Auktion 661

Nachverkauf
 
Miniaturen
 
 
1155 
 
Deutscher Miniaturist (um 1830/40)
Charlotte Juliane Luise Lieder. Bleistift, mit wenig Weißhöhung auf hellbraunem Papier. D. 10×7,5 cm. R. Beigegeben: Emilie von Loqueyssie (1793-1863). Joli ist wohl jaloux. Dame mit weißem Hündchen. Punktierstich. 12×9 cm. E. v. L. del. David Weiss, sc. Vienna. R. (56109) (180,–)

 
 
1156 
 
Deutscher Miniaturist (nach älterem Vorbild)
Drei musizierende Putten mit Flöte, Tambourin und Notenheft. Rund a. Elfenbein. D. 7,5 cm. R. (55309) (480,–)

 
 
1159 
 
Österreichischer Biedermeiermaler (um 1830)
Schwarzhaarige junge Dame mit strenger, gescheitelter Frisur, dekolletiertem, schwarzem Kleid und Goldschmuck. Vor Bergkette. Hüftbildnis. Eisenblech. 17×14 cm. R. (56967) ~~~ (250,–)

 
 
1159a 
 
Persius, Ludwig (Potsdam 1803-1845)
Handgeschriebene Visitenkarte: Die gestern Abend 8 Uhr glücklich erfolgte Entbindung meiner Frau (Pauline) geb. Sello von einem gesunden Knaben beehre ich mich ganz ergebenst anzuzeigen. Potsdam 28ten August 1835. Und: Visitenkarte des Ober-Hof-Bauraths Persius mit handgeschriebenem Glückwunsch fürs Neue Jahr. (55484) (80,–)

 
 
1160 
 
Porzellanmaler (um 1838)
Benno Louis Friebel, Porzellanmaler in Meissen, in karierter Weste, dunklem Rock und schwarzer Halsbinde. Hüftbildnis neben Tisch. Rechteckige Porzellanplakette. 19×14,5 cm. Eingepresste Szeptermarke. Berlin. (56951) ~~~ (600,–)

 
 
1161 
 

Napoleon in Uniform. Dreiviertelprofil. Ovale Porzellanplakette. Nach Gemäldevorlage. 8,5×7 cm. Hutschenreuther, Hohenberg. In Schleifen-Metallrahmen. (56917) (140,–)