Auktion 664

Nachverkauf zum 8. Dezember 2017
 
Miniaturen
 
 
1176 
 
D'Anger, David (Anger, Paris 1788-1856)
Zwei Plaketten mit Bildnissen. Bronze, dunkel patiniert. Sign. a) Der Lyriker Jean-Pierre de Béranger (Paris 1780-1857). Dat. 1830. D. 14 cm. Kupferrahmen. b) Der Schriftsteller Honoré de Balzac (Tours, Paris 1799-1850). Dat. 1843. Gestempelt 28. D. 18 cm. Vgl. Kat. Les Bronzes du 19. siècle. Paris, S. 263. (56700) (280,–)

 
 
1180 
 
Müller, Johann Friedrich Gottlieb (1799-1848 nachweisbar)
Medaillon von Peter Christian Wilhelm Beuth. Gelbguss, sign. und bez.: BEUTH, verso graviert P.C.W. geb. 17, Stifter des Vereins für Gewerbefleiß in Preußen. D. 9,8 cm. Berlin, nach 1830. Vgl. Bethmann Hollweg u. Volker Westphal, Berlin 2000. Katalog Nr. 10 S. 28. (57474) (800,–)

 
 
1181 
 
Derselbe
Medaillon von Friedrich Ernst Daniel Schleiermacher. Gelbguss, sign. und bez.: SCHLEIERMACHER, verso graviert. F.E.D. Geb. 1768. D. 9,8 cm. Berlin, nach 1830. (57474) (800,–)

 
 
1184 
 

Napoleon Bonaparte, Kaiser der Franzosen in Uniform der Grenadiergarde. Im Profil. Gipsplakette, vergoldet. D. 10 cm. Nach dem Modell von Leonhard Posch. In rechteckigem Rahmen. (49889) (70,–)

 
 
1187 
 

Zwei Medaillons mit Brustbildnissen Richard Wagners und Franz Liszts. Gelbguss. Ovale ausschneidende Rahmen. 12×9 cm. (49210) (150,–)

 
 
1188 
 
Stiasny, F. (Anf. 20. Jh.)
Zwei Plaketten. Bronze. Rund bzw. rechteckig. Franz von Liszt, Brustbildnis nach links; Johannes Brahms, Brustbildnis als älterer Mann, nach rechts. Sign. D. 8,8 cm bzw. H. 6,5 cm. (48531) (180,–)


 
 
1189 
 
Chopy, Antoine (Narbonne, Genf 1674-1760)
Geistlicher in graubrauner Kutte. Vielleicht Selbstporträt des Künstlers. Oval, a. Email. 3,8×3,4 cm. Versilberter Rahmen. (56754) ~~~ (1200,–)

 
 
1190 
 
Deutscher Miniaturist (um 1770)
Fürstin mit Hermelinumhang und reichem Perlenschmuck am Dekolleté. Tuchdraperie. Wohl aus dem Haus Hessen-Darmstadt. Gouache a. Papier. 5×7 cm. R. (57348) ~~~ (1400,–)

 
 
1191 
 
Englischer Miniaturist, Umkreis Samuel Collins (18. Jh.)
Junger Herr in weißem Rock und grauer Weste. Schläfenlockenperücke. Oval, a. Elfenbein. D. 3,8×3,4 cm. Vergoldeter R., ehemals Armbandverschluss. (57348) (700,–)

 
 
1192 
 
Emailmaler (Anf. 18. Jh.)
Venus und Adonis, sich gegenüber sitzend unter Baum mit Ausblick auf weite Landschaft. Ovale Emailplakette, Kupfer. D. 5,1×6,2 cm. Vergoldeter Kupferrahmen. (57372) (550,–)

 
 
1193 
 
Emailmaler Um 1900
Parisurteil. Venus und Adonis. Zwei rechteckige Plaketten. 17×12,5 cm. R. (57460) (500,–)

 
 
1196 
 
Französischer Miniaturist (um 1770)
Dame in blauem Kleid mit Halskrause, rotem Umhang und Federturban. Gouache a. Elfenbein. D. 7,2×5,4 cm. (Fleckig). R. (57478) (650,–)

 
 
1197 
 
Französischer Miniaturist (um 1790)
Herr in blauem Rock und orangefarbener Weste, mit Schläfenlockenperücke. Oval a. Elfenbein (rechts unten kl. Farbfehlstelle). D. 3×2,7 cm. In kl. ovalem Lederklappetui.(57348) (400,–)

 
 
1199 
 
Indien, Nach Älterem Vorbild
Weiser mit zartem Stock. Aquarell und Gold. 7,5×3 cm. R. (57490) (180,–)

 
 
1201 
 
L'Eveque, Henri, D. Ältere (Genf, Rom 1769-1832)
Dame mit leicht gerötetem Gesicht und dunklen Locken mit Haarschmuck. Dunkelblaues, dekolletiertes Kleid, goldene Borte und roter Schal. Runde Emailminiatur. D. 6,9 cm. Messingrahmen. Vgl. Biermann, D. Miniaturen-Slg. des Großherzogs von Hessen, 1917, Abb. 274, Tafel 86. (Dort sign.). (56754) ~~~ (2800,–)

 
 
1203 
 

Ältere Dame im Profil. Negligé und perlengeschmücktes Wickelband als Kopfschmuck. Punktiermanier. Papier, oval ausgeschnitten. D. 7,5×6 cm. Deutsch, um 1790. R. (57348) (90,–)

 
 
1204 
 
Miniaturist (E. 18. Jh.)
Dame mit grau gepudertem Haar und pelzverbrämtem Negligé. Oval. D. 3×2,8 cm. Beinrahmen. (49889) (160,–)

 
 
1205 
 
Miniaturist (um 1793)
Dame mit grauer Lockenfrisur. Vor Landschaft. Aquarell a. Papier. Gemaltes Oval. D. 10 cm. Rückseitig nicht mehr lesbarer Name u. Frauenkopf. 1793. R. (57478) (350,–)

 
 
1206 
 
Miniaturist Nach Vorbild Des Frühen 18. Jh.
Herr mit Allongeperücke, rotem Rock und Spitzenfichu. Oval a. dicker Elfenbeinplatte. D. 4,2×3,4 cm. In schleifengeschmücktem Silbermedaillonrahmen. (57348) (500,–)

 
 
1207 
 
Miniaturist Nach Gemäldevorlage Des 18. Jh.
Selbstporträt eines Malers. Rechteckig a. Elfenbein. 6×4,8 cm. (Fleckig). R.(57348) (300,–)

 
 
1208 
 
Miniaturist Nach Rokokovorbild
Ältere Dame mit großer Frisur und blauem Haarband. Oval a. Elfenbein. D. 4×3,5 cm. An Schleifenaufhängung. Ausgefasst mit Glaspasten und vergoldeten Kügelchen. D. 7×4,5 cm.(57448) (400,–)

 
 
1211 
 
Preussischer Miniaturist Nach Antoine Pesne (1683-1757)
Friedrich d. Gr. als Kind in königsblauem Gewand, Ordensband, Federbarett und Trommel. Vor vergoldetem Armlehnstuhl, darübergeworfener Hermelin und Säule. Im Hintergrund Portal mit Kriegstrophäen. Oval a. Elfenbein (kl. Kratzer bzw. winzige Pentimente). D. 9,8×7,8 cm. (Mit Blattgold hinterlegt). Frei nach dem Gemälde von Antoine Pesne von 1714: der zweijährige Friedrich mit Trommel und seiner Lieblingsschwester Wilhelmine. R. Vgl.: Sotheby's Cataloque ... of Porträt Miniatures, Zürich, 13. November 1979, Nr. 39. (57348) ~~~ (2800,–)

 
 
1213 
 
Tridon Zu Sattler, Caroline (Erlangen, Dresden 1799-1863)
Rudolf Baron von Lüttwitz auf Simmenau (1793-1870). Stamm Alt-Raudten. In dunklem Rock, schwarzer Halsbinde und mit rotblonden Locken. Bartkoteletten. Sign. u. dat. 1833. Rechteckig a. Elfenbein (wellig, 2 kl. Fehlstellen links). 11×9 cm. Rückseitig Angaben zur Person. R. (57487) ~~~ (400,–)

 
 
1214 
 
Unbekannter Miniaturist (um 1780)
Dame in rosa dekolletiertem Kleid mit Schleife als Brustschmuck. Graue Lockenperücke. Oval a. Elfenbein. D. 4,3×3,6 cm. R. (57348) (350,–)

 
 
1215 
 
Wagner, Franz (Porzellanmaler, um 1894-1908 nachweisbar)
Büglerin. Junge Frau mit Kostüm aus der Zeit um 1780 an Tisch sitzend. Sign. Rechteckige Porzellanplatte. 15×10 cm. Modellnr. H 107. R. (57110) ~~~ (750,–)