als Zentrum kl. schwebender Putto mit Goldflügeln in Grisaille. Perlchen als Pendentif. D. 6,2×4,1 cm. (Kl. Besch.). (57243) ~~~ (1200,–)

 
 
1177 
 

Zarter Diamantring. Silber und Gold. Ausgefasst mit Diamanttropfen in Rosenschliff und 2 flankierenden Diamanten in Rosenschliff. Anf. 19. Jh. (57186) (300,–)

 
 
1180 
 

Ovale Lavakamee mit Profil einer Göttin als Flora. Grau getönt. D. 2,7×2,1 cm. Brosche mit Silbernadel u. winzigen Saatperlchen. (57186) ~~~ (180,–)

 
 
1181 
 

Ovale Muschelkamee mit klassizistischem Profil der Göttin Athena. D. 3,5×2,6 cm. Metallbroschenfassung. (57186) (180,–)

 
 
1184 
 

Ein Paar Biedermeier-Ohrgehänge. Schaumgold und winzige Granaten als Rosette. Kartuschenform. Wohl Schwäbisch Gmünd, um 1850. Beigegeben: Kl. Schaumgoldknotenbrosche. Historismus. (Mittelstein fehlt). D. ca. 2,4 cm. Und: Kl. Rotgoldknotenbrosche mit Koralle. (Broschennadel fehlt). D. ca. 2,4 cm. (57186) (250,–)

 
 
1185 
 

Historismus-Armreif mit Diamantrosen und winzigen Rubincarrées. Vergoldet. Im Zentrum Rosette in doppeltem Halbkranz und flankiert von Schleifenbändern. Ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff, Rubincarrées und Altschliffbrillant von ca. 0,15 ct. D. ca. 6,4 cm. (57243) (800,–)

 
 
1186 
 

Ein Paar Biedermeier-Ohrringe. 830/f. Silber. Rosettenform an Doldenaufhängung. Ausgefasst mit Glaspasten. (Brisur verändert.) (57243) (180,–)

 
 
1190 
 

Schmaler Email-Armreif. Historismus. Dekoriert mit Kornähre auf schwarzem Grund. D. ca. 6 cm. Wien, um 1910. Beigegeben: Medaillonbrosche. Silber und Schaumgold. Schildform mit Voluten und Maiglöckchenstrauß auf schwarzem Grund. (57186) (130,–)

 
 
1191 
 

Historismus-Schließe. Silber, vergoldet. Sechsfach geschweift mit kl. Rankenaufsätzen. Einbeschrieben gewundene Schlange und Rosetten. D. 8,5×2,2 cm. (Schlangenkopf abgebrochen, Schließe fehlt). (57186) (120,–)

 
 
1195 
 

Historismus-Opal-Stabbrosche, Gold. Rankenform. Ausgefasst mit Opalcabochon. Lg. 4,7 cm. 585/f. Gold. Gew. ca. 6 g. Beigegeben: Historismus-Brosche mit Venus und Amor auf Porzellanplakette. In Messingfassung mit schwarzem Emailrand. (57243) (240,–)

 
 
1196 
 

Diamantbrosche. Historismus. Vergoldet. Durchbrochene Rankenform mit drei einbeschriebenen Blüten, ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. D. 4,5×4,8 cm. (Pendentif fehlt). (57243) ~~~ (900,–)

 
 
1197 
 

Obsidian-Kamee im Renaissancestil. Mit farbigem Email staffierter Frauenkopf im Profil. D. 3 cm. Um 1880. (46580) (350,–)

 
 
1199 
 

Diamant-Blütenbrosche mit Pendentif. Silber, durchbrochen. Ausgefasst mit Diamanten in Rosenschliff. Bez. S. 267. Auch Anhängeröse. Anf. 20. Jh. (56289) (800,–)

 
 
1201 
 

Perl-Diamantring. Platin. Ausgefasst mit Perle von D. ca. 0,7 cm. Umgeben von 12 Altschliffbrillanten von zus. ca. 0,72 ct. Um 1915/20. Ringgr. 50. (57310) (1800,–)

 
 
1202 
 

Silbernes Münz-Andenkenarmband aus verschiedenen 5-10-15 Kopekenmünzen und vergoldetem, durchbrochenem münzartigem russischem Zarenadler in Lorbeerkranz. Bezeichnet Andenken an Russland 1914/1915. Lg. 19,5 cm. Gew. ca. 20 g. Russland, um 1914/1915. (57200) (120,–)

 
 
1207 
 

Russische Jugendstilbrosche. Rot und grüne Farbsteine, wohl Smaragde. Durchbrochene Pfeilspitzenform mit 3 Blütenpendentifs. Alternierend ausgefasst mit grünen Farbsteinen. (2 fehlen). H. ca. 7 cm. Marke der Bezirksadministration für Moskau von 1908-1917. (56842) (1800,–)

 
 
1209 
 

Goldene Jugendstil-Brosche. 585/f. Gold. Geschweift, mit einbeschriebenem Blattzweig. Ausgefasst mit kl. Achtkant-Diamanten und Perlchen. Br. ca. 3,5 cm. Meisterzeichen Löwe ein B haltend. (57246) (300,–)

 
 
1210 
 

Japanische Jugendstil-Brosche. Silber. Dreiecksform mit Knopf und reliefierter Schwertlilie, ausgefasst mit buntem Email. D. 5×3,5 cm. Gew. ca. 14 g. Sign. (57260) (120,–)

 
 
1212 
 

Ovales Silbermedaillon an 800/f. Silbergliederkette. Monogr. HG. D. 5×4 cm. Gew. ca. 20 cm. Dazu: Alpacca-Armspange. Mit Ranken graviert. D. ca. 5,5 cm. Und: Historismus-Emailarmreif. Schwarz und kl. Saatperlchen (Schloss defekt). (57250) (80,–)

 
 
1213 
 

Kl. vergoldete Jugendstilbrosche in Kleeblattform. Reliefiert mit Mädchenkopf im Profil. D. 2,6×2,4 cm. Und: Email-Buchstabenbrosche "E". Vergoldet. Ausgefasst mit buntem opakem Email. H. 3,1 cm. Historismus. (57186) (180,–)

 
 
1217 
 

Zwei verschiedene zarte Bandringe. Gold, teilweise rhodiniert. a) 5 kl. Altschliffbrillanten. b) 5 winzige Altschliffbrillanten nach Verlauf. Beigegeben: Zarte Stabbrosche. 585/f. Gold, teilweise rhodiniert. Ausgefasst mit Altschliffbrillant von ca. 0,10 ct. (57250) (350,–)

 
 
1218 
 

Brillantsolitärring. 585/f. Weißgold. Ausgefasst mit Altschliffbrillant von ca. 0,50 ct. (57250) (900,–)

 
 
1219 
 

Perl-Diamant-Stabbrosche. Art Deco. 585/f. Gold, teilweise rhodiniert. Ausgefasst mit Zuchtperle und 2 kl. Altschliffbrillanten von zus. ca. 0,20 ct. Kl. Diamantenachtkante als Besatz. (56167) (350,–)

 
 
1222 
 

Diamant-Herrenring. 750/f. Gold. Ausgefasst mit 3 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct. In Sternenfassung. Goldgew. ca. 10 g. London, um 1982. (57278) ~~~ (900,–)

 
 
1223 
 

Diamantrosettenring. 750/f. Gold. Bandschiene, ausgefasst mit 9 Brillanten in Rosettenform von zus. ca. 0,60 ct. Goldgew. ca. 10 g. (57278) (800,–)

 
 
1225 
 

Diamantring. 750/f. Gold. Dreifach gerippt, ausgefasst mit Altschliffbrillant von ca. 0,50 ct. Goldgew. ca. 4 g. Meisterzeichen FE im Rechteck. England. (57278) (800,–)

 
 
1229 
 

Diamant-Bandring. 750/f. Weißgold. Halb ausgefasst mit 6 Reihen kl. Brillanten von zus. ca. 2,65 ct. (top wesselton/wesselton-si-piqué). Ringgr. 55. (57310) ~~~ (4000,–)

 
 
1230 
 

Diamantring. 750/f. Weißgold. Durchbrochene Rechteckform, ausgefasst mit 3 Brillantbaguetten von zus. ca. 0,82 ct., zweifach umgeben von kl. Brillanten als Besatz von zus. ca. 0,30 ct. (top wesselton/wesselton-si). Ringgr. 51. (57310) ~~~ (4200,–)

 
 
1231 
 

Diamant-Collier. 750/f. Weißgold. Drei lange Fransenglieder aus Occuli und Rauten. Ganz ausgefasst mit kl. Brillanten von zus. ca. 1,17 ct. (top wesselton-vsi-si, Farbe: G). An dünner Gliederkette. Lg. 26 cm. (57310) (4500,–)

 
 
1232 
 

Allianz-Armband. 750/f. Weißgold. 41 runde Glieder, ausgefasst mit Brillanten von zus. ca. 1,30 ct. (wesselton-si, Farbe: H). (57310) (3200,–)

 
 
1234 
 

Massiver Diamant-Herrenring. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit grün getöntem Brillantsolitär von ca. 2,50 ct. Goldgew. ca. 20 g. Meisterzeichen. (57302) ~~~ (5500,–)

 
 
1237 
 

Ein Paar Diamant-Ohrstecker. 750/f. Weißgold. Rund mit Wellenrand, ausgefasst mit je 7 kl. Brillanten, umgeben von Brillantbaguetten. Zus. ca. 0,79 ct. (top wesselton-si-piqué). (57310) (1800,–)

 
 
1238 
 

Ein Paar Ohrringe. Kreolenform. 750/f. Weißgold. Teilweise ausgefasst mit kl. Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. (top wesselton-si-piqué; Farbe: G-H). (57310) (2200,–)

 
 
1239 
 

Diamantcollier und -armband. Weißgold. Form aus zwei versetzten Strängen. Teilweise ausgefasst a) mit 56 größeren und 92 kleinen Brillanten nach Verlauf von zus. ca. 5,63 ct. Goldgew. ca. 58,87 g und b) mit 26 größeren und 48 kl. Brillanten von zus. ca. 3,96 ct. Goldgew. ca. 27,47 g. Dazu: Ein Paar Weißgoldohrstecker, Stabform (Teile des Armbandes). Schmuckpass: Perge Jewels, Antalya, Türkei von 2004. (56839) (4500,–)

 
 
1240 
 

Diamant-Solitärring. Gold. Ausgefasst mit Brillant von ca. 1,00 ct. (vsi-weiß) Goldgew. ca. 8 g. (57278) (2500,–)

 
 
1249 
 

Bandring. 585/f. Weißgold. Gedoppelt. Ausgefasst mit Brillant von ca. 0,20 ct. (57250) (300,–)

 
 
1250 
 

Diamantring. Gold. Von Voluten durchbrochen. Ausgefasst mit 3 gleich großen Brillanten von zus. ca. 0,50 ct. (57250) (650,–)

 
 
1256 
 

Goldbandring. 750/f. Gold. Ausgefasst mit rundem Smaragd in Scherenschliff und 2 flankierenden Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. Meisterzeichen CK ligiert.(57278) ~~~ (1000,–)

 
 
1257 
 

Smaragd-Diamantring. 585/f. Weißgold. Stilisierte Traube. Ausgefasst mit 2 runden Smaragden und 5 kl. Brillanten von zus. ca. 0,20 ct. (57287) ~~~ (1200,–)

 
 
1258 
 

Smaragd-Diamant-Bandring. 750/f. Gold. Ausgefasst mit quadratischem Smaragd in Treppenschliff und zwei flankierenden Brillanten in princess cut. Gew. ca. 6 g. (57278) (750,–)

 
 
1259 
 

Turmalin-Ring. 750/f. Gold. Ausgefasst mit rechteckigem Turmalin in Treppenschliff von D. ca. 1,6×1,4 cm. Meisterlogo. Gew. ca. 10 g. (57302) (750,–)

 
 
1260 
 

Turmalin-Ring. Gold. Durchbrochene Blättchenschiene. Ausgefasst mit rundem Turmalin in Facettenschliff und 2 winzigen Diamanten. Beigegeben: Ring mit ovalem grünem Stein. 585/f. Gold. (57243) (300,–)

 
 
1261 
 

Goldbandring mit gegenläufigen Voluten. 12 ct. Ausgefasst mit 2 Reihen kalabrierter Saphire bzw. zwei Reihen von Diamanten. Gew. ca. 9 g. Wohl USA, um 1950/55, Ringgr. 58. (57310) ~~~ (1600,–)

 
 
1262 
 

Schmetterlings-Brosche, ausgefasst mit grünen Granaten, Saphiren und schwarzen Diamanten. (Granat ca. 1,20 ct.; Saphir ca. 1,00 ct.; Diamant ca. 2,30 ct.). D. 5×3,5 cm. Als Brosche bzw. Anhänger tragbar. Schwarze Seidenkordel. (57310) ~~~ (4000,–)

 
 
1263 
 

Ein Paar Saphir-Diamant-Tropfen-Ohrringe. 750/f. Weißgold. Ausgefasst mit Saphircarrées von zus. ca. 1,64 ct., gesäumt von kl. Brillanten von zus. ca. 1,02 ct. (top wesselton-si-piqué). (57310) ~~~ (3500,–)

 
 
1265 
 

Saphir-Herrenbandring. Design. 750/f. Gold. Strukturierte, gespaltene Schiene, ausgefasst mit ovalem Saphir in Scherenschliff und asymmetrisch angeordneten kl. Brillanten Gew. ca. 18 g. Ringgr. 65. (57238) ~~~ (2000,–)

 
 
1266 
 

Weißgoldarmband mit 12 kl. Saphiren über winzigen Brillanten. Von Querstäben durchbrochene Kastenglieder. Lg. 18 cm. Gew. ca. 14 g. (57287) ~~~ (900,–)

 
 
1267 
 

Massiver Goldbandring. 585/f. Gold. Ausgefasst mit oktogonalem, synthetischen Saphir, flankiert von 2 Brillanten von zus. ca. 1,00 ct. Gew. ca. 20 g. Meisterzeichen CK ligiert. (57278) ~~~ (1400,–)

 
 
1269 
 

Saphir-Bandring. 585/f. Gold. Ausgefasst mit 3 ovalen Saphiren und je 3 winzigen Diamanten. (52586) (600,–)

 
 
1271 
 

Saphir-Diamant-Bandring. Gold. Ausgefasst mit 3 synthetischen Saphiren und 2 kl. Altschliffbrillanten von zus. ca. 0,20 ct. (57302) (350,–)

 
 
1272 
 

Oblonger Ring. Marquisform. Im Barockstil. Silber u. Gold. Ausgefasst mit rundem dunklem Saphir und winzigem Diamantachtkant. Dazu: Vergoldeter Knopf mit Rankenrelief als Klammer. 925/f. Silber. D. ca. 2,9 cm. Und: Ovale Agraffe im Früh-Barockstil. Silber vergoldet mit Türkisen, grünen und roten Farbsteinen. D. 3,8×2,4 cm. (Broschennadel abgebr.). (57243) (600,–)

 
 
1274 
 

Großer Rubin-Diamantring im Barockstil. Silber, vergoldet u. Gold. Durchbrochene Schildform mit kronenartigen Zacken. Ausgefasst mit rundem undurchsichtigem Rubin, seitlichen Perlchen und Diamantenachtkant. (57243) ~~~ (1000,–)

 
 
1275 
 

Ein Paar Rubin-Ohrgehänge im Barockstil. Weißgoldaufhängung in Form einer Hand, 3 Pendentifs an Steg haltend. Ausgefasst mit je 12 Rubinen und Diamantachtkantsteinen. H. ca. 5 cm. Clip. (57243) ~~~ (900,–)

 
 
1280 
 

Kl. runde Goldbrosche als Kettenverkürzer. 585/f. Gold. Durchbrochener Blütenzweig, ausgefasst mit 14 kl. Rubinen und winzigen Brillanten. D. ca. 2 cm. Gew. ca. 6 g. (57260) (400,–)

 
 
1281 
 

Verwandlungsring. Weißgold. Bandform. 1x ausgef. mit 10 kl. Rubinen in Brillantsaum, zum anderen mit 10 kl. Saphiren. (52586) (700,–)

 
 
1282 
 

Ausgefallener, massiver Amethystring. 750/f. Gold. Ring von der Seite wie ein stilisiertes Fraktur-B. Ausgefasst mit ovalem Amethyst in Facettenschliff. D. ca. 2,2×1,9 cm und 4 kleinen Amethysten. Gew. ca 40 g. (57295) ~~~ (1800,–)

 
 
1285 
 

Amethyststabbrosche. 585/f. Gold. Ausgefasst mit rechteckigem, an den Kanten abgefastem Amethyst in Scherenschliff. D. ca. 1,1×1,3 cm. Broschenbreite ca. 7 cm. (57250) (300,–)

 
 
1288 
 

Amethystring. Rotgold. Vierfach durchbrochen. Ausgefasst mit oblongem Amethyst in Facettenschliff. D. ca. 1,7×1,1 cm. Beigegeben: Moderne Goldbrosche mit fünf kl. Amethysten. 585/f. Gold. Gew. ca. 8 g. (57250) (320,–)

 
 
1290 
 

Amethystring. Gold. Ovaler Amethyst in Scherenschliff in Blättchenfriesfassung.(49369) (250,–)

 
 
1291 
 

Massiver Citrin-Goldring. 750/f. Gold. Erhabene Rundfassung mit rundem Citrin in Scherenschliff von D. ca. 1,3 cm. Gew. ca. 17 g. Ringgr. 53. (57238) ~~~ (2200,–)

 
 
1292 
 

Gold-Topas-Anhänger. 585/f. Gold. Rechteckiger Topas in Scherenschliff von D. ca. 1,7×1,4 cm. In durchbrochener, mit kl. Ranken und Voluten reliefierter Schiene. An 333/f. Goldgliederkette. (57238) (900,–)

 
 
1293 
 

Ein Paar Topas-Ohrclips. 925/f. Silber. Durchbrochene Blattform. Ausgefasst mit je einem ovalen Topas und Markasiten. Dazu: Saphirring. Weißgold. Runder dunkler Saphir und 4 winzige Brillanten. (57243) (180,–)

 
 
1294 
 

Opal-Diamant-Bandring. Gold ausgefasst mit gemugeltem Opal und kl. Brillanten. (57312) (800,–)

 
 
1297 
 

Ein Paar Bulgari-Perlohrgehänge. Gold. Herzaufhängung und je drei bewegliche Perlen an stilisiertem Knoten. Lg. 4 cm. Gew. ca. 30 g. Sign. Schwer lesbare Nr.(57239) ~~~ (3200,–)

 
 
1298 
 

Ein Paar Tahiti-Perlohrclips. 585/f. Weißgold. Ausgefasst mit je einer grauen Tahitiperle von D. ca. 1,5 cm. Umgeben von kl. Brillantkranz und je drei Brillanten von zus. ca. 0,60 ct. (Dorn). (57239) ~~~ (3000,–)

 
 
1299 
 

Perlenkette. Choker mit einhängbarem Perlpendentif an kl. Rubincabochon, 585/f. Gold. Kette aus 108 gleich großen Perlen von D. ca. 0,7 cm. (57288) (900,–)

 
 
1302 
 

Lange doppelreihige Perlenkette mit 585/f. Weißgold-Rosettenschloss, ausgefasst mit 5 winzigen Saphiren und Zuchtperle. Ca. 290 Zuchtperlen nach Verlauf von D. ca. 0,3-0,7 cm. Lg. 37,5 cm. Beigegeben: Zarter Perlbandring. 585/f. Gold. Ausgefasst mit 6 Saatperlchen und 4 winzigen Diamanten. (55941) (750,–)

 
 
1303 
 

Perlenkette aus 76 gleichgroßen Zuchtperlen von D. ca. 0,7 cm. 750/f. Weißgoldschloss, ovale Blattform mit 3 winzigen Rubinen. (57238) (1200,–)

 
 
1304 
 

Perlenkette aus 60 gleich großen Perlen von D. ca. 0,6 cm. Oblonges 750/f. Weißgoldblattschloss mit 3 winzigen Smaragden. (57238) (900,–)

 
 
1306 
 

Kurze Perlenkette aus 54 gleichgroßen Perlen von D. ca. 0,7 cm. Lg. (gesamt) ca. 44,5 cm. 585/f. Rosettenschloss. Beigegeben: Lange Perlenkette. "Choker". Lg. 44 cm. (Süßwasserperlen). (57200) (180,–)

 
 
1307 
 

Zarte Perl-Halskette. 585/f. Weißgold. Dünne Gliederkette mit Fransenendung. Ausgefasst mit 8 kl. Perlchen und winzigem Diamant. Gew. ca. 6 g. Dazu: Kl. Perlkorbanhänger. Filigran. Gold. Italien. Und: Weißgold-Perlring 585/f. Weißgold. Blattform mit hellgrauer Perle von D. ca. 0,8 cm. (57250) (450,–)

 
 
1308 
 

Doppelreihige Perlenkette nach Verlauf. D. ca. von 0,3-0,8 cm. 835/f. Silberschloss. Dazu: Ein Paar Perlohrclips 585/f. Weißgold. Kl. Spirale, ausgefasst mit je einer Perle. D. ca. 0,6 cm. Und: Perlstabbrosche. Doublégold. (57250) (250,–)

 
 
1309 
 

Lange Akoya-Perlenkette aus 104 gleich großen Zuchtperlen. D. ca. 0,7 cm. 750/f. Weißgoldschloss. (53064) (450,–)

 
 
1310 
 

Kurze Akoya-Perlenkette aus 61 fast gleich großen Zuchtperlen von D. ca. 0,8 cm. 835/f. Silberschloss. Fa. J. Köhle, Pforzheim. (53064) (480,–)

 
 
1311 
 

Perlring. 585/f. Gold. Einbeschrieben kl. Perle von D. ca. 0,7 cm. Flankiert von 2 kl. Brillanten. Beigegeben: Winziger Brillantsolitärring. Rotgold. Altschliff, ca. 0,10 ct. Und: Perlstecker 585/f. Gold. (57250) (250,–)

 
 
1314 
 

Süßwasser-Perlenkette aus 113 unregelmäßigen Perlen. 585/f. Goldkugelschlösschen. (53064) (150,–)

 
 
1315 
 

Lange Süßwasserperlenkette aus 66 gleich großen, eichelförmigen geriffelten Perlen. 585/f. Goldkugelschloss Fa. J. Köhle, Pforzheim. (53064) (150,–)

 
 
1322 
 

Korallen-Ring. 585/f. Rotgold. Knopfform durchbrochen, ausgefasst mit Korallenperle D. ca. 1,4 cm (matt). Gew. ca. 10 g. (57238) (800,–)

 
 
1323 
 

Ein Paar Montblanc-Manschettenknöpfe. Doublégold. Ausgefasst mit gemugeltem Bernstein. Um die Fassung Montblanc-Meisterstück. (57191) ~~~ (380,–)

 
 
1325 
 

Halskette aus kl. geflochtenen Türkisperlen und Korallen. Silber. China. Dazu: Krawattennadel mit Koralle. Und: Halskette aus verschiedenen Korallenästen. Lg. 50 cm. Sowie: Elfenbeinrosenknospe als Brosche und Elfenbeinmedaillonbrosche mit Blumenmalerei. D. 4 cm. (57186) (80,–)

 
 
1342 
 

Vergoldete Siberblechnadel in Gestalt einer Feder mit stilisiertem Katzengesicht. Lg. ca. 8,5 cm. Gew. ca. 18 g (Feingehalt 925). (57284) ~~~ (280,–)

 
 
1346 
 

Ährennadel. Vergoldet. Ausgefasst mit 15 roten Farbsteinen. Lg. 7 cm. Und: Goldstabbrosche. Ausgefasst mit rotem Farbstein. (57186) (240,–)

 
 
1358 
 

32 Schilling, Hamburger Courant 1796. Avers: Fahnengeschmücktes Hamburger Stadtwappen. Revers: Doppeladler des Kaiser Franz II. D. ca. 3,6 cm. In durchbrochener Silberfassung als Anhänger. (57246) ~~~ (70,–)

 
 
1361 
 

Schweden: König Gustav V. (1858-1950). 28 1-Kronen-Silbermünzen, 1942/43. König Gustav VI. von Schweden (1882-1973). 5-Kronen-Silbergedenkmünze zum 150-jährigen Jubiläum der Verfassungseinführung. Und: 3x 10 Öre. Gew. zus. ca. 200 g. (57243) (250,–)


 
 
1369 
 
USA
Twenty Gold-Dollars. 1882. Liberty and Double Eagle. D. ca. 3,3 cm. Gew. ca. 33 g. Prägeort S: San Francisco California Mint. (Gebrauchsspuren). (57199) ~~~ (1000,–)

 
 
1370 
 

Twenty Gold-Dollars. 1892. Liberty and Double Eagle. D. ca. 3,3 cm. Gew. ca. 34 g. Prägeort S: San Francisco California Min. (Libertykopf mit starken Gebrauchsspuren).(57199) ~~~ (1000,–)


 
 
1373 
 

Rauchquarz-Citrin-Halskette. Palladium. Als Schloss quadratischer facettierter Lemoncitrin und ovaler Citrin als Pendentif. Lg. 19,5 cm. Goldschmiedin: Vivien Reig-Atmer, Düsseldorf. (56911) (1200,–)

 
 
1374 
 

Massiver Wempe-Silberbandring und -Anhänger in Herzform. 925/f. Silber. Auf beiden eingraviert; tempus fugit, amor manet. Sign.: Wempe. Beigegeben: Fotokopie der Wempe-Rechnung. Gew. zus. ca. 33 g. Beigegeben: Vier Seidenkordeln in Schwarz, Rose, Weinrot und Violett.(57215) ~~~ (320,–)

 
 
1375 
 

Silberner Armreif. Design. Gespalten mit vergoldeten Enden. Feingehalt 800. Gew. ca. 30 g. Dazu: Silberne Halskette aus 7 gerippten Kugeln und Stabgliedern. Lg. 44 cm. Und: Beschädigte kleine Silberkettenreste. Und: Stabbrosche. 925/f. Silber. Lg. 5,5 cm. Fa. Lauer, Pforzheim. (56461) (200,–)

 
 
1376 
 

Schweres Design-Silberarmband 835/f. Silber. Asymmetrische Doppelringe. Lg. 21 cm. Gew. ca. 102 g. Meisterlogo CE ligiert. (57287) (140,–)

 
 
1379 
 

Silberne Kropfkette. Neun Erbsgliederstränge und durchbrochenes Kastenschloss. Feingehalt 800. Lg. 34 cm. Gew. ca. 70 g. Dazu: Silberbrosche. Kranzfassung und grüner opaker Cabochon. D. ca. 3,5 cm. Feingehalt 830. (57186) (150,–)

 
 
1380 
 

Jadearmband mit Silbermontierung. Aus vier gebogenen Jadestäben. Asien. Dazu: Zarte Schleifenbrosche. 835/f. Silber. Handarbeit. Bez. Teka. Und: Ein Paar Hämatitohrclips. 925/f. Silber. (56586) (90,–)

 
 
1384 
 

Emailanhänger und -Brosche. Verschieden. Silber. a) Tropfenform, dekoriert mit Stegemail in Grün und Grau, zwei zueinander gewendete Köpfe. D. 5,5×4 cm. An Gliederkette. b) Oval, ausgefasst mit Stegemail in Rostrot, Schwarz und Weiß, zwei übereinandergelegte Ovale. D. 4,2×3,2 cm. Wohl Schwäbisch Gmünd, Ära Bunge, Schipinsk und Perli.(57186) ~~~ (250,–)

 
 
1385 
 

Oblonge Silberbrosche. Strukturiert mit Mittelsteg. Lg. 6,2 cm. Gew. ca. 6 g. Feingehalt 835. Handgearbeitet. Sign. Perli: Firma Perli, Peter May, Schwäbisch Gmünd. Beigegeben: Quadratische Silberbrosche mit Rhodonitcabochon. Geripptes Kreuz. D. ca. 3,8 cm. Und: 2 Silber-Halbkugelknöpfe. (57186) ~~~ (140,–)

 
 
1387 
 

Busennadel. Biedermeier. Rotgold. Rechteckig, mit schildförmigem Haargeflecht in Goldpapierrand. D. 2×1,5 cm. Beigegeben: Silbernes kleines Lesezeichen. Kartuschenform. H. ca. 5 cm. (57186) (120,–)

 
 
1388 
 

Almandinstabbrosche. Gold. Drei oblonge Almandincabochons in winziger Diamantfassung und dazwischen gesetzten Saatperlchen. Lg. 5,4 cm. Schwer lesbarer Meister. Wien, um 1900. Beigegeben: Zwei Silbersträußchen für die Silberhochzeit. Und: Durchbrochenes Silbermedaillon an Stoffbändchen mit Haken. (57186) (280,–)

 
 
1389 
 

Außergewöhnliche Achatbrosche. Ovaler brauner Achat mit hellen konzentrischen augenartigen Ovalen. Wellenschliff am Rand. Silbermontierung. D. 3,8×2,6 cm. Beigegeben: Ovale Achatbrosche. 900/f. Silberfassung. Im Zentrum Achatcabochon mit Bandteilung. D. 3×3,5 cm. (57186) ~~~ (150,–)

 
 
1391 
 

Email-Blatt-Brosche als Aufhängung für kl. Taschenuhr. Silber, königsblaues opakes Email, mit zartem Golddekor und Reif mit winzigen Saatperlchen. D. 2×2,3 cm. Karabinerhäkchen. Dazu: Drei verschiedene, verglaste Medaillons mit Haareinlage. 585/f. Gold. D. ca. 2,9-2,2 cm. (57186) (250,–)

 
 
1395 
 

Bergkristallbrosche. Metall. Facettierte Halbkugel. D. 3 cm. Blauer Farbsteinanhänger in Scherenschliff. Metall. D. 2,8 cm. Und: Lange Silberuhrenkette. (57186) (70,–)

 
 
1399 
 

Elfenbein-Kamee: Johann Wolfgang von Goethe. D. ca. 3×2,5 cm. Sign. Runner 1973. (56139) (40,–)